37 Kommentare

Ärztliches BLANKO-Attest gegen die Maskenpflicht von Dr. med. Jens Bengen!

„CORONA-Pandemie“ führt zu Kreativität!

…so könnte die Initiative ebenfalls humorvoll interpretiert werden!

Worum geht es?

Um kreative Lösungen im Falle von offenkundigem „System-Unsinn“.

Vom Netzwerk Demoratie ist ein Blanko-Formular „Attest gegen die Maskenpflicht“ als pdf aufgetaucht. Offenkundig allerdings „handgestrickt“, also durch Einscannen eines möglichen Originals mit Unterschrift des erwähnten Dr. med. Jens Bengen.

Informationen des Netzwerks werden HIER angeboten.
Das Formular kann HIER heruntergeladen werden. (HIER unsere Sicherung)

Bemerkenswert finde ich, dass Gopal Norbert Klein sich mit einem persönlichen Statement als Kurzvideo hinter diese Initiative stellt!

Ich sehe hier eine absolut kreative Form passiven Widerstands – mit absolut klaren und auch nötigen Argumenten.

ACHTUNG! Update vom 18.06.2020 seitens des Netzwerks

18.06.: Die #Bundespolizei #München warnt vor Blanko-Online-Attesten, die vorgeben, von der Pflicht Mund- und Nasenbedeckung (#MNS) im ÖPNV zu tragen zu befreien. Folge: strafrechtliche Ermittlungen wegen Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse. Zur Polizeimeldung geht es hier. Dementsprechend werden wir den Download bis auf weiteres nicht mehr anbieten!


Ein Fall aus meinem ganz persönlichen Umfeld:

Diese Frau kann nicht einmal einen Mundschutz, geschweige diese Nasen-Mundschutze tragen, wie sie inzwischen „Vorschrift“ sind. Sie bekommt unmittelbar offenkundig traumabedingte Panikattacken!

Der behandelnde Arzt allerdings, den sie um Unterstützung bat, ein Homöopath lediglich, kein Facharzt, verweigerte ihr ein Attest!

Damit steht sie gewiss nicht allein da!

Ich persönlich empfehle, weidlichst erfahren im Umgang mit „formalen Dingen“ und „Amtsträgern“, dieses Attest nur in dem Wissen anzuwenden, dass es gefälscht sein könnte, oder zumindest aufgrund seiner Machart (gescannte Arztunterschrift) angezweifelt werden kann. Dennoch sehe ich beste Chancen für den Erfolg, wenn die „Innere Haltung“ zum Vorgehen passt:

„Recht haben“ wird wenig hilfreich sein – Überzeugtheit, damit die adäquate Lösung gegen „Verwaltungsunsinn und Polit-Irrwege“ zu haben, weit eher!

Ich wünsche allen Betroffenen von Herzen Erfolg damit!


P.S.: Auch wenn ich in Paraguay lebe:
Auch hier gilt weit verbreitet eine strikte Maskenpflicht, u.a. für das Betreten vieler Geschäfte. Allerdings – ich besitze bis heute gar keine solche Maske… und auch das funktioniert…
Es ist also auch eine Frage unserer „Inneren Erfahrung“, ob, wann und wo es auch „ohne“ geht…


Hier das Video von Gopal Norbert Klein:


Ein Auszug aus den aktuellen Informationen auf der Webseite von Netzwerk Demokratie:

Stand 18.05.2020

*** Update ***

04.05.: Wir bekommen aktuell viele Zuschriften bezüglich des Attestes. Bei den meisten funktioniert es (Video). Bitte habt Verständnis dafür, dass wir bezüglich des Attestes aktuell nicht alle Fragen persönlich beantworten können!
02.05.: Bestätigt! Keine Maskenpflicht! Sich im Geschäft einfach für geisteskrank erklären. (Video)
01.05.:  Dr. Bengen über Mundschutz und Atteste (Video).
30.04.: Die Stellungnahme und die Bewegründe von Dr. Bengen können Sie hier anschauen.

Einfach runterladen, ausdrucken und handschriftlich ausfüllen.

Dr. med. Jens Bengen ist uns persönlich bekannt! Kein Fake!!!

>DOWNLOAD Attest<

Über Johannes Anunad

Lebensforscher und versierter Lösungsfinder, Baujahr 1966, Vater von zwei Kindern. Webseite: https://dieneuezeit,mitananda.info. Seit Jahren bin ich auf der ganzen Welt unterwegs und zu Hause, wie u.a. ½ Jahr in Marokko, 1 Jahr auf den Seychellen, 1 Jahr in Spanien und nun, seit November 2017 in Paraguay. „Lebenslanges Lernen“ machte mich zum „Wissens-Experten“ auf unterschiedlichsten Gebieten: ausgebildeter Öko-Landwirt, Promovierter Agraringenieur, ökologisch-nachhaltiger Landbau, Int. Biogasexperte, Experte für (Freie) Energie-Technologien, für Umwelt, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, Systemanalyse und Manage¬ment-Systeme (UM und QM, ISO 9.000ff und ISO 14.000ff), Unter¬nehmer, Projektentwicklung, -leitung, -analyse, -beratung und -management, Finanzen, Vertrags- und Steuerfragen, Umgang und Hilfe mit den „bestehenden Systemregeln“, Personal Coaching und Lebensberatung/Lebenshilfe, Energieheilung... LERNEN enthält heute aber SO viel mehr für mich… So habe ich wohl in dieser Inkarnation bereits „mehrere Leben gelebt“, wie man so sagt. Arbeit zum reinen Gelderwerb ist keine Option mehr für mich - bereits seit 2013. Mein SEIN kann Niemand bewerten/bezahlen, aber angemessen wertSCHÄTZEN. Ich benutze Geld seitdem eher als Anzeiger und Ausdrucksmittel; ich „spiele“ damit, benutze es, wo nötig. Ich fasse überall, wo ich gebraucht werde, wo ich eine Aufgabe für mich erkenne, einen Impuls bekomme, einfach tatkräftig mit an. Das Finanzielle folgt seitdem meiner Lebenseinstellung und löst sich nach Erfordernissen. Für die wohl wichtigsten meiner Tätigkeiten erhalte und verlange ich folglich kaum einmal Geld. Zwei Lebensinhalte sehe ich für unser Menschsein und damit für mich selber im Vordergrund: Natürlichen SELBSTausdruck und direkt damit verbunden die - bewussten - Erfahrungen des materiellen Menschseins. Heute bewegt mich ganz besonders die Herausforderung, wie ein wirklich "Neues Miteinander" aussehen und real gelebt werden kann und was dafür, ganz praktisch, unabdingbar erforderlich ist. Spiritualität, im Alltag ausgedrückt, also die gelebte Erweiterung/Befreiung meines Bewusstseins, erscheint mir dabei als wichtigster Schlüssel. Die Bereitschaft zum inneren Wachstum und als Ansatzpunkt dafür die Heilung der eigenen – und damit auch der allgemeinen - Traumatisierungen. Ich studiere seit etlichen Jahren intensiv die brennenden Gesellschaftsfragen unserer Zeit, als Lebensforscher eben - in Theorie und VOR ALLEM auch ganz praktisch, habe u.a. in unterschiedlichen Gemeinschafts-Projekten an unterschiedlichen Orten der Welt mitgewirkt, noch weitere erkundet. So beschreite Ich meinen Weg hinaus aus dem geltenden BeWERTungsparadigma, hinein in ein wertSCHÄTZENDES Miteinander, das vom natürlichen Ausdruck meines SELBST geführt wird. Für praktische, gelebte Wandel-Experimente HIN zu einem NEUEN MITEINANDER will ich Gleichgesinnte finden und zusammen bringen - irgendwo in der Welt, wo es lebenswert ist. Vielleicht gelingt das ja hier in Paraguay, wo ich derzeit lebe...

37 Kommentare zu “Ärztliches BLANKO-Attest gegen die Maskenpflicht von Dr. med. Jens Bengen!

  1. Hallo zusammen,
    bei uns in Düsseldorf gilt ab heute (04.11.2020) eine Maskenpflicht im GESAMTEN Stadtgebiet….
    Ich kann somit noch nicht mal mehr Sport treiben, ohne eine Maske zu tragen! Aufgrund meiner Gesundheit mache ich täglich Spaziergänge, die mit Maske teilw. zu Atemnot führen. Keiner mir bekannten Ärzte will ein Attest ausstellen. Kenn Ihr vielleicht jemanden?

    Beste Grüße
    Daniel

    • Vermutlich wäre kein Arzt über die Veröffentlichung seines Namens in diesem Zusammenhang erfreut. Wir empfehlen daher, so einen Arzt über das direkte Gespräch mit anderen Menschen zu suchen.

    • Eine sehr gute Antwort auf deine Frage gibt RA Ralf Ludwig ab 1:17:00 und dann RA Ralf Ludiwig ab 1:32:41
      https://dlive.tv/p/samueleckert+caWxo32Gg

      Und wenn jemand interessiert wie ein übereifrieger „2 Sterne Scheriff“ aus Mecklemburg Vorpommern tortz des Hinweises des RA sich strafbar macht und am nächsten Tag 1.300 Strafanzeigen wegen versuchter Rechtsbeugung und Nötigung sich eingehandelt hat, der möge sich das Video anschauen
      https://dlive.tv/p/samueleckert+ex3eUwhMR

      Die nachvolgenden Videos auf dlive.tv von Samuel Eckert sind ebenfalls aufschlussreich und bildend!

  2. Letzter Eintrag 3. September 2020, heutiges Eintragsdatum: siehe Zeitstempel – Der Staatsapparat scheint überall wirksam durchzugreifen. In z.B. NRW gibt es keine Adresse(n) mehr, die man abklappern kann für ein ab jetzt wirksames gültiges Attest.

  3. ich hätte gerne auch so eine Befreiiung und zwar dringend. Die Ärzte hier taugen nix und ich lege mich regelmäßig mit allen an um das zu umgehen. Die Polizei wurde auh schon bestellt als sei ich ein schwerverbrecher…

    Vielen lieben Dank dafür das es noch Ärzte wie Sie mit Hirn gibt und für Ihre Hilfe!
    Regenbogen Schlüssel Indigo :-*

    • Ich verstehe Dich nicht ganz, Sarah:
      „HÄTTE gerne…“?
      Und was genau wünschst Du Dir nun? Als Reaktion auf Deinen Kommentar???

  4. Guten Morgen wünsche ich. Das Attest, welches hier zum Download angeboten wird, funkioniert leider nicht. Wie komme ich an das Attest?
    Viele Grüße
    Etaner

    • …mit aufmerksamerem Lesen!
      Das Netzwerk Demokratie hat seinen Download am 18.06.20 gelöscht.
      Auf unserer Seite gibt es unter folgendem Link aber wohlweislich eine Sicherheitskopie, die ebenfalls im Text verlinkt ist:

      Klicke, um auf c3a4rtliches_attest_mundschutz.pdf zuzugreifen

      • Dr. Bengen ist in den letzten Wochen sehr harsch in ungnade gefallen, so dass die Staatsanwaltschaft nach seiner Aprobation giert. Das Attest würde ich zur Vorsicht nicht mehr verwenden. Seit der neuen NRW Verordnung sind defacto sämtliche bis dahin ausgestellten Atteste ungültig geworden. Letztlich wird man das nur vor Gericht klären können, wenn es hart auf hart kommt.

        • Danke Dir für das Update hier, Sven!
          Ja, schon vor einiger Zeit wurde das ja deutlich, Dr. Bengen bat die Vielen, die mit seinem Attest erfolgreich waren bzw. seinen zivilen Ungehorsam einfach gut finden dringend um (finanzielle) Unterstützung, die er wohl auch erhielt, soweit es mir bekannt wurde.
          Ich hoffe sehr, dass er sich erfolgreich dem organisierten Unsinnn entziehen kann!

          Für den Moment betrachte ich den Einsatz eines derartigen Attests weiterhin zumindest als ein gutes Zeichen zivilen Ungehorsams und als hilfreiche Gesprächsgrundlage mit Denen, die weiterhin auf den Maßnahmen der Corona-P(l)andemie beharren – in aller Friedfertigkeit und zugleich Bestimmtheit bitte!

  5. Dr. Jens Bengen schreibt in seinem Attest:
    Zitat: „Hiermit bestätige ich, dass das Tragen eines Mundschutzes für o.g. Person aus medizinischen Gründen nicht ratsam ist.“

    WO IST DAS PROBLEM?
    1. Das RÜCKAMEN von KOHLENDIOXID ist gesundheitsschädlich.
    2. Es wird weniger Sauerstoff aufgenommen, nicht gut.
    3. Die Lunge wird nicht richtig belüftet, förder Lungenkrankheiten.
    4. Wird die Maske länger getragen, wird sie durch Bakterien verkeimt.

    Fazit: Die Maske kann keine Viren zurückhalten, sofern es denn welche gibt.
    Quelle: Studienkreis 5bn, Dr. Franz Granding

    Übrigens, ich besitze keine Maske und bin auch noch nicht belästigt worden. Im Gegenteil, fremde Menschen signalisieren Zustimmung.

    Die Herrschenden hören auf zu herrschen, wenn die Untertanen aufhören Sklaven zu sein. Seid keine Sklaven….

    • Es wäre gut, es gebe mehr Menschen mit deiner Einstellung. Ich bin geschockt wenn ich überall die ganzen Maskenbimbos sehe, die es gar nicht erwarten können ihren Maulkorb anzulegen.

  6. Ich würde es ausdrucken und mir auf das T-shirt bügeln

  7. Der Herr Dr. lösch stellt keine Atteste mehr aus, es scheint er ist eingeknickt, schade eigentlich.
    Habe die Antwort durch Nachfrage erhalten.

    • Dankeschön. Das erklärt, warum ich keine Antwort erhalte. Finde es schade. Wir brauchen Ärzte und Anwälte mit Rückgrat, die selbst Interesse für unser Rechtssystem und Grundgesetz haben.

    • Hallo Shuji,
      Sie meine Dr. med. Lothar Löser, oder?
      Könnte ich die Email-Adresse bekommen?
      Vielen Dank!

  8. Sehr geehrter Dr. Löser,
    Wie komme ich an ihre Email-Adresse?
    Ich brauche dringend ein Attest, da in meiner Umgebung kein Arzt bereit ist, mir eines auszustellen. Würde Ihnen gerne meine Beschwerden schildern.
    Lieben Gruß
    Heike S.

  9. Als Arzt warne ich dringend davor, dieses Attest zu benutzen! Ich stelle selbst Atteste kostenfrei aus, aber nie ohne vorher Angaben des Beschwerdebildes und eventueller schwerer Grunderkrankungen bekommen zu haben. Blanko-Atteste sind fast wie Blanko-Rezepte: Ein ärztliches Dokument, auf dem etwas verordnet wird. Man stelle sich vor, es gäbe Blanko-Rezepte! Jeder kann sich das herunterladen und sich selbst seine Benzos und Schlafmittel etc. verordnen. Dies würde vermutlich den Verlust der Approbation des „Blanko-Arztes“ zur Folge haben. Mir ist schleierhaft, dass das Bengen-Attest noch nicht verboten wurde! Der Kollege kann in Teufelsküche kommen, wenn man ihm nach dem Tod eines dann auch noch „positiv“ getesteten Menschen fahrlässige Tötung vorwirft, da man – mit schwachsinniger Sicherheit – argumentieren würde: „Mit Maske wäre das nicht passiert und der Patient könnte noch am Leben sein!“ Wer ein Attest benötigt, kann sich gerne bei mir per Email unter Angabe des Namens, des Geburtsdatums, der vollständigen Adresse, des Beschwerdebildes mit Maske und eventueller schwerer Grunderkrankungen melden. Mit den hier dargestellten Meinungen über die Maskenpflicht gehe ich übrigens absolut konform. Diese Maulkörbe müssen weg!!

    • Sehr geehrter Herr Dr. med. Lothar Löser,
      könnten ich bitte mit Ihnen per e-mail Kontakt aufnehmen, bezüglich eines Attest gegen die Maskenpflicht? Da ich schwer Heuschnupfen und Allergie geplagt bin, habe ich damit erhebliche Schwierigkeiten. Nähere Angaben gebe ich Ihnen gerne per e-mail.
      MfG
      Kerstin W.

    • Hallo Dr. med. Löser,

      wie bekomme ich Ihre E-Mail Adresse?
      würde Ihnen gerne meine Beschwerden darlegen zwecks Maskenpflicht.

    • Sehr geehrter Herr Dr.med Lothar Löser, ich würde gerne Ihr Angebot annehmen

      • Sehr geehrter Herr Dr.med Lothar Löser ich möchte das Angebot zwecks Maskenpflicht ein Attest von Ihnen gerne annehmen

    • Sehr geehrter Herr Dr. Löser,
      GENAU !!! DIESE MAULKÖRBE MÜSSEN WEG !!! DAHER BENÖTIGE ICH dringend ein Attest unter anderem wegen diverser gesundheitlicher Beschwerden, die mir das Tragen dieses VERMUMMUNGS-UNSINNS unmöglich machen und meine GESUNDHEIT erheblich gefährden. Ich bitte um Kontaktaufnahme per Mail.

      Herzlichen Dank und liebe Grüße
      INDIGO

    • Sehr geehrter Herr Dr. med. Lothar Löser,

      ich bitte Sie um Kontaktaufnahme hinsichtlich eines Attestes bezüglich der Maulkorbpflicht, da ich Ihre E-Mail Adresse nicht ausfindig machen konnte.
      Ich leide unter einer Kontaktallergie, was mir das Tragen eines Maulkorbes unmöglich macht.

      Ärzte in meiner Umgebung verweigern mir ein Attest mit der Begründung: „Das käme nicht speziell nur von der Maske und da müssten wir nun alle zur Zeit mit leben.“

      Vielen Dank für Ihren Einsatz

      Oliver

    • Lieber Herr Dr. Lothar Löser, ich möchte Sie herzlich bitten, mir ein Attest gegen die Maske auszustellen. Ich versteh, dass Sie gegen ein Blanko Attest sind, das würde auch Sie als Arzt in Schwierigkeiten bringe. Daher bitte ich Sie um Kontakt.Herzlich, Birgit Spahlinger

    • Hallo Herr Dr. Löser, können Sie mir bitte Ihre Mail-Adresse zukommen lassen? Ich benötige ein Attest.

    • Das Attest von Herrn Dr. Bengen ist clever formuliert. Er sagt nicht gezielt ,dass der Inhaber keine Maske tragen darf, sondern errät ihm davon ab. Da kann keiner was gegen machen. Nichts desto trotz würde ich mir gerne zur absoluten Sicherheit einen Attest von Ihnen erstellen lassen, sofern ich eine Kontaktemail von Ihnen bekommen kann.
      Herzliche Grüße

    • Sehr geehrter Herr Dr. Löser,

      Ich leide unter einer chronischen Hauterkrankung, ähnlich Schuppenflechte, welche sich durch das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung speziell im Gesichtsbereich bemerkbar macht.
      Ärzte aus meinem Umfeld bezeugen mir zwar, dass das Nicht Tragen einer solchen Maske eher positiv wäre, lehnen jedoch die Ausstellung eines Attestes ab.
      Da ich leider keine Mailadresse von Ihnen ausfindig machen konnte, bitte ich Sie um Kontaktaufnahme auf diesem Wege.

      Hochachtungsvoll
      Thomas B.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: