3 Kommentare

Hope for all – Unsere Nahrung, unsere Hoffnung

Quelle: http://www.hopeforall.at/

Hope for All ist ein aufrüttelnder und bewegender Film der österreichischen Regisseurin Nina Messinger über die weitreichenden Folgen westlicher Ernährungsgewohnheiten.

Seine Botschaft: Verändern wir unser Essverhalten, so verändern wir den Planeten.

Ab 12. Mai 2016 im Kino.

Ergänzung: Hope for Hope for all – Der Film wird ab 13. Oktober als DVD, Blu-Ray und VoD erhältlich sein.
Ab diesem Zeitpunkt sind auch Filmvorführungen möglich. Alle Infos dazu gibt es bei Tiberius Film.

HD-Trailer Deutsch:

 

 

3 Kommentare zu “Hope for all – Unsere Nahrung, unsere Hoffnung

  1. Trumpets Phänomene kann man weltweit hören.

  2. Tiere sind Lebewesen und keine Lebensmittel.
    Nur solange es noch Schlachthäuser gibt,
    gibt es noch Schlachtfelder.
    Die Menschen haben einen freien Willen.
    Ohne Fleisch kann man ein Leben ohne
    Krankheiten führen,
    Zudem könnten auf unserer Erde wieder mehr
    Bäume wachsen.
    Es gibt kein humanes töten,zählt alles zum Satanismus.
    Permanentes Leben vernichten auf unserer Erde
    ist deren Macht.
    Durch die Gier nach Blut findet eine natürliche Auswahl
    statt.

Schreibe eine Antwort zu Gravitant Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: