14 Kommentare

Neues Miteinander leben – aber wie???

Foto: Pixabay

Anregungen, um die Manifestation einer neuen, gesunden Gesellschaftsform gelingen zu lassen

Ausgearbeitet von Dr. Ekkart Johannes Moerschner
Stand: 21.07.2018

Schon Einstein soll einmal sinngemäß gesagt haben, dass sich Probleme nie auf derselben Ebene lösen lassen, auf der sie entstanden sind.

Immer mehr Menschen „wachen auf“ und werden sich dessen bewusst, dass sich unsere derzeitige – zumindest die westlich geprägte – Lebensweise so keinesfalls länger fortsetzen lässt. Sie ist auf stetigem Wachstum aufgebaut und hat daher die immer rascher fortschreitende Ausbeutung und Verwüstung unseres – mit endlichen Ressourcen ausgestatteten und begrenzten – Planeten Erde zur Folge. Wir reden von einer dramatisch sich zuspitzenden, exponentiellen Entwicklung, die kurz vor dem Kollaps steht. Die hyperbelförmigen Entwicklungskurven gesellschaftsprägender Bereiche (wie Multimedia und Informationstechnik, Technologieentwicklung allgemein, Ressourcenverbrauch, Bevölkerungswachstum…) streben immer rascher gegen Unendlich! Es wird dabei z.B. von technologischen Verdopplungszyklen (Leistungsfähigkeit, Geschwindigkeit…) von 1,5 bis 2 Jahren ausgegangen und die Menschheit befindet sich heute am steil ansteigenden Ast dieser hyperbelartigen Entwicklung, so dass bereits die nächsten ganz wenigen Verdopplungen (max. 10 Jahre) unvorstellbare Auswirkungen auf alle Lebensbereiche haben werden.

Von Kindesbeinen an lernen wir bisher, die Natur, also unsere Mitwelt müsse „beherrscht“ werden („Mensch, mache Dir die Erde untertan!“) und wir stünden außerhalb oder gar über diesem voller Weisheit in kosmischer Harmonie schwingenden und stets auf Ausgleich bedachten, unendlichen „Räderwerk des Lebens“. Das allgegenwärtige und in spirituellen Kreisen oft benannte Phänomen der Trennung, das die Menschheit seit Jahrtausenden prägt und begleitet, wird hier sehr deutlich sichtbar. Nichts könnte weiter entfernt sein von einer erweiterten Wahrnehmung unserer multidimensionalen Realität.

Ungesunde Machtkonzentrationen, unakzeptable Ungleichgewichte zwischen „Reich und Arm“, Ausbeutung, Zerstörung, Mangel, Angst und vielfältiges Leid – unter den Menschen selber, aber auch für die gesamte Mitwelt – sind unvermeidbare Folgen. Achtsames Verhalten und Miteinander sind eher die Ausnahme.

Überall in der Welt kommen immer ausgeklügeltere Technologien und Konzepte zum Einsatz in der Hoffnung, diese Entwicklungen zu verlangsamen, aufzuhalten und bestenfalls sogar umzukehren; zugleich ein jährliches Multi-Milliardengeschäft – aber können sie wirklich leisten, was von ihnen erhofft wird? Ist diese „technokratische“ Herangehensweise dafür geeignet, um auch nur die Symptome zu lindern, gar nicht zu reden vom Beheben der eigentlichen Ursachen?

Aus meiner Sicht haben wir heute eine völlig andere Herausforderung zu meistern, als technisch-strukturelle Lösungen zu finden. Ich sehe unsere Aufgabe als Menschen darin, einen völlig neuen Bezug zu unserem Menschsein und unserer Aufgabe auf diesem wunderschönen und einzigartigen Planeten der Dichte, der Erde, Mutter Gaia zu entwickeln. Ich gehe davon aus, dass die materielle Welt, „das Außen“ lediglich den Zustand unseres heutigen, degenerierten und in der größten materiellen Dichte verfangenen Menschseins widerspiegelt, unseres aktuellen „menschheitlichen Inneren“. Also betrachte ich MICH, als Stellvertreter und einflussreichen, mit ungeahnten göttlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten ausgestatteten Teil der Menschheit, auch als Schöpfer und erste Ursache dieser Verhältnisse und insbesondere meiner eigenen „Realität“.

Veränderungen können folglich ebenfalls NUR von mir ausgehen.

„Sei die Veränderung, die Du in der Welt sehen möchtest“

sagte daher bereits Mahatma Gandhi sinngemäß und konsequent. Diese Betrachtungsweise entspricht den Hermetischen Gesetzmäßigkeiten von Resonanz, Spiegelung, Mikrokosmos und Makrokosmos, Innen und Außen… Mir geht es darum, durch immer mehr Bewusstheit meine unendliche Macht als göttliches Schöpferwesen zu erfassen und in voller Verantwortung für mein Sein und Handeln, zum „höchsten Wohle des Ganzen“ in jedem Moment auszudrücken, auszuüben, einzusetzen; „Walk your talk“ („handle gemäß Deiner Worte“) heißt ein bekannter englischer Satz… und ich strebe danach, in meinem Alltag gemäß dieses Leitsatzes zu handeln – immer öfter.

Auch wenn Dies zunächst ein ganz individueller, persönlicher Prozess und Weg ist, wünsche ich mir dabei Wegbegleiter – denn am Ende kann ich Vieles erst durch die „Spiegelung in meinen Mitmenschen“ erkennen und verändern – wir Menschen sind aus gutem Grund als soziale Wesen geboren!

Mit den folgenden Ausführungen will ich auf der Grundlage meiner bisherigen Erkenntnisse und Erfahrungen schildern, wie wir als Menschen eine neue und erweiterte Art von Weltsicht und Haltung entwickeln können, welche Kernpunkte aus meiner Sicht wichtig sind, welchen Herausforderungen wir uns dafür stellen müssen und welche Qualitäten ein neues Miteinander, Menschsein, das „eigentliche“ menschliche Leben auszeichnen, in das wir erwachenden Menschen uns derzeit hinein entwickeln dürfen.

Oft wird diese derzeit stattfindende Entwicklung der Menschheit und von Gaia in ein „höheres Bewusstsein“ als „Aufstieg in eine höhere, die 5. Dimension“ beschrieben. Christina von Dreien, eine faszinierende, ungewöhnlich weise junge Frau, bezeichnet diesen Prozess als eine neue Form der Frequenzerhöhung, die im Universum überall und stetig abläuft. Die Menschheit hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Prozess erstmals auch auf der materiellen Ebene, also inkarniert (verkörpert) zu vollziehen. Dies wurde bislang offenbar noch nie versucht, so ihre Aussage (Interview „Time to be“ mit Norbert Brackenwage am 09.05.2018) und ist damit eine kosmische Premiere! Eine universelle Pionierleistung also!

Ich habe den Wunsch, nach vieljährigen und vielfältigen Erfahrungen an vielen Orten, an EINEM Platz auf der Erde, mit einer dazu bereiten und geeigneten Gruppe von Menschen, die Frucht solcher Erkenntnisse, wie ich sie im weiteren Text ausführe, im Alltäglichen auszudrücken, zu erproben, zu erforschen, zu verfeinern. Ein hoher Anspruch.

Ich will mich dafür mit Menschen zusammen tun, die auch ihrerseits vor sich selber ein klares, unumstößliches „Kommittment zum eigenen inneren Wachstum“ als wichtigstes Anliegen in ihrem Leben abgegeben haben und dadurch in der Lage sind, dies täglich und immer erfolgreicher in ihrem materiellen Leben auszudrücken. Ich bin mir sicher, dass sich ALLES Weitere aus diesem – ernsthaft und täglich gelebten – Kommittment ergibt und lösen lässt. Und damit vollziehen wir diesen entscheidenden Menschheitsschritt – stellvertretend – und legen so einen neuen Weg der Frequenzerhöhung auf Materieebene an; schaffen zugleich einen – möglichst bunten, vielfältigen, freilassenden und freudvollen – Ausdruck dieser „Neuen Welt“ bzw. „Neuen Zeit“.

In diesem Sinne freue ich mich auf alle Kontakte zu Menschen, die sich für die Realisierung eines solchen gemeinsamen Weges zusammen finden – was auch immer ganz konkret und materiell daraus entstehen mag! (E-mail an: jmoersc@gmx.de).

Alles Weitere bitte ich als Inspiration für ein Experiment und als „Austauschbasis“ zu verstehen. Ich habe lediglich den Impuls verspürt, einen Anfang zu machen… Wenn Ihr beitragen wollt, so lest bitte meine Ausführungen dazu im unten verlinkten Dokument ganz vorn, die „Einladung zum Mitmachen“. In den angefügten Dokumenten findet sich auch der jeweils aktuelle Stand der Themengliederung sowie Stichworte und Textbausteine zu einzelnen Kapiteln.

Von ganzem Herzen grüßt Euch – derzeit aus Paraguay
Anunad, Ekkart Johannes Moerschner

* * * * *

Weiter zu Teil 02 vom 02.08.2018
Weiter zu Teil 03 vom 31.08.2018

______________________________

Download dieses Textes und aktueller Entwurf des Gesamtprojekts (als bearbeitbare Word-Datei bzw. pdf):
Wähle rechte Maustaste > Ziel speichern unter…

PDF
Word

______________________________

Frühere Beiträge des Autors zu ähnlichen Themen:
Aufbruch in eine multidimensionale Gemeinschaft (ELEXIER Nov. 2012, hier geposted 31.07.2013)
Gaia Nova – Leitgedanken für eine neue Erdengesellschaft (25.07.2013)
Die Krankenkasse als Teil des Gesundheitswesens – Unsinn in Worte gefasst (28.07.2013)

Ein Kommentar

Shift — Das Geheimnis der Inspiration-Dr. Wayne Dyer

 

Die Geschichte wiederholt sich. Willst du wirklich zusehen? https://www.facebook.com/DieGeschicht…

„Deine Gedanken sind mächtig, sehr mächtig. So mächtig, dass sie dir deine eigene Hölle oder gar dein eigenes Paradies auf Erden erschaffen. Erfolg, Glück und Erfüllung – es hängt von dir ganz alleine ab. Das ist jener eine entscheidende Augenblick, in dem das Leben plötzlich eine andere Wendung nimmt. Der Durchbruch zu einem neuen Bewusstsein. Die Inspiration für einen Neuanfang im Beruf, in der Partnerschaft, in der Lebensplanung.“ – Dr. Wayne Dyer (Psychologe, Bestsellerautor, Referent) Ich bin nicht im Besitz der Urheberrechte des gezeigten Bild/Video- bzw. Tonmaterial. Die Rechte liegen bei ihren jeweiligen Besitzern.

Hinterlasse einen Kommentar

Aktivist ist, wer aktiv_ist – Lukas Puchalski im NuoViso Talk

Eigentlich ist Lukas Puchalski gelernter Lager-Logisiker. Doch seit den Ereignissen in der Ukraine im Jahre 2014 treibt es den Friedens-Fan auf die Straße. Da kam iohm die neue Montags Mahnwachen-Bewegung gerade recht. Bis zum Schluss begleiterte er diese in Köln. Außerdem vertreibt er das Magazin FREE21 – eine Art Pressespiegel der alternativen Medien. Dabei ist es ihm wichtig stets beide Seiten in die Betrachtung des Zeitgeschehens mit einzubeziehen. Weiterlesen auf: http://plus.nuoviso.tv/talks/aktivist…

Ein Kommentar

Drittes Auge schützen: Zirbeldrüse auf den aktuellen Zyklus der dunklen Jahreszeit einstellen

Gefunden auf: http://www.dieter-broers.de

Das Erwachen fällt schwer in diesen Zeiten. Innere Unruhe, Schlaflosigkeit und ein insgesamt niedriges Energielevel sind ebenfalls typisch für die dunkle Jahreszeit. Der wissenschaftlich einwandfrei belegbare Einfluss der Zirbeldrüse wird dabei nach wie vor stark unterschätzt.

Liebe Freunde,

die geistigen und körperlichen Kraftreserven vieler Menschen sind derzeit stark angegriffen, denn der Winter hat seinen Höhepunkt erreicht. In diesem Artikel soll es vorwiegend um die Schwierigkeiten der kalten Jahreszeit für die Bewusstseinsarbeit gehen. Es ist der Zeitpunkt des Jahres, indem unsere Zirbeldrüse (Epiphyse) besonderen Anforderungen ausgesetzt ist. Vielen Menschen ist das gar nicht bewusst. Sie spüren allerdings sehr deutlich, dass nicht nur ihre allgemeine Vitalität und Lebenskraft geschwächt ist, sondern dass es auch viel schwieriger wird in die innere Ruhe und in transzendentale Zustände zukommen. weiterlesen »

14 Kommentare

Neue wissenschaftliche Sensation: Menschliche Emotion formt die Physikalische Realität!

Gefunden auf: http://dieter-broers.de

Original veröffentlicht auf Life Coach Code am 26. Februar 2017

Drei verschiedene Studien welche von verschiedenen wissenschaftlichen Teams durchgeführt wurden beweisen jede für sich etwas wahrhaft Außergewöhnliches. Als jedoch durch weitere Forschung diese drei Entdeckungen miteinander verbunden wurden, wurde etwas Atemberaubendes entdeckt:

Menschliche Emotion formt wortwörtlich die Welt um uns. Nicht nur die Wahrnehmung der Welt um uns, sondern die Realität selbst. weiterlesen »

5 Kommentare

Schluss mit schnell!

Quelle: Cinétévé und Arte France (Doku)

Die globalisierte Beschleunigung hat uns alle fest im Griff. Verantwortlich für diese Geschwindigkeit ist die unkontrollierte Entwicklung der Wissenschaft, der Technik und der Wirtschaft. Wir sind in einem Zustand permanenten Zeitdrucks: Unsere Gesellschaft rast auf die ökologische, wirtschaftliche und soziale Katastrophe zu. Doch überall auf der Welt verweigern sich immer mehr Menschen dem allgegenwärtigen Stress. “Schluss mit schnell” ist eine Ode an das selbstbestimmte Leben.

Immer schneller, immer effizienter, immer rentabler – was haben wir aus der Zeit gemacht? Die Zeit scheint sich dem allgemeinen Maß des Geldes nicht mehr entziehen zu können. Wir sind in die Ära der Beschleunigung eingetreten, in die Ära der Norm gewordenen Unverzüglichkeit. Aber zu welchem Preis? Im Finanzwesen und in der High-Tech-Branche führt der immer größere Zeitdruck zu ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Katastrophen.

Doch es gibt eine Gegenbewegung: Weltweit haben Frauen und Männer beschlossen, sich auf einem Planeten mit begrenzten Ressourcen dem Diktat der Dringlichkeit zu widersetzen. In Europa, Lateinamerika, den USA und Indien gibt es Initiativen einzelner Personen und Vereine, die nach Wegen suchen, um zu einem Umgang mit der Zeit zurückzufinden, der Aufmerksamkeit, Geduld und Sinnhaftigkeit ermöglicht.

Wer sind diese neuen Rebellen, die einen anderen Rhythmus vorleben, um eine fruchtbare Beziehung mit der Zeit wiederzuentdecken? Das Barefoot College in Indien zum Beispiel bildet Tausende von Frauen aus ländlichen Gebieten in der Herstellung von Solartechnik aus. Auch Versuche der Entglobalisierung können zur Entschleunigung beitragen: Die Städte Romans-sur-Isère und Bristol führen eine Alternativwährung ein, um das tägliche Leben wieder lokaler zu gestalten. Und im amerikanischen Ithaca haben Landwirtschafts- und Kreditgenossenschaften bereits bewiesen, dass sie die Wirtschaft lokal verankern können.

Als Gegenmodell zum Wettlauf um Zeit und Rentabilität könnten diese Alternativen beispielhaft für die Welt von morgen sein. Im Grunde sind sie die praktische Umsetzung der kritischen Analysen von Philosophen, Soziologen, Wirtschaftswissenschaftlern und Forschern wie Pierre Dardot, Rob Hopkins, Geneviève Azam und Bunker Roy.

12 Kommentare

Ein Patent, das Monsanto vernichten und die Welt verändern könnte

Gefunden auf: https://netzfrauen.org

paul5-760x568

Kennen Sie Paul Stamets? Das hier sollten Sie wirklich lesen und teilen. Der Inhalt dieses Artikels hat das Potenzial, die Welt radikal zum Guten zu verändern – auf verschiedene Weisen. Da Monsanto alles tun wird, um seine Verbreitung zu verhindern, bitten wir Sie darum zu teilen, teilen, teilen, damit diese Informationen so viele Menschen wie möglich erreichen. weiterlesen »

3 Kommentare

Hope for all – Unsere Nahrung, unsere Hoffnung

Quelle: http://www.hopeforall.at/

Hope for All ist ein aufrüttelnder und bewegender Film der österreichischen Regisseurin Nina Messinger über die weitreichenden Folgen westlicher Ernährungsgewohnheiten.

Seine Botschaft: Verändern wir unser Essverhalten, so verändern wir den Planeten.

Ab 12. Mai 2016 im Kino.

Ergänzung: Hope for Hope for all – Der Film wird ab 13. Oktober als DVD, Blu-Ray und VoD erhältlich sein.
Ab diesem Zeitpunkt sind auch Filmvorführungen möglich. Alle Infos dazu gibt es bei Tiberius Film.

HD-Trailer Deutsch:

 

 

Ein Kommentar

Der Strophanthin-Skandal – Das „Insulin des Herzkranken“

Gefunden auf: http://liebeisstleben.com

Herzinfarkt – Angina pectoris – Herzinsuffizienz – Bluthochdruck – Herz-Rhythmusstörungen – Andere Herzerkrankungen – Schlaganfall – Arterielle Durchblutungsstörungen der Beine – Demenz

Heart attack, computer artwork

Das verfemte Heilmittel könnte die Rettung für Hunderttausende Herzkranke sein. Herzerkrankungen sind in Deutschland Todesursache Nummer 1. Das müsste nicht so sein, denn es gibt einen hochwirksamen pflanzlichen Wirkstoff, der schon unzähligen Menschen mit Angina pectoris und Herzinfarkt das Leben gerettet hat. weiterlesen »

6 Kommentare

Hochsensibel ist das neue Normal

20160301-Mensch-Wahrnehmen-Version-2Gefunden auf: http://wissenwasheilt.com

Überall liest man derzeit von der Hochsensitivität bei Menschen, die sich als eine besondere Spezies unter  uns darzustellen scheinen. Betroffene finden sich in Gruppen zusammen und tauschen in den öffentlichen Medien ihre Erfahrungen aus. Meist scheint es, als ob es eine besondere Fähigkeit sei, die allerdings mit großen Nachteilen einhergehe, was das soziale Leben angeht. weiterlesen »

12 Kommentare

Die Beschleunigung des Entwicklungsprozesses der Menschheit

broersQuelle: http://dieter-broers.de

Liebe Freunde,

wir alle fühlen, dass gerade irgendetwas „ziemlich Großes“ auf uns zukommt. Jeder von uns nimmt es auf andere Weise wahr, dass momentan eine Beschleunigung unseres Entwicklungsprozesses stattfindet. Ich habe in diesem Zusammenhang oft von einer Zunahme der Ereignisdichte gesprochen, die sich um uns herum entfaltet und eine Fülle von „Angeboten“ mit sich bringt, von dem jedes einzelne ausreicht, um uns, trivial formuliert, aus der Kurve zu tragen. Bitte bleibt in diesen stürmischen Zeiten bei EUCH. Seid in mitfühlender Anteilnahme mit den Ereignissen in der Außenwelt, aber versucht, in keinem Moment zu vergessen, dass Ihr selbst es seid, die Eure Wirklichkeit in jedem Moment erschafft oder zulässt und dass es Eure Wahl ist, an welcher der vielen parallelen Wirklichkeiten Ihr teilnehmen wollt. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Wir brechen das Schweigen

Julian Assange: unterlassene Hilfeleistung?
„We must resist…!“

Rein rechtlich gesehen handelt es sich beim Fall Julian Assange letztendlich nicht um unterlassene Hilfeleistung, denn dabei muss zum Beispiel zwingend eine unmittelbare Notlage existiert haben, die eine Hilfeleistung notwendig gemacht hätte. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Schluss mit Selbstsabotage

von Renate Helene Zormeier

Die neuen Lichtenergien erreichen unseren Planeten in Wellen. Sie fordern uns heraus, alles in uns zu klären, was noch tief vergraben ist; was ein Schattendasein in unseren Gedanken und Gefühlen fristet und unseren Fortschritt sabotiert. Das kann sehr herausfordernd sein. Viele von uns haben ein ein-gebautes Selbst-Sabotage-programm, das sie von ihrem Seelenweg und ihrer Größe abhält.

Seine eigene Macht und Stärke zu erkennen, ist ein großer Schritt zu sich selbst.

MACHT kann scharf und zweischneidig sein wie ein Messer. Das Messer kann zu etwas Gutem oder zu etwas Bösem benutzt werden. Aber… es ist nur ein Messer. So ist es auch mit Macht.

Diese Energie schneidet den Schatten, den man selbst wirft in scharfe Konturen. Diese sind eindeutig und für jedermann erkennbar, manchmal schemenhaft bis klar; idealerweise spricht die Macht immer das aus, was sie ist, ohne sich zu verbiegen, gefallen zu wollen oder der Angst Raum zu geben. Diese Kontur arbeitet für uns im Unbewussten und im Bewussten. Sie flechtet die Fäden in das Gewebe so, wie es im Sinne des ewigen Selbst ist.

Schauen wir uns das Thema „Macht“ an.  Macht ist zuallererst etwas Neutrales. Das Wort kommt von „machen“. Etwas zu machen bedeutet, selbst etwas zu tun. SELBST-STÄNDIG.

Wir können jederzeit entscheiden, ob wir Macht aus unseren Schatten heraus ausüben, wie Macht über andere; oder ob wir das Ego beiseite stellen und machtvoll aus unserem Herzen heraus agieren. So gibt es auch Selbstsabotagemuster, die unsere ureigene Macht nicht zulassen wollen, die uns suggerieren, nicht zu den Wohlhabenden zu gehören, nicht zu denen, die Freude und Leichtigkeit leben dürfen, nicht zu denen, die eine erfüllende Liebe und Partnerschaft verdient haben, keine echte Entscheidungsmacht zu haben bzw. ohnmächtig zu sein, usw. Entlasse sie!

Das sind Glaubenssätze, von uns selbst und/oder von der Abstammungsfamilie gesetzte Implantate.

Diese haben uns irgendwann mal gedient, nun aber nicht mehr. Sie sind nicht mehr dienlich. Sie dürfen erkannt und entfernt werden. Sie dürfen in Liebe angesehen, entlassen und dann abgegeben werden an unsere Helfer aus den lichten Welten. Zur Auflösung durch Verfügung aus dem Bewusstsein des eigenen Willens heraus.  Ohne sie zu bewerten. Warum nicht werten?

Weil sie weder schlecht noch gut sind. Sie waren einst dienlich, sind es aber jetzt nicht mehr. Das macht sie neutral. Im nächsten Schritt ist wichtig, dass wir uns selbst und auch anderen traumabasiertes Erleben, das Selbstsabotage zur Folge hatte, vergeben. Groll ist unbrauchbar.
Vergebung ist der Schlüssel zur inneren Freiheit!

Vergeben bedeutet nicht, dass du das gut heißt, was vorgefallen ist, oder dass du der Verlierer bist.

Nein, vergeben heißt, FREI zu werden, innerlich, emotional, mental. Frei von all den niederen Programmen. Frei von Machtspielen. Das ist der Gewinn für dich selbst. Der Pfad des Dienstes in allumfassender Güte für dich selbst und für Andere ist der der Vergebung und der Liebe.

Aus dieser Sichtweise her kannst du deine sämtlichen Selbstsabotageprogramme orten, im Emotionalkörper, im Mentalkörper, in der Seelenebene und in den Glaubenssätzen der Gewohnheit. Viele der großen inkarnierten lichtvollen Seelen befinden sich gerade im Heilungsprozess der Vergebung und ihre mit negativen Glaubenssätzen geladenen Implante, aus Herz und Verstand, dürfen der wahren Ur-Quelle übergeben werden.

Wenn wir nun unsere eigene gottgegebene Macht wirklich annehmen und leben wollen, müssen wir unsere Selbstsabotageprogramme erkennen und unseren Willen kund tun, all diese Implantate nun abgeben zu wollen. Es ist äußerst wichtig, dass wir BEWUSST unsere Macht und somit die Verantwortung über unser Leben wieder voll übernehmen.

Volle Übernahme unserer Selbstverantwortung!
Mit allen Konsequenzen…
…mit dem Bewusstsein, nicht dein Gegenüber oder das Universum für etwas verantwortlich machen zu können. Denn du bist der/die „MacherIn“, das machtvolle Selbst, das frei entscheidet, was in seinem Leben stattfinden darf und was nicht. Du bist ein Teil des Universums, du bist Teil derer, die diese Welt täglich erschaffen. Das hilft dir zu verstehen, wie wir dorthin gekommen sind, wo wir jetzt stehen, und dass es in unserer Kraft liegt, die Mauer nieder zu reißen die uns gefangen hält. Das bedeutet es, unsere Macht wieder anzunehmen. Unsere niederen Energien zu erhöhen.

Früher oder später muss sich ein jeder Mensch seinen Schatten stellen, um zu dem großartigen Wesen heran zu reifen, das er eigentlich ist. Wir haben jetzt unsere Aufgaben, die wir uns vor der Geburt vorgenommen haben, zu erfüllen. Vorher gibt die Seele nicht ruh.

All jene unter uns, die die Frequenzen der höheren Dimension als ihre Wirklichkeit beanspruchen, sind nur in ihrer Eigenmacht erfolgreich. Wir sind die Wegbereiter, die Pfad-finder zur Größe. Die Zeit ist gekommen, in der wir aufgefordert sind, unsere eigene Weisheit hervorzubringen und die gewonnenen Juwelen der Erfahrungen aller Erdenzeiten zu nutzen.

Nun lass jedes Gefühl los von Unzufriedenheit, Ungeduld und Frustration darüber, wie die Welt gegenwärtig erscheint und konzentriere dich auf das erhebende Gefühl. Du musst am Anfang darin nicht perfekt sein. Nimm dir jeden Tag ein bisschen mehr Zeit, um zu diesem Platz in dir zurück zu kommen, alles andere hinter dir zu lassen und deinen Moment der Transzendenz zu visualisieren. Stell dir die erneuerte freie Welt vor. Fühle die Wärme und das Licht in deinem Herzen und schau, wie die neue Welt um dich herum geboren wird. Denn hinter dem Schein des Chaos formt sich schon das lichtvolle Zeitalter. Beschleunige es durch dein Sein. Erfreue dich daran.

Das ist ein kraftvolles Werkzeug der Erschaffung. Erhebe also immer öfter deine Frequenz, reinige deinen Körper von allen Giften und sorge für dein Wohlergehen. Denn in diesen höheren Frequenzen erreichen uns die niederen und unser Erbgut schädigenden Frequenzen nicht mehr. Der Königsweg ist, unser Vielkörpersystem zu klären, unsere Schwingung immer wieder neu zu erheben, um das hohe Lied der selbstermächtigten Liebe und der Vergebung erklingen zu lassen.

Mit Herzlicht

Renate Helene Zormeier

* * * * *

 

Buchtipps:
mit Widmung zu beziehen bei www.liebeslichtblick.de

„Der (v)erkannte Mann“
erschienen im Best-Off-Verlag für € 16,50
www.bestoffverlag.de        ISBN 978-3-942427-09-8

NEU „Geh in deine Kraft, Schwester“

www.tao.de     ISBN   978-3-96051-656-9  (Taschenbuch)
978-3-3-96051-657-6 (Hardcover)
978-96051-658-3 (e-Book)

2 Kommentare

Jeffrey Epstein – Die Fratze des Bösen

Ein sehr gut recherchierter Bericht zum Fall Epstein mit sehr vielen Quellennachweisen, ohne den Bias der deutschen Mainstreammedien.

Quelle: https://kenfm.de

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Vorweg, es reicht bei weitem keine Tagesdosis, kein Standpunkt, um die vollständigen Abgründe des Systems Jeffrey Epsteins auch nur ansatzweise zu durchleuchten, geschweige denn endgültig zu erläutern. weiterlesen »

Ein Kommentar

Neue Energietechnologien – Der Klaarmotor


Bildquelle

Gestern erreichte mich, wie als Impuls, der aktuelle Infobrief eines langjährigen Kollegen aus der Freie-Energie-Szene in Stuttgart, Rolf Keppler, der darin Folgendes mitteilte, das ich hier gerne kurz als Info wiedergeben möchte, weil es so gut passt zur Diskussion der vielfältigen Möglichkeiten, die bereits bestehen, auch im Energiebereich. weiterlesen »

2 Kommentare

Franz Hörmann Live! Systemische Wissenschaft in der Neuen Zeit

Prof. Dr. Franz Hörmann ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler, der als ao. Professor an der Wirtschaftsuniversität Wien lehrt – Abteilung Unternehmensrechnung & Revision. Seit September 2001 ist er als Prüfungskommissar im Rahmen der Wirtschaftsprüfer-Ausbildung der Kammer der Wirtschaftstreuhänder tätig. Hörmann gilt als scharfer Kritiker unseres Finanz- und Geldsystems.

2 Kommentare

Der größte Teil des CO2-Anstiegs ist vom Menschen überhaupt nicht steuerbar | ET im Fokus

„Der ganze Zweck praktischer Politik liegt darin, die Volksmasse in Angst zu halten, und sie deswegen nach Sicherheit schreien zu lassen. Das geschieht durch Drohen mit einer endlosen Reihe von Schreckgespenstern, wobei alle frei erfunden sind”. (H.L. Mencken) Hier sehen Sie den 2. Teil der bereits 2007 erschienen Artikelreihe „Der Co2-Schwindel“ von Klaus Müller – aktueller den je!

Mehr dazu hier: https://bit.ly/2Edz3oZ

Mögen Sie unsere Videos? Unterstützen Sie Epoch Times. Hier Spenden: https://www.epochtimes.de/spenden-und…

Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Form! Danke sehr. Gerne dürfen Sie unsere Videos teilen, in Playlists oder auf Ihrer Homepage einbetten und so weiterverbreiten. Wir wünschen jedoch keine Uploads in Ihrem eigenen Kanal. Dies würde nicht nur unsere Urheberrechte verletzen, sondern uns auch Einbußen bei den Werbeeinnahmen bringen.

(c) 2019 Epoch Times

3 Kommentare

Wie man sich mit seiner Angst vertraut macht und ein erfülltes Leben führt – Weisheit, die nicht in der Schule gelehrt wird

von Justin Deschampes aus dem Englischen übertragen.
Originallink: https://stillnessinthestorm.com

Wir alle haben von der Macht der Angst gehört. Aber verstehen wir wirklich, wie die Auseinandersetzung mit unseren Ängsten zu einem glücklichen und erfüllten Leben führt? Es klingt wie ein leeres Klischee, aber in Wahrheit verleiht dir die Konfrontation mit deinen Ängsten mehr Macht über dein Leben als irgendetwas anderes, unabhängig von deiner Situation. weiterlesen »

Ein Kommentar

Seenotrettung ist kein Verbrechen – Rico Albrecht über Manipulation durch Framing

Seenotrettung ist kein Verbrechen. Diese Aussage von Organisationen, die im Mittelmeer aktiv sind, um Menschen aus Seenot zu retten und von Afrika nach Europa zu transportieren, wird aktuell in Medien und Politik heftig diskutiert. Es wird zu Spenden und Demonstrationen aufgerufen unter dem Motto „Seenotrettung ist kein Verbrechen.“ Aber auch Schauspieler und Politiker melden sich zu Wort, wie zum Beispiel Bundesaußenminister Heiko Maas, der sagt „Seenotrettung darf nicht kriminalisiert werden.“ weiterlesen »

2 Kommentare

QAnon: Die Jäger sind nun die Gejagten

Gefunden auf: https://tagesereignis.de

Nach der peinlichen Performance des Sonderermittlers Robert Mueller, der eigentlich gar nicht aussagen wollte, aber mit einer Vorladung vor dem juristischen Ausschuss des Kongresses gnadenlos vorgeführt wurde, machen die Demokraten munter weiter und buddeln sich dabei immer tiefer in den Sumpf, von dem Donald Trump bereits während seines Wahlkampfes, 2016, sagte, dass er ihn trockenlegen wird.

Das war einer der wesentlichen Gründe, weshalb man ihn wählte. Denn viele Menschen im Land hatten erkannt, wohin eine Clinton-Regierung geführt hätte, die bei Obama anknüpfen wollte, der mit jedem seiner Regierungsjahre weiter nach links abgedriftet ist. Der Sozialismus schien nicht mehr fern und nur der Hoffnungsträger Donald Trump, Immobilienmakler aus New York, schien hier noch etwas retten zu können.

Frau Clinton und ihre Partei zogen alle Register, um Trumps Wahl zu verhindern – vergebens.

Hier geht es weiter zum Artikel >>>

P.S.
Wer sich ohne Bias (Voreingenommenheit) über aktuelle Ereignisse in den USA in deutescher Sprache informieren möchte, dem ist zu empfehlen die o.g. Webseite zu abonieren, oder sie regelmäßich aufzusuchen. Dort werden Fakten im Kontext dargestellt und keine Fragmente, die mit geframten Kommentaren die Mainstreammeinung vertreten.

Ein Kommentar

Einseitiges Engagement – Fridays for future

Quelle: https://www.rubikon.news

Wer für eine gesunde Natur eintritt, darf über den größten Umweltverschmutzer nicht schweigen: den Krieg.

Rubikons Leserinnen und Leser

Foto: Pixabay

Das Demonstrieren für eine gesunde Umwelt muss auch und immer mit dem Protest gegen Krieg verwoben werden, argumentiert Rubikon-Leserin Ekaterina Rehder. Denn Krieg bedeutet nicht nur Brutalität gegen Menschen. Nirgends wird Natur schlimmer zerstört und nachhaltiger verseucht.<

von Ekaterina Rehder

Liebe Freunde,

ich danke Euch, dass Ihr so wach seid! Ich finde es empörend und erbärmlich, wenn man Euch Schulschwänzen vorwirft. Dass Ihr sogar in Euren Ferien hier seid, zeigt ganz deutlich, auch für den Letzten, der es nicht wahrhaben will, dass es Euch nicht um Schulschwänzen geht und es Euch ernst ist mit der Forderung, die Naturvernichtung zu stoppen. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Dr. Daniele Ganser: Venezuela 2019 – Ein gescheiterter Putsch der USA (Nürnberg 1.4.2019)

Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser sprach am 1. April 2019 in Nürnberg über den gescheiterten Putsch der USA in Venezuela im Frühjahr 2019, den er als illegal einstuft. weiterlesen »

4 Kommentare

Trenne Dich von den Gemeinschaften…

… den Lehrern und der Beziehungsmatrix der unteren 4D-Ebene

Quelle: Transinformation.net, von Jelelle Awen auf soulfullheartblog.com, übersetzt von Taygeta, gefunden HIER

Du bist Deine eigene Mysterien-Schule!

Es beginnt eine Phase des Erwachens, in der du nicht mehr nach einer äusseren Quelle suchen musst, die dich anleitet und an jene Mysterien erinnert. Du musst nicht mehr die Schule von jemand anderem besuchen. weiterlesen »

4 Kommentare

Schweigende Sitzblockaden…

Wer hätte im Mai 2014 erwartet, dass ein Konzept, das Gerd damals unterbreitete, durch die weiter zunehmende Brisanz der „nationalen Lage“ heute, mehr als fünf Jahre später, eine solche Aktualität und Dringlichkeit erfährt? Stellen wir uns einmal vor, die Konsequenz der Gelbwesten in Frankreich würde in D-A-CH auf diese strategische, „beredte Art von Schweigen“ Nachahmung finden… weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Die neue Strategie der Gelbwesten

Neun Monate lang demonstrieren sind nun schon an jedem Samstag. Die Gelbwesten protestieren gegen die Politik ihrer Regierung unter Emmanuel Macron und gegen die Migration fördernde Globalisierung. Aber bislang sind sie nicht so recht vorwärts gekommen. weiterlesen »

3 Kommentare

Ob Sie es wissen oder nicht, Sie werden auf den Kontakt mit Außerirdischen vorbereitet.

Von Joe Martino https://www.collective-evolution.com

Die Fakten:

Im Jahr 2019 wurden UFOs zum Mainstream. Aber diese Wahrheit war bereits seit vielen Jahrzehnten bekannt. Das kollektive Bewusstsein ist jetzt mehr denn je bereit für den Kontakt, und darauf werden Sie vorbereitet.

    Überlegen Sie es sich:

Warum ist die Menschheit so sehr an dem Thema UFO und ET interessiert? Sicher, man könnte sagen, es gibt eine „Agenda“ mit ET-Offenlegung, aber steckt noch mehr hinter diesem Thema? Warum ist es zu den gefragtesten Informationen da draußen geworden?

weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

„Wir werden nicht schweigend in der Nacht untergehen!“ – Facebook schließt NuoViso

Zensur

Norbert Fleischer von NuoViso.TV berichtet, wie es zur Ad-hoc-Löschung des YouTube-Kanals seines freien Mediums kam und bittet um Unterstützung im Kampf gegen die Zensur.

von Norbert Fleischer

Der Betreiber des Internetkanals NuoViso hatte die Chance, vor den Vereinten Nationen gegen die aktive Beteiligung Deutschlands an Kriegen zu sprechen. Besonders klagte er die Waffenausfuhren an Saudi Arabien an, die eine direkte Unterstützung des Krieges im Jemen darstellen, sowie die Mitschuld Deutschlands an den Drohnenmorden der US-Armee via Ramstein, die Deutschland durch einen Hinweis auf sein Grundgesetz sofort stoppen müsste. Nach diesem Auftritt von Norbert Fleischer bei der UN wurde sein Kanal durch YouTube umgehend ohne Angabe von Gründen gesperrt. Merke: Wer sich gegen Kriege einsetzt, wird mundtot gemacht, sobald er damit eine bestimmte Wirksamkeit erreicht. weiterlesen »

Ein Kommentar

NuoViso Kanal auf YouTube wurde gelöscht mit 170.000 Abonenten. Zensur?

Das NuoViso Kanal, das seit 13 Jahren professionell berichtet ohne irgendwelche hate speach – seltsames Neudeutsch unserer Politiker und MSN Medien. Ist das eine neue Form der Diktatur? Wo ist die so hoch angepriesene Meinungsfreiheit?

Solidaritätsbekundung vieler freier Medienmacher? Aboniert das neue NuoViso Kanal!!!!

https://www.youtube.com/channel/UCDHKpha0No-67opv6Md9CVQ

 

 

2 Kommentare

Wie die Neue Erde gerade zur Realität wird und warum die Quantenphysik sich dabei immer einiger wird

von Dieter Broers auf https://dieter-broers.de

Liebe Freunde,

in einem meiner letzten Artikel verwies ich auf eine mögliche „Neu-Strukturierung unserer Welt“ – heute möchte ich diese Ankündigung mit einem neuen bzw. aktuell wieder neu diskutierten Weltbild, einem quantenphysikalischen Denk-Modell zu untermauern beginnen. Es geht wieder um mein Essenzthema „Gedanken erschaffen Realität“, um die Tatsache, dass wir mit jeder bildhaften Vorstellung eine neue Welt kreieren. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Trump hat alle Trümpfe im Spiel gegen den Deep State in der Hand – Wann spielt er sie aus? | Declassified Deutsch

Heutzutage leben wir in einem Informationskrieg. Die Machthungrigen versuchen weltweit das Ruder an sich zu reißen und ihr Narrativ, wie bis jetzt geschehen, mit Medienmanipulation und Zensur, den Lesern und Zuschauern aufzuerlegen. Diese Manipulation wird jedoch durch wachsame Menschen durchschaut und offengelegt. Siehe die Manipulation der Suchergebnisse bei Google!  

Wer sich umfangreich informieren möchte, dem stehen noch andere Quellen zur Verfügung als die Mainstreammedien. Ein Beispiel ist hier Epoch Times in Englisch und in Deutsch.

Werden wir von den Mainstreammedien über die Ereignisse in den USA richtig und umfassend informiert? Tun die hiesigen Journalisten ihren Job und berichten, oder verfärben sie das Narrativ? Es ist möglich dies zu überprüfen in dem man auch abseits der MSM nachrecherchiert und sich selbst ein Bild vom Geschehen macht.

Hier ein interessanter Artikel von Epoch Times zum Donald Trump, dem Präsidenten der Vereinigten Staaten, den die MSM schon vor und nach seinem Amtsantritt stigmatisierten. Was geschieht wirklich hinter den Kulissen? Einen Einblick kann der Leser hier bekommen und selbst entscheiden was für ihn plausibel erscheint.

vom Gastautor Brian Gates Epoch Times USA

„Viele Beobachter des Spygate-Skandals fragen sich, warum bestimmte Beteiligte noch nicht vor Gericht stehen. Doch voreiliges Vorgehen, mit einer Öffentlichkeit, die nicht wusste, wie sehr sie von den meisten Medien und den Demokraten belogen wurde, hätte dem Deep State in die Hände gespielt. Das Blatt wendet sich jetzt.

Während die offizielle Ankündigung der Aufstellung zur Wiederwahl von Präsident Donald Trump in Orlando, Florida, mehr als 100.000 Menschen anzog, die teilnehmen wollten, kämpfen die Demokraten, die planen gegen Trump zu kandidieren, darum, ihre eigenen Veranstaltungen zu füllen.

Die Zustimmung zum Präsidenten nähert sich nun der 50 Prozent-Marke und hat sie in einigen aktuellen Umfragen sogar übertroffen.

So sollte das Drehbuch für 2019, laut dem Plot „Spygate“, der während der Trump-Amtsübernahmezeit von November 2016 bis Januar 2017 von seinen Gegnern ausgeheckt wurde, nicht aussehen.“

Weiter hier zum Atikel >>>

 

P.S.
Wer sich über aktuelle Situation in den USA informieren möchte, die mit Fakten untermauert ist, der kann sich auch auf Tagesereignis informieren.

 

Hinterlasse einen Kommentar

genesis pro life – Auswirkungen von Elektrosmog – Tests

Norbert Brakenwagen von TimeToDo bei Dr. Schöller und dem BESA-Institut am 12.06.2019

Es gibt verschiedene Messverfahren, die nachweisen, dass es für den menschlichen Organismus nicht förderlich ist, ist ein Handy zu benutzen und zu telefonieren. Im Video wird live an Norbert Brakenwagen von TimeToDo getestet. Schaue dir im Video genau an, wie diese Messverfahren funktionieren. Es wird erklärt, wie sich das Blut unter dem Mikroskop verhält. Informationsfelder sind definitiv vorhanden und dies kann ein Mediziner nachweisen. Was passiert wenn Norbert die Produkte von genesis pro life verwendet? Der Test unterteilt sich in 3 Teile:

Teil 1 – Blutuntersuchung mit dem Dunkelfeldmikroskop durch Dr. Schöler
Teil 2 – Messungen mit der BESA-Methode
Teil 3 – Zusammenfassendes Gespräch mit Norbert Brakenwagen und Dr. Schöler, Wolfgang Albrecht und Walter Rieske weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: