5 Kommentare

Der Ruf der Schamanen

ruf-der-schamanen

Quelle: https://probstart.wordpress.com

Der Ruf der Schamanen

Geliebter Bruder, dieser Ruf richtet sich an Dich und an jeden magischen Mann, der in einer Frau wohnt. Er kommt aus Deiner Erinnerung Deiner ersten Tage, die nicht mehr zu existieren scheinen. Betrachten wir die Welt, ist leicht zu erkennen, dass der Abgrund unausweichlich nahe ist. Wir kennen diesen Zustand. Als Männer haben wir uns schon lange in zwei Lager aufgespalten, die Dunklen und die Hellen. Du, der Du das liest, gehörst zu den Hellen, davon gehe ich aus. Ich habe Dich mit „Geliebter“ angesprochen, da ich weiss, dass Du ein Geliebter bist! Ob Du ein „Lieber“ bist, kann ich nicht sagen, denn das entscheidet Dein Tun. Wo sind die restlichen Brüder, die sich auch entschieden haben, Teil davon zu sein?

Teil von was? Teil von der Absicht zu sein, die Mutterplanetin Erde zu befreien. Unser damaliges Licht gab uns das Vertrauen, die Vereinbarung zu treffen, gemeinsam die ausreichende Energie zu erschaffen, die erforderlich ist, die alten Geschichten von der Mutter Erde abzulösen. Das alte Spiel zu beenden, das Schachbrett zu entsorgen, die Figuren und gezinkten Spielwürfel der dunklen Zeit abzulegen und stattdessen die lebendige Mutter Erde als plasmisches Spielfeld neu zu definieren und neu zu bespielen. Wir haben vereinbart, sie aus den dichten Dimensionen in die lichten anzuheben, sodass JETZT alles entfernt wird, was dies verhindert. Wir, Du und ich entscheiden, wann die Zeit angehalten wird, damit alles ins IST-Bewusstsein sich verschieben kann. Das ist für jeden von uns ein Akt der Selbstbestimmung, durch die Macht, die in uns Männern angelegt ist. Erinnere Dich, Du kennst sie aus alten Tagen…

Ich habe 50 Jahre am Amboss gestanden und glühende Bronze oder Stahl in Skulpturen geschmiedet. Als Künstler, nicht als Waffenschmied. Dieses älteste Handwerk, das des Schmiedes, ist gänzlich entwurzelt und aus dem Bewusstsein der Menschen – vor allen Dingen der Männer – verbannt worden und mit ihm das Wissen, wie man die vollkommenenen Schwerter schmiedet, die jeglichen Krieg verhindern oder augenblicklich beenden.

Dieses Wissen ist immer noch da, denn Wissen kann nicht zerstört werden. Dein Körper ist ein Wissender. Auch wenn der Körper geht, bleibt das Wissen in Deiner Seele enthalten. Von den dunklen Brüdern wird alles unternommen, damit die ZUgänge alles verschliessen. Zu wurde alles gemacht, indem dieses Wort tausendfach, in viele andere Wörter implantiert wurde. Die ZUkunft schliest Dein Künftiges, Dein ZUtrauen schwächt Dein Vertrauen und dein ZUstand entzieht Dir Deinen Stand… etc. Stand und Haltung sind aber die notwendige Voraussetzung, um eine souveräne und standfeste Kraft erschaffen und halten zu können. Leider macht uns die SpRache die wir sprechen blind, denn sie beinhaltet in sich die Rache, die uns in die Verwirrung führt, durch die Polarisation der Worte. Bitte prüfe Deine WOrte und Du wirst erkennen, dass sie Dich an Orte führt, die von Dir nicht erwünscht sind. Wort Implantate sind derer viel zu Viele. Denn nur reine Worte werden Deine Macht reflektieren.

11 ist die angehende Meisterzahl, der Nagual-Fokus an die Erinnerung der 5. Dimension und 12 ist die erwachte Erinnerung, die sich mit keinen Worten erklären oder verstehen lässt. Gleich wie beim Zucker, den muss man probieren, damit man weiß wie er schmeckt.

Bedenke, dass das alte schamanische Wissen in Afrika und Nord- und Süd-Amerika bewusst zerstört und ausgelöscht wurde. Unvorstellbares Leid hat sich dadurch über die ganzen Kontinente gelegt. Bis zum heutigen Tag sind die Wunden noch nicht wirklich geheilt und nur wenig wurde von dem erkannt, was an Heilung vollzogen werden muss. 100 Millionen indigene Menschen wurden durch die Inquisition in ca. 200 Jahren umgebracht. Die Zeit heilt KEINE Wunden. Das ist eine Lüge. Wunden sind ebenso emotional und somit zeitlos, heilen tut das Verzeihen… eine weitere Lüge ist es, dass Lügen kurze Beine haben und Glaube Berge versetzen kann. Die Beine der Lügen sind tausende Jahre lang und in dieser Zeit wurde kein einziger Berg versetzt. Das ist der Weg, den wir alle zu gehen gewählt haben.

So war in die Vergessenheit zu gehen beabsichtigt, sodass durch die WahrNehmung die Wahrheit genomen wurde. Durch die Verlässlichkeit haben wir uns selber Verlassen. Doch haben wir uns auch entschieden, genau zu dieser Zeit an diesem Platz zu sein, um aufzuwachen und zu erinneren, wer ich bin, woher ich komme und wohin ich gehe… So erinnere ich mich wieder an die Vereinbarungen, die ich mit Dir und allen meinen Brüdern getroffen habe, als Weggefärte zusammen unterwegs zu sein… GEMEINSAM ZU ERWACHEN! Zu erinnern, dass wir alle in unseren Inkarnationen Guthaben hinterlassen haben, die für diesen Moment der Zeit bestimmt sind. In vielen Verkörperungen haben Du und ich einzelne Puzzleteile geschaffen, die zusammengelegt ein wunderschönes Bild der Heilung für die Mutter Erde ergeben. Es ist Deine Medizin und Dein Wissen, Deine Originalität und Deine Schönheit, mit dem Du dieses Guthaben zum Leben erweckt hast. Deine männliche Schöpferenergie, die Du bewusst als Deine Medizin für diesen Akt der Stunde bereitgelegt hast, wartet darauf, von Dir einberufen und in Empfang genommen zu werden! Dein Ahnenerbe aus Deinen ersten Tagen, das von Dir selber geschaffen wurde!

Es sind die grossen und die kleinen Zyklen, die auch das Leben eines Mannes bestimmen. 6 sind die Liebenden, wir als die Ahnen, als die Imagination oder der Imaginator, der alles Neue erschafft. Mit meinen 66 Jahren ist ein männlicher Ahnen-Zyklus geschaffen, der befähigt ist, ein neues morphogenetisches Plasmafeld den männlichen Ahnen zur Verfügung zu stellen. Darin verwebt sich das Medizin-Guthaben von jedem einzelnen Mann zu einem schamanischen Gewebe, das von uns Männern anschliessend Mutter Erde übergelegt wird, als ihr neues Kleid der schamanischen Licht-Heilung.

Ja, alle Männer, die sich für das Licht entschieden haben, haben schon lange die Schwerter niedergelegt. Doch offensichtlich ist, dass unsere männlichen Ahnen auf der Dunkelseite ungehindert immer wieder noch einen drauf geben und ihr Tun nicht beendigen. Sie töten, vergewaltigen und zerstören… und hinterlassen verbrannte Erde und rauben unserer Mutterplanetin die letzte Lebensenergie. Aus dem Leib der Mutter haben sie schon lange das Vaterland gemacht und somit dem Weiblichen jegliche Rechte abgesprochen, ebenso den Kindern…

Hier könnte viel mehr gesagt werden, doch möchte ich jetzt den Fokus auf unsere Vereinbarungen lenken: uns zurückzuerinnern an die ersten Tage der Hochkulturen von Mu, Lemuria und Atlantis, seit wir dabei sind… Unsere Seele kennt diese Räume, sodass alles als Körperkodierung in meinem planetaren Kleid angelegt ist. Ja, mein männlicher Körper ist planetares Bewusstsein.

Vereinbarungen…

In dieser Zeit hier zu sein, bedeutet, dass wir Uns daran erinneren, wieviele Leben wir bereits gelebt haben, mit der Absicht, der planetaren Energie-Erhöhung zu dienen. Dabei sein, mit allen Errungenschaften, die ich in vielen Leben durch Polarisation und auch Liebe erlernt und geschaffen habe. Die Seele teilte sich immer wieder in noch mehr Seelenfragmente auf, damit sie und somit unser Bewusstsein sich immer öfters in verschiedenen Verkörperungen erfahren konnte, immer im Dienst für den heiligen Weckruf, der zu bestimmter Stunde erklingen wird.

Heute stehen Du und ich an einem Punkt, wo Deine vielen Verkörperungen in den unterschiedlichsten Zeitebenen wieder in Deinem Körper Reflektion finden können, sodass Eigenheilung durch Eigenliebe möglich wird. Wir haben die Schwerter einst hingelegt und gesagt: nie mehr!… Doch heute ruft das alte Wissen des Schwertes, damit der Friede wieder ist. Als Männer sind wir auf die Erde gekommen, um der einen Mutter, dem Weiblichen, den Himmel auf die Erde zu bringen. Das war und ist unser Versprechen, Licht und Vision als Samenenergie zu sein, als Leben und Sicherheit für die Frauen und die Kinder, die hier ihre Heimat haben.

Die Essenz, die Du und ich in uns tragen, geschaffen durch verschiedene Erfahrungen, macht uns einmalig. Gewissermassen verbunden sein mit ALLEM WAS IST, doch immer noch aussergewöhnlich und einzigartig! Das entspricht Deinem Puzzle, Deinem Klang, der zusammen gelegt mit all den Anderen das feinstoffliche Äther-Feld zum Schwingen bringt, wo sich alles erkennt durch Resonanz und Synergie…. Ja, das allgegenwärtige Plasmafeld, das Dich überall umgibt, ist Deine neue Ebene, wo wir als galaktischer Lehrling uns wieder neu einordnen. Deine Erinnerung ermöglicht das Benützen der 5D-Zentrumsenergie, der Schamanischen Chuluaqui-Quodoushka-Energie oder die katalysierende Ätherenergie von Ki, Chi oder Prana. Diese Energie wurde in den alten Tagen immer benutzt, um mit ihr das Leben zu bespielen, das Oben mit dem Unten zu verbinden, sodass sich der Himmel auf die Erde manifestiert. Diese Zentrumsenergie als Leere oder Radnabe bildet die Mitte eines jeden Medizinrades. In diese Mitte hineinzuspringen bedeutet, das Wurmloch zu nutzen, das als Torweg in eine andere Dimension führt. Das einzige Wort in unserem Sprachschatz, das hier treffend ist, ist das Wort IST. Alles IST bereits im IST. Ich bin der ich bin, ist ein Implatat um Egos zu erhalten und zu füttern. Ich IST der ich IST, ist treffend. IST kennt keine zeiltliche und räumliche Bindung und ist somit das einzige Wurmloch Wort, das wir durch die deutsche Sprache zur Verfügung haben.

Die Sprache der Selbstermächtigung

haben wir, Du und ich wieder neu zu erlernen. Wenn sich die Stimme des Kriegers erhebt, verstummen die Stimmen der Soldaten. Soldaten schreiten mit dem linken Fuss an, denn sie sind ferngesteuert. Der Krieger setzt seinen Fuss bewusst mit der rechten Bestimmerseite, damit sein Weg seinem Wort die Kraft verleiht. Das Anerkennen seiner Vereinbarungen, die er mit dem Licht getroffen hat, erinnert ihn, dass dann, wenn die grosse Endschlacht sich wie ein Geschwür über die gesammte Planetin legt, er wieder sein Schwert zu sich zu nehmen hat. Lange hat es geruht, war eingewickelt in ein heiliges Tuch, um beim vereinbarten Zeitpunkt wieder ausgewickelt zu werden, um es wieder zu nutzen.

1973 habe ich ein solches Schwert der hellen Magie in Bali, Indonesien, zum ersten Mal in diesem Leben wieder gesehen. Dieser magische Kris, mit einem aussergewöhlichen Elfenbeingriff wurde vom Träger aufrecht auf seine Klingenspitze gestellt, sodass das gewichtige Schwert in dieser Position stehen blieb… lange stehen blieb… auf einem pollierten Steinboden, mit einer einzigartigen geschmiedeten Kris-Klinge und vollendeter Spitze! Ein wahrlich magischer Moment des inneren Erschauerns, wo jedes Häärchen sich aufrichtet und sich eine neue, längst vergessene Dimension der Ausgeglichenheit offenbart.

Wir haben uns vor langer Zeit dazu verpflichtet, diese magischen Räume wieder zu erinnern, wieder in die Kraft zu kommen, um wirkungsvoll durch Deine und meine Macht der zerstörenden männlichen Energie den Raum zu entziehen. Diese Macht kommt aus Deinem Herzen, das lange darauf vorbereitet wurde… erinnere Dich!

Wo liegen die Blockaden und Implantate, die uns immer noch behindern, die die ZUgänge geschaffen haben, die in EINgänge verwandelt werden müssen? Zum einen sind es die weiblichen Energien, wo wir unseren Raum abgegeben haben und zum andern sind es die männlichen Energien, die uns destabilisieren, manipulieren und vernichten wollen. Unsere dunklen Brüder führen Krieg gegen uns, ob wir das wahr haben wollen oder nicht. Sie unternehmen alles, damit sie Dich und mich schwächen können… denn von uns geht für sie eine reale Gefahr aus, nämlich, dass wir entdecken, wer wir wirklich sind! Im Essay: Zeit der epochalen Entladungen habe ich alle Themen im Rad abgehandelt, die an der planetaren Zerstörung beteiligt sind und was die Zerstörungen beinhalten. In Dir ist alles enthalten, nichts muss hinzgefügt werden, doch einiges ruft nach Neuausrichtung.

Das Glied der dunklen Kette

Was ich hier zu ergänzen habe ist folgendes: Als MitGlied bist du Teil eines Systems. Dieses MitGlied ist wiederum Teil einer Kette, Glied für Glied. Dieses Glied ist aber auch dein Penis, Dein privates Glied, das durch Zeremonien der dunklen Bruderschaften gebannt und ausser Kraft gesetzt wurde. Möglich wurde das durch die 15. Karte des Tarot gemacht, das die Karte des kollektiven morphogenetischen Feldes aller Männer und ebenso der Frauen IST. Da sitzt der Teufel und hockt sich in die Sexualorgane von Frau und Mann!!! Zum Teufel noch mal? Befasst sich mit dem Thema. So entscheiden wir, wann wir aus diesen MitGLIEDschaften aussteigen und dadurch alle Verträge kündigen. Als Mann sich hier neu zu definieren, ist essenziell wichtig.

Im Weiteren ist es die Scheide, die uns nicht erlaubt, in die Kraft zu treten. Es ist die Scheide des Schwertes, die ebenfalls über dunkle magische Handlungen mit der Scheide der Frau in einen energetischen „Gleichklang“ gestellt wurde. Und es ist die Scheidung, die es einem Mann und einer Frau nicht erlaubt, in ihrer Kraft gemeinsamen zu wirken. Denn Ehe ist gleich Scheidung!!!… als unumgängliche Polarität, so wie das Pendel schwingt. Hier muss Dein Schwert aus der Scheide der Frau entfernt werden, um über eine Heilung zu verfügen, die das ganze dunkle Spiel in den Ausgleich bringt. Ebenso findet die Scheide des Schwertes eine Heilung, sodass das männliche Schwert und die weibliche Scheide sich beidseitig nie mehr verletzen, sodass sie jeglichen Bezug zueinander verlieren! Dadurch findet JETZT für das Schwert eine bedeutungsvolle Heilung statt, was ihm erlaubt, sich mit dem magischen Wissen der alten Schamanen zu verbinden. Denn dieses Wissen wurde einst von den Schamanen durch das Wissen des Feuers und die Schmiedekunst in die Waffen hinein gehämmert. Ursprünglich dienten diese Waffen NUR dem Erhalt des Friedens und nicht dem Krieg.

So erlaube Dir, geliebter Bruder, zu erkennen, warum Du die Waffen abgelegt hast. Der Hauptgrund dafür ist, nie mehr eine Frau und ihre Kinder zu verletzen, was zur Folge hatte, dass jeder Mann eine Abhängigkeit bezüglich Frau, über die eigene Mutter implantiert bekommen hat. Durch diese Abhängigkeit haben wir unseren männlichen Raum der Macht verloren, was uns zu Nichtmännern gemacht hat. Heute ist die Zeit, zu erkennen und diese Abhängigkeiten aufzulösen, sodass Du Dein Schwert nach langer, langer Zeit wieder an Dich nehmen kannst.

Wie das?

Ein großer Wandel hat in den letzen Monaten und Wochen stattgefunden, was mit dem Erwachen der Göttin in Zusammenhang steht. Warum die Frau, die Göttin erwacht habe ich als Brief an die geliebte Frau geschickt. Die großen Veränderungen, die sich am Manifestieren sind, ist das Geschenk der Frauen an den Mann, dass der Mann wieder den weiblichen Raum nutzen kann, um in seiner Kraft zu wirken. Dieser Raum des Mutterlandes, den wir Männer für unser Tun gebrauchen, ist WEIBLICH. Dieses Raum-Gefäß haben wir seit langem nicht mehr mit gegürtetem Schwert betreten können. Viele Blockaden haben dies verhindert…  doch JETZT ist dieser Raum uns wieder von der Göttin zur Verfügung gestellt. Anders ausgedrückt erlaubt Dir die Frau, dass Du als Mann wieder in Deine Kraft gehen kannst, in die Kraft, die so lange geruht hat, wie Dein Schwert, das Du bis zum heutigen Tag zurück gelegt hast. Die Frau segnet Dich und unterstützt Dich in Deinem heiligen Raum und vertraut Dir und Deinem heiligen Schwert. Diese weibliche Segnung erschafft ein neues Plasmafeld von Schöpfungsebene für alle erwachenden Männer. Dieses neue schamanische Zeit- und Raum-Gefäß ist wieder als neue Ebene zur Verfügung gestellt, was für lange Zeit nicht mehr möglich war. Hier kann die Zeit angehalten werden, um in das große Erwachen zu treten.

In dem Moment, wo Dein und mein Bruder als Ahne und Weggefährte den Ruf vernimmt, werden unsere alten Vereinbarungen ihre Wirkung tun. Die Schwerter der Krieger in Verbindung zum schamanischen Erbe finden die Weihung im neuen Raum. Zusammengeführt als Puzzleteile erschaffen sie ein großes Ganzes. Diese Konstellation der Schwerter erschafft ein neues Energiefeld für die Mutter Erde. In diesem Moment kippen alle Energien der dunklen Bruderschaften, denn JETZT IST der Mann, den es braucht, in SEINER MACHT, ohne zu tun, sondern durch das IST…

Nichts kann dies verhindern außer Du oder ich selber. Nichts kann Dich oder mich stoppen, denn aus diesem Grunde sind wir JETZT hier, um in unsere Macht zu treten… gemeinsam… alle zusammen… wie vereinbart… dann, wenn der Ruf erklingt… Der Ruf aus der Erinnerung, der mit Mutter Erde und dem Himmel vereinbart ist.

Du und ich sind die Lichtträger, auf die wir warten, damit wir erwachen… JETZT …denn die Zeit wird JETZT angehalten, damit die planetare Veränderung in den tiefsten Ebenen des Weiblichen stattfinden kann.

Verfügungen der Kraft…

  • So verfüge ich durch mein höchstes göttliches Wesen, das ich IST UND SCHON IMMER IST, die vollkommene Auflösung aller Verträge mit allen Gliedern, denen ich als Mitglied angehört habe. Sie sind vollständig aus meinem Energiekörper JETZT entfernt und mein Penis ist von allen Fremdenergien befreit. So IST es!
  • Im Weiteren verfüge und bestimme ich, dass alle Verletzungen, die durch das männliche Schwert und die weibliche Scheide entstanden sind, JETZT geheilt und verziehen sind. Die Energien von Mann und Frau sind in mir und außerhalb von mir JETZT in vollendeter Ausgeglichenheit und Harmonie. So IST es!
  • So ist verfügt, dass sich alle Abhängigkeiten gegenüber der Frau (Mutter) auflösen und die neue Raumqualität JETZT von mir genutzt wird, mein heiliges Schwert zu aktivieren… im HIER und JETZT. So IST es!
  • So verfüge ich, dass sich meine Energie mit jedem lichtvollen Mann auf dieser Mutter Erde verbindet, sodass das globale Plasmafeld genährt wird, einem riesigen Netz gleich, in dem die neue Struktur als heilige Geometrie der Schamanen, Heiler und Krieger erwacht. Die heilende Magie meines Licht-Schwertes IST JETZT aktiviert. So IST es!
  • Im weiteren verfüge ich, dass aus allen meinen Verkörperungen die ich je auf Mutter Erde gelebt habe, meine Gaben und meine Medizin hier, Jetzt, mir zur Verfügung gestellt ist als meine einmalige, schamanische Kraft, die ich JETZT in mir trage. So IST verfügt, so IST es!
  • So verfüge ich den Frieden und die Heilung auf der Mutter Erde, in all ihren fünf Welten und Reichen, und alles was dem nicht dienlich ist, wird von dieser Erde verbannt. Dieser Bann tritt JETZT in Kraft. So verfüge ich, dass sich Himmel und Erde verbindet als Vermählung von Geist und Materie – Materie und Geist. So IST es!

Hiermit haben Du und ich das zum Ausdruck gebracht, was durch unsere Verträge vereinbart wurde. Wir sind Viele, Du selber bIST VIELE… BITTE ERINNERE DICH.

Der Schamanismus, der seine Ursprünglichkeit bewahren konnte, ist in den nördlichen Regionen auf Mutter Erde zu finden. Hier haben die großen weiten Ebenen die Geheimnisse der Überlieferungen geschützt, sodass sie heute am richtigen Punk der Zeitenwende wieder zum Vorschein kommen. Vergessen haben Du und ich, in wie vielen Kulturen, Stämmen, Rassen und Regionen wir als Schamanen gewirkt und gedient haben. Die Erinnerung an die Kraft und an die Medizin, die wir hinterlassen haben, darf jetzt erwachen… Wir haben in vielen Leben das Schamanische Wissen gelebt. Doch für diese jetzige Verkörperung haben wir uns entschieden, in der Welt zu inkarnieren, wo wir keine schamanischen Ahnenwurzeln zur Verfügung haben. Dadurch haben wir jetzt die Chance, alles Wissen in uns zu aktivieren und in allen Ebenen der Schöpfung zur Verfügung zu stellen. Erkenne, dass Du jetzt dafür kein Schamane sein musst. Doch in Dir bist Du mit vielen verschiedenen gleichermaßen in Verbindung. Erlaube, dass sie durch Dich wirken. Sei ihr Kanal und fühle diese innere Wahrheit in Dir, dass Dir Deine Erlaubnis zur Selbstermächtigung ausreicht, um all Deine Medizin zum Fließen zu bringen. JETZT… HIER …und FÜR ALLES WAS IST…

SO IST ES. Ich danke Dir von ganzem Herzen für Dein Erwachen, für Deinen Mut zur Selbstermächtigung. Du bist Teil von allem, Du bist ein Geliebter, ein Vielgeliebter und sehr wertvoll. Danke!

Namaste

Changes the world

Mehr auf: https://probstart.wordpress.com/

5 Kommentare zu “Der Ruf der Schamanen

  1. Hat dies auf krautundso rebloggt und kommentierte:
    Zitat „Du und ich sind die Lichtträger, auf die wir warten, damit wir erwachen… JETZT …denn die Zeit wird JETZT angehalten, damit die planetare Veränderung in den tiefsten Ebenen des Weiblichen stattfinden kann.“

  2. Was wir von Harry Potter fürs Leben lernen
    Das Lichtwesen speist seine Kraft aus den glücklichsten Erinnerungen des Zauberers – es ist ein leuchtendes Symbol der Hoffnung. Die Macht der Hoffnung ist bei Harry Potter ein immer wiederkehrendes Thema und hat Dumbledore eines seiner berühmtesten Zitate entlockt: „Glück kann auch in den dunkelsten Zeiten gefunden werden, wenn nur einer daran denkt, das Licht einzuschalten.“
    Der Mensch selbst ist ein Lichtwesen, eine Seele der Hoffnung die nie stirbt.
    Schalten wir das Licht der Seele in uns wieder an, und eine ganze Schöpfung erstrahlt im hellen Glanz.
    DAS LICHT
    Wie ich so allein dastehe in Deinem großen Schweigen, Gott mein Vater, leuchtet in meinem Inneren ein reines Licht auf und erfüllt jedes Atom meines Wesens mit seinem großen Glanze. Leben, Liebe, Macht, Reinheit, Schönheit, Vollkommenheit herrschen in mir.
    Wenn ich hineinsehe in das tiefste Innere dieses Lichtes, erblicke ich ein anderes Licht- klar, sanft, in weiß goldenem Strahlenglanz leuchtend- aufnehmend und das zärtliche Feuer des größeren Lichtes mütterlich hegend und aussendend.
    Nun weiß ich um meine Göttlichkeit; ich bin eins mit Gottes Weltall. Leise spreche ich zu Gott, meinem Vater, und nichts vermag mich zu stören.
    STILLE IM SCHWEIGEN
    Doch in diesem vollkommenen Schweigen ist Gottes größtes Wirken. In mir ist Stille, und vollkommenes Schweigen ist um mich. Jetzt breitet sich das Leuchten dieses Lichtes auf Gottes weitem Weltall aus, und ich weiß, dass überall Gottes bewusstes Leben ist. Wieder spreche ich furchtlos: >Ich bin Gott. Ich bin stille und unerschrocken.Ich bin bereit.<

  3. Danke für den Weckruf an die männlichen Energien. Die Zeit ist reif etwas endgültiges zu schmieden, das nie wieder missbraucht werden kann.
    Ich wünsche allen ein lichtvolles Frühlingsfest und Mutter Erde viele erwachte freie Männerseelen. Soviele starke weibliche Energien warten auf einen Tanz 😉

  4. Danke Stefan
    Mutter Erde IST voller Freude über die Klarheit
    und die Gaben der wachen, wahren freien Männer –
    die Zeit ist reif,
    HIER und JETZT.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: