3 Kommentare

Friedensbewegung marschiert in der ganzen Ukraine, singend und betend, auf Kiew zu

 

In den Medien werden wir andauernd mit Hiobsbotschaften, zwischendurch aufgelockert durch Brot und Spiele, im Atem gehalten. Ein Ereignis löst das andere ab und soll die Menschen in Angst halten. Das haben die Ukrainer lange Zeit mitgemacht, bis sie sich ihrer Angst stellten und ein klares, friedliches NEIN! zu den herrschenden Ereignissen bekundeten. Wenn wir die Bilder der Ukrainischen Friedenszüge genauer anschauen, bemerken wir, dass es überwiegend Frauen sind die marschieren. Sie werden von einigen älteren Männern und Kindern, bzw. Jugendlichen begleitet. Wo sind die Männer??? Ja, natürlich beim Militär. Diese sollen ja die installierte, unrechtmäßige Regierung beschützen…. Sicherlich eine spannende Situation.

Ähnliche Situation haben wir in gesamt Europa. Wäre es nicht an der Zeit, dass sich alle auf den Weg machen und von allen Regierungen den Frieden einfordern?…. statt zuzusehen wie der Westen modernste Waffen liefert, die uns allen schaden?

 

 

 

3 Kommentare zu “Friedensbewegung marschiert in der ganzen Ukraine, singend und betend, auf Kiew zu

  1. Wo sind denn unsere Presse seid 9.7.sind die unterwegs und nichts in den Medien
    Weder Fernsehen, Radio und in den Zeitungen.
    Ist der Frieden von Hunderttausende nicht erwähnen wert.
    Da hat das Volk die Nase voll von Korruption und Frau Merkel wo ist Ihr Kommentar,wo sie doch immer nach Demokratie schreien,nach Frieden und soziale Gerechtigkeit.
    Grüße an alle Menschen die diese Strapazen auf sich nehmen

  2. Stell Dir vor, es ist globaler Frieden und alle Menschen reichen sich grenzüberschreitend liebevoll die Hände.

  3. Hallo ,
    Licht und Liebe. ..
    Frieden ueber alle Grenzen! Allgesundheit,
    zum Wohle des Ganzen !
    SO IST ES ! Danke !!!!!♥♥♥♥♥♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: