2 Kommentare

Unchurch-now „Befreiung aus der kirchlichen Matrix“

Kurt Meier im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt auf http://www.quer-denken.tv. Die katholische Kirche und andere Religionen haben jahrtausendelang den Alleinanspruch auf die Verbindung zwischen Mensch und Gott erhoben. Diese Machtkonstruktion beinhaltet einige überaus schädliche Glaubensinhalte wie das „Erbsündenprogramm“, das „Schuldprogramm“, das „Trennungsprogramm“ von Gott, die Aufopferungspflicht und immer wieder das Schüren von Angst und das Dogma der Wertlosigkeit des Menschen.

Kurt Meier lebt dagegen nun schon seit Jahren einen anderen Weg. Nachdem er sein Mönchsein und sein Priestertum aufgab, als ihm immer mehr Zweifel an seinem Tun kamen, fand er zu sich selbst und gewann die Selbstermächtigung und die Verbindung zum wahren Gott, den er als Gott der Liebe bezeichnet. Dieser Gott sei ein Gott des Lebens, der Liebe, der Blüte, des unbegrenzten Seins und des leuchtenden Verliebtseins. Ein wichtiges Merkmal eines echten Gottes: Ein wahrer Gott erschafft andere Götter – gibt anderen also die Möglichkeit, zu seiner Größe zu wachsen.

2 Kommentare zu “Unchurch-now „Befreiung aus der kirchlichen Matrix“

  1. Ich muss an so viele Menschen denken, die immer wieder im Kreise gehen, weil man ihnen nie beigebracht hat, endlich das Theologisieren und die Konzepte über das Göttliche aufzugeben, ebenso wie ihre diskursive Reflexion im Gebet und sich in die dunkle Nacht der Seele vorzuwagen; in die Wolke des Nichtwissens, von der alle Mystiker sprechen. Sie gehen durch das Leben und sammeln immer mehr Etiketten, so wie jemand, der immer mehr materielle Besitztümer anhäuft, die er doch nie gebrauchen kann.
    Und genau so wenig sind Glaubenslehren über Gott dazu in der Lage, so wahr sie auch sein mögen. Sie sind imstande, einen Menschen zu einem religiösen Fanatiker werden zu lassen, aber sie werden die Bedürfnisse seines Herzens nicht befriedigen.
    Anthony de Mello
    Anthony de Mello war Jesuitenpriester und spiritueller Lehrer
    http://www.kurie.com/

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: