5 Kommentare

Alte Emotionen Loslassen – Sanfte Hilfe für Mensch und Tier

Quelle: http://www.unicorncodes.com

Wenn man sich auf unserer Welt heute umsieht, kommt man um eine gewisse Bangigkeit manchmal fast nicht herum. Egal ob wir uns die Situation vom politischen, ökonomischen, spirituellen oder ökologischen Bereich her betrachten, die Frage, wie die nötigen Veränderungen geschehen können in einer Welt, wo die Ansichten über mögliche Lösungen so vehement auseinandergehen, wird immer heißer.

Im persönlichen Bereich wird es fast noch spannender, denn die kollektive Entwicklung der Menschheit hat in den letzten Jahren Riesensprünge gemacht, die für viele sehr unerwartet kamen. Manche spüren ganz tief, dass wir uns auf Neuland befinden, dass nichts mehr so ist wie vorher, aber genau kann man es auch nicht erklären, weil uns die Modelle für eine neue Welt vollständig fehlen.

Nicht wenige verfolgen unsere kollektive Bahn mit Spannung, denn sie wissen, dass sich die Energie auf der Welt ändert, dass zB Sonnenwinde, elektromagnetische Stürme und galaktische Lichtemissionen nicht nur auf unsere Elektronik Einfluss haben, sondern auch in uns selbst durchgreifende Veränderungen bewirken.

Das ist nicht immer lustig, aber zum Glück sind wir Energiearbeiter und Heiler auch nicht stehengeblieben. In den letzten Jahren gab es eine wahre Explosion verschiedener Heilungsmethoden, die uns im Gegensatz zu früheren Methoden regelrecht verwöhnen, weil da für jedes Temperament und jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist.

Eine dieser Methoden, den Emotions Code, und meine persönliche Variante, Unicorn Codes, möchte ich heute näher vorstellen.

Der Emotions Code wurde von Dr Bradley Nelson im Laufe seiner Jahre als Chiropraktiker entwickelt. Als Kind war er so krank, dass die Schulmedizin ihn aufgab. Erst als seine Eltern ihn zu einem Chiropraktiker-Ehepaar brachten, ging es ihm mit der Zeit wieder besser. Das brachte ihm nicht nur seine Gesundheit, sondern auch einen Lebenszweck ein.

Im Verlauf seiner Praxisjahre kam er zu der Überzeugung, dass ein Großteil unserer Beschwerden und Krankheitserscheinungen auf ‚eingeschlossene‘ Emotionen zurückzuführen sind. Sie kommen zustande, wenn wir nicht in der Lage sind, Geschehnisse in unserem Leben zu verarbeiten. Sie werden dann stattdessen im Energiesystem gespeichert, wo sie zunächst Blockaden und andere Störungen des Energieflusses verursachen, die sich dann mit der Zeit zu Unwohlsein und eventuell sogar zu ernsthaften Krankheiten entwickeln.

Das System des Emotions Codes ist recht einfach. Mit Hilfe von Kinesiologie (Muskeltest) oder pendeln wird die erste Emotion, die das Unterbewußtsein bereit ist loszulassen, identifiziert. Wir fragen, aus welcher Zeit die Emotion herkommt, ob sie aktuell ist, von früher, wann genau, ererbt usw. Wenn wir nichts weiter über sie wissen müssen, lassen wir sie los mithilfe eines Magneten. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis das Unterbewusstsein anzeigt, daß die Sitzung zuende ist.

Mein Unicorn Code basiert ebenfalls auf dieser Methode. Im Verlauf meiner Arbeit für Mensch und Tier habe ich aber festgestellt, dass ich oft intuitiv Informationen darüber erhalte, was am anderen Ende vor sich geht. Das ist bei Online-Behandlungen höchst nützlich und es erlaubt mir außerdem, auf Ursachen einzugehen, die nicht unbedingt offensichtlich sind. Bei schwierigeren Fällen ist das eine große Hilfe, wenn zB ein Beschwerdezustand schon sehr lange vorliegt oder Schmerzen hartnäckig an derselben Schwelle stehenbleiben.

Was mich am meisten an dieser Methode fasziniert, ist, dass sie elegant und effizient ist. Es wird nur das losgelassen, was tief drinnen ‚reif‘ ist, aber es geht schnell und meist schmerzlos, wenn auch manchmal ein paar Tränen den Abschied besiegeln. Ich sehe es oft an der Reaktion meines Pendels, wie viel befreiter die Menschen werden, und mir wird häufig gesagt, wie überrascht sie von den Resultaten sind. Sie hatten ja keine Ahnung, was da im Unterbewusstsein herumlungerte und ihnen das Leben vergällte!

Bei Tieren ist es sehr ähnlich. Ob Hunde, Katzen, Schildkröten oder Ziegen, die Erleichterung ist spürbar. Ein Kater, der ein eigenes Zimmer hatte, weil er immer am falschen Ort ‚musste‘, wurde plötzlich wieder umgänglich und wohlerzogen. Von ihm bekam ich während der Behandlung eine Nachricht für seine Mami: „Es tut mir so leid, Mami… Aber ich habe nicht echt gepinkelt, das waren in Wirklichkeit Tränen…‘. Er hatte seinen besten Freund verloren und Familienzuwachs in der Form eines neuen Katers kam zu früh für ihn, er war noch tief am Trauern.

 Es stellte sich dann aber heraus, dass der Hund auch eine Botschaft hatte, die für ihren Frieden unerlässlich war. Er hatte sich als Versager gefühlt, weil er seine Familie ‚im Stich gelassen‘ hatte mit seinem Verhalten, das er zum Schluss nicht mehr kontrollieren konnte, weil er einfach zu erschöpft war. Seine tiefe Liebe und Dankbarkeit war gegen Ende deutlich spürbar, und dadurch konnte sie sich schlussendlich selbst verzeihen dafür, dass sie diesen letzten, traurigen Besuch beim Tierarzt eingeleitet hatte. Für mich war das keine einfache Sitzung, denn ich musste den Gedanken überwinden, dass der kleine Terrier vielleicht noch am Leben wäre, wenn ich die Gelegenheit gehabt hätte, vor diesem drastischen Schritt mit ihm zu arbeiten.

 Zum Abschluss noch kurz die Geschichte einer schwangeren Ziege, die weggelaufen war, weil sie von einem lauten Knall so erschreckt wurde, dass sie aus der Koppel ausbrach und im Wald verschwand. Hier in Kalifornien ist das sehr problematisch, weil Ziegen ein willkommenes und beliebtes Abendessen für Pumas sind. Die erste Behandlung zeigte auch deutlich das Erschrecken und die Panik auf, die in ihr vorgingen. Später kam die Nachricht, dass sie aufgefunden wurde und die Nacht über im städtischen Tierheim untergebracht war. Eine erneute Behandlung wurde unternommen, die ihr über die ungewohnte Umgebung hinweg half, so dass sie ruhiger wurde und weniger Gefahr lief, die Kleinen zu verlieren. Zwei Wochen später kamen sie dann auf die Welt, zwei junge, starke Zicklein, die heute noch gesund und munter sind.

Mehr zu den Unicorn Codes: http://www.unicorncodes.com

Über die Autorin

8f5335adca205ba362b4784ad0d4f119bc98388f31e7039c99pimgpsh_thumbnail_win_distrObwohl sie ursprünglich aus der Linguistik und Baubiologie kommt, ist Anita Camera von Haus aus eine leidenschaftliche Heilerin. Schon Mitte der 80er Jahre machte sie ihre ersten Erfahrungen mit Kinesiologie und Touch for Health. Es folgten eine Reihe von Kursen u.a. im Handauflegen, Bach Flower Essenzen, Psychosynthese und Workshop Leiter Training.

Ihre ersten vierbeinigen Hausgenossen brachten Energiearbeit und Kommunikation mit Tieren als neue Dimension in ihre Bestimmung. Sie unterlief außerdem die Attunements für Reiki I & II, keltisches Reiki und Kristallheilen, und hat später Farblichttherapie in der Form von Spectrochrome nach Dinshah und Farbpunktur nach Peter Mandel hinzugefügt. Im Jahr darauf entdeckte sie den Emotions Code, den sie für sich selbst angepaßt und intuitiv weiterentwickelt hat als Unicorn Codes.

Kontakt: reikicolorlight@gmail.com 

http://www.unicorncodes.com/

5 Kommentare zu “Alte Emotionen Loslassen – Sanfte Hilfe für Mensch und Tier

  1. Anita has worked on my dog who was incredibly scared of a friend’s cat that I was cat sitting. The day after Anita’s -distance- session on my dog he seemed so much more confident around the cat and in the house. The difference in his behaviour was remarkable to say the least so I can recommend anyone who has a pet with a problem to contact Anita and let her work her ‚magic‘ on your pet.

  2. Sehr schön, Anita Camera, wie viel ist heilbar bei diesen Methoden!
    Und das ohne Tabletten und oft Operationen! Wir sind wahrlich auf einem
    Weg in eine wahrhaftige Zukunft, in der es darum geht, füreinander da zu sein.

    • Ja, Margarete, genau darum geht es! Miteinander und füreinander da sein, das ist die schönste Erfahrung überhaupt.

      Wie Hermann Hesse das damals schon so wunderbar gesagt hat:
      „Kein Stern, kein Laub soll fallen
      Du musst mit ihm vergehn!
      Dann wirst du auch mit Allen
      Allstündlich auferstehn“

      Und auf dieser Webseite wird es vielleicht sogar noch deutlicher:
      Wir sind Eins!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: