14 Kommentare

Neues Miteinander leben – aber wie???

Foto: Pixabay

Anregungen, um die Manifestation einer neuen, gesunden Gesellschaftsform gelingen zu lassen

Ausgearbeitet von Dr. Ekkart Johannes Moerschner
Stand: 21.07.2018

Schon Einstein soll einmal sinngemäß gesagt haben, dass sich Probleme nie auf derselben Ebene lösen lassen, auf der sie entstanden sind.

Immer mehr Menschen „wachen auf“ und werden sich dessen bewusst, dass sich unsere derzeitige – zumindest die westlich geprägte – Lebensweise so keinesfalls länger fortsetzen lässt. Sie ist auf stetigem Wachstum aufgebaut und hat daher die immer rascher fortschreitende Ausbeutung und Verwüstung unseres – mit endlichen Ressourcen ausgestatteten und begrenzten – Planeten Erde zur Folge. Wir reden von einer dramatisch sich zuspitzenden, exponentiellen Entwicklung, die kurz vor dem Kollaps steht. Die hyperbelförmigen Entwicklungskurven gesellschaftsprägender Bereiche (wie Multimedia und Informationstechnik, Technologieentwicklung allgemein, Ressourcenverbrauch, Bevölkerungswachstum…) streben immer rascher gegen Unendlich! Es wird dabei z.B. von technologischen Verdopplungszyklen (Leistungsfähigkeit, Geschwindigkeit…) von 1,5 bis 2 Jahren ausgegangen und die Menschheit befindet sich heute am steil ansteigenden Ast dieser hyperbelartigen Entwicklung, so dass bereits die nächsten ganz wenigen Verdopplungen (max. 10 Jahre) unvorstellbare Auswirkungen auf alle Lebensbereiche haben werden.

Von Kindesbeinen an lernen wir bisher, die Natur, also unsere Mitwelt müsse „beherrscht“ werden („Mensch, mache Dir die Erde untertan!“) und wir stünden außerhalb oder gar über diesem voller Weisheit in kosmischer Harmonie schwingenden und stets auf Ausgleich bedachten, unendlichen „Räderwerk des Lebens“. Das allgegenwärtige und in spirituellen Kreisen oft benannte Phänomen der Trennung, das die Menschheit seit Jahrtausenden prägt und begleitet, wird hier sehr deutlich sichtbar. Nichts könnte weiter entfernt sein von einer erweiterten Wahrnehmung unserer multidimensionalen Realität.

Ungesunde Machtkonzentrationen, unakzeptable Ungleichgewichte zwischen „Reich und Arm“, Ausbeutung, Zerstörung, Mangel, Angst und vielfältiges Leid – unter den Menschen selber, aber auch für die gesamte Mitwelt – sind unvermeidbare Folgen. Achtsames Verhalten und Miteinander sind eher die Ausnahme.

Überall in der Welt kommen immer ausgeklügeltere Technologien und Konzepte zum Einsatz in der Hoffnung, diese Entwicklungen zu verlangsamen, aufzuhalten und bestenfalls sogar umzukehren; zugleich ein jährliches Multi-Milliardengeschäft – aber können sie wirklich leisten, was von ihnen erhofft wird? Ist diese „technokratische“ Herangehensweise dafür geeignet, um auch nur die Symptome zu lindern, gar nicht zu reden vom Beheben der eigentlichen Ursachen?

Aus meiner Sicht haben wir heute eine völlig andere Herausforderung zu meistern, als technisch-strukturelle Lösungen zu finden. Ich sehe unsere Aufgabe als Menschen darin, einen völlig neuen Bezug zu unserem Menschsein und unserer Aufgabe auf diesem wunderschönen und einzigartigen Planeten der Dichte, der Erde, Mutter Gaia zu entwickeln. Ich gehe davon aus, dass die materielle Welt, „das Außen“ lediglich den Zustand unseres heutigen, degenerierten und in der größten materiellen Dichte verfangenen Menschseins widerspiegelt, unseres aktuellen „menschheitlichen Inneren“. Also betrachte ich MICH, als Stellvertreter und einflussreichen, mit ungeahnten göttlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten ausgestatteten Teil der Menschheit, auch als Schöpfer und erste Ursache dieser Verhältnisse und insbesondere meiner eigenen „Realität“.

Veränderungen können folglich ebenfalls NUR von mir ausgehen.

„Sei die Veränderung, die Du in der Welt sehen möchtest“

sagte daher bereits Mahatma Gandhi sinngemäß und konsequent. Diese Betrachtungsweise entspricht den Hermetischen Gesetzmäßigkeiten von Resonanz, Spiegelung, Mikrokosmos und Makrokosmos, Innen und Außen… Mir geht es darum, durch immer mehr Bewusstheit meine unendliche Macht als göttliches Schöpferwesen zu erfassen und in voller Verantwortung für mein Sein und Handeln, zum „höchsten Wohle des Ganzen“ in jedem Moment auszudrücken, auszuüben, einzusetzen; „Walk your talk“ („handle gemäß Deiner Worte“) heißt ein bekannter englischer Satz… und ich strebe danach, in meinem Alltag gemäß dieses Leitsatzes zu handeln – immer öfter.

Auch wenn Dies zunächst ein ganz individueller, persönlicher Prozess und Weg ist, wünsche ich mir dabei Wegbegleiter – denn am Ende kann ich Vieles erst durch die „Spiegelung in meinen Mitmenschen“ erkennen und verändern – wir Menschen sind aus gutem Grund als soziale Wesen geboren!

Mit den folgenden Ausführungen will ich auf der Grundlage meiner bisherigen Erkenntnisse und Erfahrungen schildern, wie wir als Menschen eine neue und erweiterte Art von Weltsicht und Haltung entwickeln können, welche Kernpunkte aus meiner Sicht wichtig sind, welchen Herausforderungen wir uns dafür stellen müssen und welche Qualitäten ein neues Miteinander, Menschsein, das „eigentliche“ menschliche Leben auszeichnen, in das wir erwachenden Menschen uns derzeit hinein entwickeln dürfen.

Oft wird diese derzeit stattfindende Entwicklung der Menschheit und von Gaia in ein „höheres Bewusstsein“ als „Aufstieg in eine höhere, die 5. Dimension“ beschrieben. Christina von Dreien, eine faszinierende, ungewöhnlich weise junge Frau, bezeichnet diesen Prozess als eine neue Form der Frequenzerhöhung, die im Universum überall und stetig abläuft. Die Menschheit hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Prozess erstmals auch auf der materiellen Ebene, also inkarniert (verkörpert) zu vollziehen. Dies wurde bislang offenbar noch nie versucht, so ihre Aussage (Interview „Time to be“ mit Norbert Brackenwage am 09.05.2018) und ist damit eine kosmische Premiere! Eine universelle Pionierleistung also!

Ich habe den Wunsch, nach vieljährigen und vielfältigen Erfahrungen an vielen Orten, an EINEM Platz auf der Erde, mit einer dazu bereiten und geeigneten Gruppe von Menschen, die Frucht solcher Erkenntnisse, wie ich sie im weiteren Text ausführe, im Alltäglichen auszudrücken, zu erproben, zu erforschen, zu verfeinern. Ein hoher Anspruch.

Ich will mich dafür mit Menschen zusammen tun, die auch ihrerseits vor sich selber ein klares, unumstößliches „Kommittment zum eigenen inneren Wachstum“ als wichtigstes Anliegen in ihrem Leben abgegeben haben und dadurch in der Lage sind, dies täglich und immer erfolgreicher in ihrem materiellen Leben auszudrücken. Ich bin mir sicher, dass sich ALLES Weitere aus diesem – ernsthaft und täglich gelebten – Kommittment ergibt und lösen lässt. Und damit vollziehen wir diesen entscheidenden Menschheitsschritt – stellvertretend – und legen so einen neuen Weg der Frequenzerhöhung auf Materieebene an; schaffen zugleich einen – möglichst bunten, vielfältigen, freilassenden und freudvollen – Ausdruck dieser „Neuen Welt“ bzw. „Neuen Zeit“.

In diesem Sinne freue ich mich auf alle Kontakte zu Menschen, die sich für die Realisierung eines solchen gemeinsamen Weges zusammen finden – was auch immer ganz konkret und materiell daraus entstehen mag! (E-mail an: jmoersc@gmx.de).

Alles Weitere bitte ich als Inspiration für ein Experiment und als „Austauschbasis“ zu verstehen. Ich habe lediglich den Impuls verspürt, einen Anfang zu machen… Wenn Ihr beitragen wollt, so lest bitte meine Ausführungen dazu im unten verlinkten Dokument ganz vorn, die „Einladung zum Mitmachen“. In den angefügten Dokumenten findet sich auch der jeweils aktuelle Stand der Themengliederung sowie Stichworte und Textbausteine zu einzelnen Kapiteln.

Von ganzem Herzen grüßt Euch – derzeit aus Paraguay
Anunad, Ekkart Johannes Moerschner

* * * * *

Weiter zu Teil 02 vom 02.08.2018
Weiter zu Teil 03 vom 31.08.2018

______________________________

Download dieses Textes und aktueller Entwurf des Gesamtprojekts (als bearbeitbare Word-Datei bzw. pdf):
Wähle rechte Maustaste > Ziel speichern unter…

PDF
Word

______________________________

Frühere Beiträge des Autors zu ähnlichen Themen:
Aufbruch in eine multidimensionale Gemeinschaft (ELEXIER Nov. 2012, hier geposted 31.07.2013)
Gaia Nova – Leitgedanken für eine neue Erdengesellschaft (25.07.2013)
Die Krankenkasse als Teil des Gesundheitswesens – Unsinn in Worte gefasst (28.07.2013)

Ein Kommentar

Shift — Das Geheimnis der Inspiration-Dr. Wayne Dyer

 

Die Geschichte wiederholt sich. Willst du wirklich zusehen? https://www.facebook.com/DieGeschicht…

„Deine Gedanken sind mächtig, sehr mächtig. So mächtig, dass sie dir deine eigene Hölle oder gar dein eigenes Paradies auf Erden erschaffen. Erfolg, Glück und Erfüllung – es hängt von dir ganz alleine ab. Das ist jener eine entscheidende Augenblick, in dem das Leben plötzlich eine andere Wendung nimmt. Der Durchbruch zu einem neuen Bewusstsein. Die Inspiration für einen Neuanfang im Beruf, in der Partnerschaft, in der Lebensplanung.“ – Dr. Wayne Dyer (Psychologe, Bestsellerautor, Referent) Ich bin nicht im Besitz der Urheberrechte des gezeigten Bild/Video- bzw. Tonmaterial. Die Rechte liegen bei ihren jeweiligen Besitzern.

Hinterlasse einen Kommentar

Aktivist ist, wer aktiv_ist – Lukas Puchalski im NuoViso Talk

Eigentlich ist Lukas Puchalski gelernter Lager-Logisiker. Doch seit den Ereignissen in der Ukraine im Jahre 2014 treibt es den Friedens-Fan auf die Straße. Da kam iohm die neue Montags Mahnwachen-Bewegung gerade recht. Bis zum Schluss begleiterte er diese in Köln. Außerdem vertreibt er das Magazin FREE21 – eine Art Pressespiegel der alternativen Medien. Dabei ist es ihm wichtig stets beide Seiten in die Betrachtung des Zeitgeschehens mit einzubeziehen. Weiterlesen auf: http://plus.nuoviso.tv/talks/aktivist…

Ein Kommentar

Drittes Auge schützen: Zirbeldrüse auf den aktuellen Zyklus der dunklen Jahreszeit einstellen

Gefunden auf: http://www.dieter-broers.de

Das Erwachen fällt schwer in diesen Zeiten. Innere Unruhe, Schlaflosigkeit und ein insgesamt niedriges Energielevel sind ebenfalls typisch für die dunkle Jahreszeit. Der wissenschaftlich einwandfrei belegbare Einfluss der Zirbeldrüse wird dabei nach wie vor stark unterschätzt.

Liebe Freunde,

die geistigen und körperlichen Kraftreserven vieler Menschen sind derzeit stark angegriffen, denn der Winter hat seinen Höhepunkt erreicht. In diesem Artikel soll es vorwiegend um die Schwierigkeiten der kalten Jahreszeit für die Bewusstseinsarbeit gehen. Es ist der Zeitpunkt des Jahres, indem unsere Zirbeldrüse (Epiphyse) besonderen Anforderungen ausgesetzt ist. Vielen Menschen ist das gar nicht bewusst. Sie spüren allerdings sehr deutlich, dass nicht nur ihre allgemeine Vitalität und Lebenskraft geschwächt ist, sondern dass es auch viel schwieriger wird in die innere Ruhe und in transzendentale Zustände zukommen. weiterlesen »

14 Kommentare

Neue wissenschaftliche Sensation: Menschliche Emotion formt die Physikalische Realität!

Gefunden auf: http://dieter-broers.de

Original veröffentlicht auf Life Coach Code am 26. Februar 2017

Drei verschiedene Studien welche von verschiedenen wissenschaftlichen Teams durchgeführt wurden beweisen jede für sich etwas wahrhaft Außergewöhnliches. Als jedoch durch weitere Forschung diese drei Entdeckungen miteinander verbunden wurden, wurde etwas Atemberaubendes entdeckt:

Menschliche Emotion formt wortwörtlich die Welt um uns. Nicht nur die Wahrnehmung der Welt um uns, sondern die Realität selbst. weiterlesen »

5 Kommentare

Schluss mit schnell!

Quelle: Cinétévé und Arte France (Doku)

Die globalisierte Beschleunigung hat uns alle fest im Griff. Verantwortlich für diese Geschwindigkeit ist die unkontrollierte Entwicklung der Wissenschaft, der Technik und der Wirtschaft. Wir sind in einem Zustand permanenten Zeitdrucks: Unsere Gesellschaft rast auf die ökologische, wirtschaftliche und soziale Katastrophe zu. Doch überall auf der Welt verweigern sich immer mehr Menschen dem allgegenwärtigen Stress. “Schluss mit schnell” ist eine Ode an das selbstbestimmte Leben.

Immer schneller, immer effizienter, immer rentabler – was haben wir aus der Zeit gemacht? Die Zeit scheint sich dem allgemeinen Maß des Geldes nicht mehr entziehen zu können. Wir sind in die Ära der Beschleunigung eingetreten, in die Ära der Norm gewordenen Unverzüglichkeit. Aber zu welchem Preis? Im Finanzwesen und in der High-Tech-Branche führt der immer größere Zeitdruck zu ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Katastrophen.

Doch es gibt eine Gegenbewegung: Weltweit haben Frauen und Männer beschlossen, sich auf einem Planeten mit begrenzten Ressourcen dem Diktat der Dringlichkeit zu widersetzen. In Europa, Lateinamerika, den USA und Indien gibt es Initiativen einzelner Personen und Vereine, die nach Wegen suchen, um zu einem Umgang mit der Zeit zurückzufinden, der Aufmerksamkeit, Geduld und Sinnhaftigkeit ermöglicht.

Wer sind diese neuen Rebellen, die einen anderen Rhythmus vorleben, um eine fruchtbare Beziehung mit der Zeit wiederzuentdecken? Das Barefoot College in Indien zum Beispiel bildet Tausende von Frauen aus ländlichen Gebieten in der Herstellung von Solartechnik aus. Auch Versuche der Entglobalisierung können zur Entschleunigung beitragen: Die Städte Romans-sur-Isère und Bristol führen eine Alternativwährung ein, um das tägliche Leben wieder lokaler zu gestalten. Und im amerikanischen Ithaca haben Landwirtschafts- und Kreditgenossenschaften bereits bewiesen, dass sie die Wirtschaft lokal verankern können.

Als Gegenmodell zum Wettlauf um Zeit und Rentabilität könnten diese Alternativen beispielhaft für die Welt von morgen sein. Im Grunde sind sie die praktische Umsetzung der kritischen Analysen von Philosophen, Soziologen, Wirtschaftswissenschaftlern und Forschern wie Pierre Dardot, Rob Hopkins, Geneviève Azam und Bunker Roy.

12 Kommentare

Ein Patent, das Monsanto vernichten und die Welt verändern könnte

Gefunden auf: https://netzfrauen.org

paul5-760x568

Kennen Sie Paul Stamets? Das hier sollten Sie wirklich lesen und teilen. Der Inhalt dieses Artikels hat das Potenzial, die Welt radikal zum Guten zu verändern – auf verschiedene Weisen. Da Monsanto alles tun wird, um seine Verbreitung zu verhindern, bitten wir Sie darum zu teilen, teilen, teilen, damit diese Informationen so viele Menschen wie möglich erreichen. weiterlesen »

3 Kommentare

Hope for all – Unsere Nahrung, unsere Hoffnung

Quelle: http://www.hopeforall.at/

Hope for All ist ein aufrüttelnder und bewegender Film der österreichischen Regisseurin Nina Messinger über die weitreichenden Folgen westlicher Ernährungsgewohnheiten.

Seine Botschaft: Verändern wir unser Essverhalten, so verändern wir den Planeten.

Ab 12. Mai 2016 im Kino.

Ergänzung: Hope for Hope for all – Der Film wird ab 13. Oktober als DVD, Blu-Ray und VoD erhältlich sein.
Ab diesem Zeitpunkt sind auch Filmvorführungen möglich. Alle Infos dazu gibt es bei Tiberius Film.

HD-Trailer Deutsch:

 

 

Ein Kommentar

Der Strophanthin-Skandal – Das „Insulin des Herzkranken“

Gefunden auf: http://liebeisstleben.com

Herzinfarkt – Angina pectoris – Herzinsuffizienz – Bluthochdruck – Herz-Rhythmusstörungen – Andere Herzerkrankungen – Schlaganfall – Arterielle Durchblutungsstörungen der Beine – Demenz

Heart attack, computer artwork

Das verfemte Heilmittel könnte die Rettung für Hunderttausende Herzkranke sein. Herzerkrankungen sind in Deutschland Todesursache Nummer 1. Das müsste nicht so sein, denn es gibt einen hochwirksamen pflanzlichen Wirkstoff, der schon unzähligen Menschen mit Angina pectoris und Herzinfarkt das Leben gerettet hat. weiterlesen »

6 Kommentare

Hochsensibel ist das neue Normal

20160301-Mensch-Wahrnehmen-Version-2Gefunden auf: http://wissenwasheilt.com

Überall liest man derzeit von der Hochsensitivität bei Menschen, die sich als eine besondere Spezies unter  uns darzustellen scheinen. Betroffene finden sich in Gruppen zusammen und tauschen in den öffentlichen Medien ihre Erfahrungen aus. Meist scheint es, als ob es eine besondere Fähigkeit sei, die allerdings mit großen Nachteilen einhergehe, was das soziale Leben angeht. weiterlesen »

12 Kommentare

Die Beschleunigung des Entwicklungsprozesses der Menschheit

broersQuelle: http://dieter-broers.de

Liebe Freunde,

wir alle fühlen, dass gerade irgendetwas „ziemlich Großes“ auf uns zukommt. Jeder von uns nimmt es auf andere Weise wahr, dass momentan eine Beschleunigung unseres Entwicklungsprozesses stattfindet. Ich habe in diesem Zusammenhang oft von einer Zunahme der Ereignisdichte gesprochen, die sich um uns herum entfaltet und eine Fülle von „Angeboten“ mit sich bringt, von dem jedes einzelne ausreicht, um uns, trivial formuliert, aus der Kurve zu tragen. Bitte bleibt in diesen stürmischen Zeiten bei EUCH. Seid in mitfühlender Anteilnahme mit den Ereignissen in der Außenwelt, aber versucht, in keinem Moment zu vergessen, dass Ihr selbst es seid, die Eure Wirklichkeit in jedem Moment erschafft oder zulässt und dass es Eure Wahl ist, an welcher der vielen parallelen Wirklichkeiten Ihr teilnehmen wollt. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Die unglaubliche Macht der Zirbeldrüse – Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger

Was früher nur die Risiken der Astronauten war und somit die Behandlungsfelder der Raumfahrtmedizin prägten, sind heute jene Themen, mit denen wir uns beschäftigen müssen, um uns von einer kranken Zivilisation wieder zu einer gesunden zu entwickeln. Wir sind noch nie dagewesenen Umweltgiften und einer zunehmend hohen Strahlenbelastung ausgesetzt – mit schweren Folgen wie Burnout, Zusammenbruch des Immunsystems und Zerfall unserer biologischen Systeme. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Herman & Popp: Analyse des bevorstehenden Rentencrashs

Andreas Popp bezieht Stellung zur Altersarmut und zur bevorstehenden Verelendung, wenn das System nicht komplett neu strukturiert wird. Es liegt an den Menschen selbst, den entsprechenden politischen Druck gegen die System-Politikdarsteller aufzubauen, um eine Katastrophe abzuwenden.

Mit den herkömmlichen Mitteln des Kapitalismus oder Sozialismus kann es nicht funktionieren.

Ein einfacher Überblick zu einem komplexen Thema.

+++++

Bitte abonnieren Sie auch den Telegram-Kanal von Eva Herman.
Täglich viele aktuelle Meldungen und Videos mit kritischem Blick auf die Lage der Welt:
https://t.me/EvaHermanOffiziell
Eva Hermans Buch-Neu-Erscheinung: Deutschlands Totalausfall: https://www.amazon.de
Im Frühjahr 2019 erschien Eva Hermans Grundlagenwerk: Blutgericht Europa: https://www.amazon.de

Hinterlasse einen Kommentar

Wahlkampf mit Donald Trump: Er nimmt mal wieder kein Blatt vor den Mund

Gefunden auf: https://tagesereignis.de

Heute Nacht gab es wieder eine Wahlkampfveranstaltung von Donald Trump. Diesmal war er in Ohio. Relativ schnell kam er nach der Begrüßung auf das Thema zu sprechen, das derzeit wohl immer noch sehr viele interessiert: Wie war das wirklich mit der Tötung des Generals der Revolutionsgarde, Qasem Soleimani?

Es lohnt sich, das beigefügte Video anzuschauen, auch wenn man kein Englisch kann. Man sieht hier keinen alten Greis, wie bei den Präsidentschaftskandidaten Bernie Sanders oder Joe Biden, sondern einen quicklebendigen, äußerst fit wirkenden Präsidenten, der auch mit 73 Jahren noch ein junges Publikum fesseln kann. Beim Erzählen bewegt sich nicht nur der Mund, sondern der ganze Körper erzählt mit, authentischer geht es kaum noch. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Tagesdosis 10.1.2020 – Europa wieder unter verschärftem Migrationsdruck

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier:

https://kenfm.de

 

Hinterlasse einen Kommentar

Ansage an die Hollywood-Elite: Ihr seid alle Freunde von Epstein gewesen

 

2 Kommentare

Live: US-Präsident Trump zu iranischem Angriff auf US-Militär (deutsche Übersetzung)

Übersetzung: WSE

Solange ich Präsident der Vereinigten Staaten bin, wird es dem Iran nicht erlaubt Atomwaffen zu besitzen. Guten Morgen. Ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass die Amerikaner besonders dankbar und glücklich sein sollten. Während des letzten nächtlichen Angriffs wurde kein Amerikaner durch das Iranische Regime verletzt. Wir haben keine Verluste erlitten. Alle unsere Soldaten sind in Sicherheit und nur ein minimaler Schaden wurde unserer Militärbasen zugefügt. Unsere großen amerikanischen Streitkräfte sind auf alles vorbereitet. Iran scheint sich zurückzuziehen, was ein gutes Zeichen für alle beteiligten Parteien und auch sehr gut für die Welt ist. Aufgrund der getroffenen Vorkehrungen und Streuung der Kräfte und frühen Warnsysteme, die sehr gut funktionierten, ist auf der amerikanischen und irakischen Seite kein Leben zu beklagen.  Ich begrüße das unglaubliche Können und die Tapferkeit von Amerikas Männern und Frauen in Uniform. weiterlesen »

Trump: Bedrohung für die Existenz der neuen Weltordnung

Von James D. Veltmeyer, MD
https://myzipmail.com

Es gibt nichts Vergleichsbares in der Geschichte, wie die anhaltenden Angriffe des politischen Establishments gegen den Präsidenten Donald Trump, die schon vor seiner Wahl begannen. Die Grausamkeit, die Raserei und die offene Hysterie, die die Feinde des Präsidenten in der Demokratischen Partei, den Medien und den verschiedenen Machtzentren der globalistischen Eliten an den Tag legen, sind präzedenzlos. weiterlesen »

Ein Kommentar

Trump: „Wir haben gehandelt, um einen Krieg zu verhindern und nicht, um ihn zu beginnen“

In einer kurzen Ansprache erklärte Trump, dass der am 3.1.20 in Bagdad/Irak von den Amerikanern getötete Qassem Soleimani auf frischer Tat ertappt wurde. Das hört sich eher nicht nach einem heimtückischer Mord an, wie einige Drosseln gerade von den Dächern pfeifen, sondern danach, als hätte man Soleimani von einer geplanten Tat abhalten wollen. 

Er werde immer das Leben der Amerikaner schützen, sagte Trump und agierte damit so ganz anders als Hillary Clinton am 11. September 2012, als sie das Militär zurückhielt, das der bedrängten Botschaft in Bengasi zu Hilfe eilen wollte. Vier Menschen starben: Der Botschafter, ein Mitarbeiter, sowie zwei Männer von der Security.

Botschaft der Vereinigten Staaten in Bagdad

DER PRÄSIDENT: Hallo zusammen. Nun, vielen Dank. Und guten Tag.Als Präsident ist meine höchste und feierlichste Pflicht die Verteidigung unserer Nation und ihrer Bürger.

Gestern Abend hat das US-Militär auf meine Anweisung hin erfolgreich einen makellosen Präzisionsschlag ausgeführt, der den Terroristen Nummer eins auf der Welt, Qassem Soleimani, tötete.

Soleimani plante unmittelbare und finstere Angriffe auf amerikanische Diplomaten und Militärangehörige, aber wir haben ihn auf frischer Tat ertappt und ihm das Handwerk gelegt.

Unter meiner Führung ist die Politik Amerikas eindeutig. Terroristen, die irgendeinem Amerikaner schaden oder schaden wollen: Wir werden sie finden, wir werden sie eliminieren. Wir werden immer unsere Diplomaten, Militär und Sicherheitskräfte, alle Amerikaner und unsere Verbündeten schützen.

Seit Jahren hat das Korps der Islamischen Revolutionsgarden und seine skrupellosen Qods-Brigaden* unter Soleimanis Führung Hunderte von amerikanischen Zivilisten und Soldaten ins Visier genommen, verletzt und ermordet.

*Die Qods-Brigade ist eine Einheit des iranischen Revolutionsgarde-Korps, die sich auf unkonventionelle Kriegsführung und militärische Geheimdienstoperationen spezialisiert hat. 

Die jüngsten Angriffe auf US-Ziele im Irak, darunter Raketenangriffe, bei denen ein Amerikaner getötet und vier amerikanische Soldaten schwer verletzt wurden, sowie ein gewaltsamer Angriff auf unsere Botschaft in Bagdad, erfolgten auf Anweisung von Soleimani.

Weiterlesen auf Originalseite >>>

 

Hinterlasse einen Kommentar

McConnell über Demokraten: „Ihre Zeit ist vorbei. Sie haben genug Schaden angerichtet“

Eine wichtige Übersetzung von Tagesereigniss, die in Deutschland nicht bekannt sein dürfte.
Danke an Tagesereigniss!

Quelle: https://tagesereignis.de

Der Mehrheitsführer des US Senats, Mitch McConnell wird die Anhörung zum Amtsenthebungsgebahren der Demokraten leiten. Erst, wenn die Senatoren bei der Anhörung zu dem Ergebnis kommen, dass der Präsident angeklagt werden sollte, übernimmt der oberste Richter, in diesem Fall John Roberts, den Vorsitz. Für einen Schuldspruch werden zwei Drittel der Stimmen der Senatoren benötigt.

Heute sprach McConnell ein Machtwort bezüglich der Forderungen der Demokraten im Repräsentantenhaus, die dem Senat vorschreiben wollen, wie das weitere Verfahren auszusehen habe.

„Wir ahnen, dass demnächst ein ganz anderer, sehr ernster Punkt auf dem Weg zum Senats sein wird.

Der Senat wird sich bald mit einigen der tiefgehendsten institutionellen Fragen befassen müssen, die in unserer Verfassung enthalten sind. Wir werden zu entscheiden haben, ob wir die zentralen Regierungstraditionen bewahren oder sie von kurzfristiger parteiischer Wut überwinden lassen wollen.

Bereits im Dezember habe ich erklärt, wie der Sprint der Haus-Demokraten in die schnellste, unfairste und schlampigste Untersuchung der Anklageerhebung in der amerikanischen Geschichte die Grundlagen unseres Regierungssystems in Frage gestellt hat.

Letzten Frühling sagte Sprecherin Pelosi dem Land, Zitat:

„Die Anklage ist so spaltend für das Land, dass wir diesen Weg nicht einschlagen sollten, es sei denn, es ist zwingend, überwältigend und parteiübergreifend. Ich denke nicht, dass wir diesen Weg gehen sollten.“

Das war Sprecherin Pelosi vor weniger als einem Jahr.

Als die Demokraten 1998 mit der Verteidigung von Präsident Clinton beschäftigt waren, sagte der Kongressabgeordnete Jerry Nadler:

„Es darf niemals ein Amtsenthebungsverfahren mit knappen Stimmen oder ein Amtsenthebungsverfahren geben, das von einer unserer großen politischen Parteien wesentlich unterstützt und von der anderen weitgehend abgelehnt wird. Solch eine Amtsenthebung wäre nicht legitimiert.“ 

Original dieses Ausspruchs

Das war der Standard des Kongressabgeordneten Nadler, als sich ein Demokrat im Weißen Haus befand.

Aber letztendlich kümmerten sich die Haus-Demokraten mehr darum, Präsident Trump anzugreifen, als ihre Versprechen zu halten. Also haben sie eine schlampige Untersuchung durchgeführt. Sie entschieden sich, sich nicht mit den üblichen rechtlichen Verfahren zur Verfolgung von Zeugen und Beweisen zu befassen.

Der Vorsitzende Adam Schiff sagte dem ganzen Land im nationalen Fernsehen, dass Gerichtsentscheidungen lange dauern und er nicht warten wolle.

Also haben sie einfach einen historisch schwachen Fall vorangetrieben und einen ordnungsgemäß gewählten Präsidenten mit Stimmen von nur einer politischen Partei angeklagt.

Die Demokraten haben das „Trump-Derangement-Syndrom“ sich zu der Art von gefährlichem parteipolitischen Fieber entwickeln lassen, das unsere Gründerväter befürchtet hatten.

Und dann, kurz vor den Feiertagen, nahm dieses traurige Spektakel eine weitere ungewöhnliche Wendung: Sobald die Abstimmung über die einseitig parteiische Anklageerhebung beendet war, bekamen die Staatsanwälte kalte Füße. Anstatt die Anklagepunkte an den Senat zu schicken, wichen sie zurück.

So ist es: Dieselben Leute, die gerade wochenlang geschrien hatten, dass die Anklage so ernst und so dringend sei, dass sie nicht einmal auf ein ordentliches Verfahren warten könne, beschlossen nun, dass sie unbegrenzt warten könnten, während sie den politischen Wind prüften und nach neuen Argumenten suchten.

Dies ist eine weitere Situation, in der die Haus-Demokraten die spezifischen Warnungen unserer Gründerväter übergangen haben. Alexander Hamilton warnte ausdrücklich vor den Gefahren einer “ verspäteten Festlegung der Anklagepunkte“ bei einer Anklageerhebung. Er erklärte, dass dies den Angeklagten gegenüber nicht fair wäre und dass es für das Land gefährlich wäre.

Aber Sprecherin Pelosi ist das egal. Ihre Konferenz verhält sich genau wie die, ich zitiere, “ unmäßige oder bestimmende Mehrheit im Repräsentantenhaus“, vor der Hamilton warnte, dass sie die Amtsenthebungsbefugnis missbrauchen könnte.

Während die Haus-Demokraten ihre politische Verzögerung fortsetzen, suchen sie verzweifelt nach einigen neuen Argumenten, die ihnen helfen, die Schuld für das, was sie getan haben, abzulenken.

Wir haben gehört, dass die gleichen Haus-Demokraten, die ihren eigenen Prozess verpfuscht haben, in den Senat eingreifen und unseren Prozess diktieren wollen.

Weiter zur Übersetzung bitte auf Originalseite >>>

Hinterlasse einen Kommentar

2020 ist das Jahr der Entscheidung. Mögen die Menschen weise wählen

Quelle: https://tagesereignis.de

Heute berichten wir über mutige Menschen, die man nicht vergessen sollte. Eines Tages wird man erkennen, wie weitreichend das war, was sie taten.

___________________________________

Seth Rich war ein junger Mann, der für das DNC, das Demokratische Nationalkomitee, gearbeitet hat. Ganz offensichtlich war er von seiner Gesinnung her eher patriotisch eingestellt und so dürfte es ihm irgendwann einmal schwergefallen sein, die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton zu unterstützten.

1463 QAnon Seth Rich Patriot

Um ihre Wahl zu verhindern, soll er über einen USB-Stick belastendes Material, das dem DNC vorlag, von deren Server gezogen haben, das dann bei WikiLeaks landete. Ob er es persönlich oder über einen Mittelsmann weitergegeben hat, wissen wir (noch) nicht.

Nur wenige Tage nach dem Beginn der Veröffentlichung durch WikiLeaks schoss man ihm auf offener Straße in den Rücken. Kurze Zeit später soll er im Krankenhaus verstorben sein.

Man deklarierte es als Raubüberfall, obwohl nichts fehlte. Sogar ein dickes Geldbündel war noch da.

Bereits 2016 hörten wir, dass er durch zwei Täter zu Tode gekommen war, die beide der gefährlichen MS-13 Gang angehörten. Wir lasen, dass die Täter selbst auch die „187“ erlitten. 187 ist der allgemeine Code für vorsätzliche Tötung/Mord.

Allmählich lernten wir die Codes zu lesen.

Q verriet uns oft in einer kleinen Zeile, in einem längeren Drop, der fast nur aus Kürzeln bestand, eine ganze Geschichte. Das bedeutete, dass wir damals bereits endlos viel recherchierten, um zur richtigen Lösung zu kommen. Hier, nur wenige Tage nach Beginn seiner Postings Ende Oktober 2017, war Q sehr deutlich.

85 und 90 QAnon Seth Rich Ermordnung durch CIA und MS-13

Am 5. November 2017 deutet QAnon an, dass Seth Rich von der mexikanischen Gang MS-13 getötet wurde.

Wenig später wären die beiden Täter als nicht erwünschte Mitwisser vom CIA beseitigt worden. Das, was hier vielleicht noch eher unklar ist, wurde in späteren Drops deutlich herausgearbeitet. Obama soll diese Gang unterstützen und so habe er dafür gesorgt, dass die Homeland Security und die Border Control diese Leute immer wieder frei ließen, damit sie über die Grenze zurück nach Mexiko gehen konnten.

 

Hier geht es weiter >>>

 

Hinterlasse einen Kommentar

Dr. Daniele Ganser – Jahresrückblick 2019

Paula P’Cay besuchte für eine Spezialausgabe unseres Formats „Auf Augenhöhe – Von Mensch zu Mensch“ den renommierten Schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser in Basel und blickt mit ihm gemeinsam auf 2019 zurück.

Dr. Ganser erklärt, dass er in diesem Jahresausblick jene Themen des Jahres 2019 ansprechen will, die im Rückblick der ARD kaum oder gar nicht behandelt wurden. weiterlesen »

Ein Kommentar

Donald Trump -„Ich schreibe diesen Brief für die Geschichtsbücher”

Gefunden auf: https://www.achgut.com

Über das Impeachment-Verfahren gegen US-Präsident Donald Trump wird in Deutschland viel berichtet. Die Republikanische Sicht der Dinge und die des Präsidenten werden allerdings kaum dargestellt. Aus Gründen der Ausgewogenheit veröffentlichen wir hier die deutsche Übersetzung eines Briefes, den Donald Trump vergangene Woche an Nancy Pelosi schrieb, die Sprecherin des von den Demokraten dominierten Repräsentantenhauses. Die englische Originalfassung finden Sie hier.

 

DAS WEISSE HAUS

WASHINGTON

17. Dezember 2019

 

Die ehrenwerte Nancy Pelosi

Sprecherin des Repräsentantenhauses

Washington, D.C. 20515

 

Sehr geehrte Frau Sprecherin:

Ich schreibe Ihnen, um aufs stärkste und nachhaltigste gegen den von den Demokraten im Repräsentantenhaus einseitig in Gang gesetzten Impeachment-Kreuzzug zu protestieren. Dieses Impeachmentverfahren stellt einen präzedenzlosen und  verfassungswidrigen Machtmissbrauch seitens der demokratischen Abgeordneten dar, dem sich in fast zweieinhalb Jahrhunderten der amerikanischen Gesetzgebungsgeschichte nichts zur Seite stellen lässt. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Heiko Schrang hört jetzt auf – Frohe Weihnachten

Die Zeiten stehen auf Sturm. Wer nicht seine Segel richtig gesetzt hat, wird 2020 unliebsame Überraschungen erleben. In den unruhigen und hektischen Zeiten, die mehr und mehr Menschen als Unfrieden im Außen spüren, ist es wichtiger denn je, einmal innezuhalten. Eine gute Unterstützung dabei ist die Einkehr zu sich selbst, um den inneren Frieden zu finden. Viele die in diesem Jahr bei meiner großen Meditation für Liebe und Frieden in der Welt teilgenommen haben, konnten genau das spüren.

Einen Tag vor Weihnachten erhielt ich einen Brief, der mich tief bewegt hat. In der neuen Sendung von SchrangTV möchte ich Euch daran teilhaben lassen. Er ist ein Zeichen dafür, dass wir uns in einem Erwachungsprozess befinden und immer mehr Menschen die Lügen hinter der Politik und den Medien durchschauen.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Liebe!

erkennen – erwachen – verändern

NEU: Heiko Schrangs große Meditationsbox zum Eröffnungspreis von 29,99 Euro statt 39,99 Euro https://www.schrang.de/de/buecher-und…

T-Shirt weiß „erkennen | erwachen | verändern“ https://www.schrang.de/de/buecher-und…
Bestseller „Die Jahrhundertlüge“ https://www.schrang.de/de/buecher-und…

Newsletter: https://www.heikoschrang.de/newsletter
Telegram https://t.me/SchrangTV
▶ Unser Kanal lebt von eurer freiwilligen Unterstützung!
▶ Netbank: Heiko Schrang IBAN: DE68200905000008937559 BIC:AUGBDE71NET
▶ Bitcoin: 1GKu83JQz3mzyjCZ3JpMgRVStPLQViJkVQ Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern. Unterstützt die Arbeit von Heiko Schrang: https://www.heikoschrang.de/spenden

Pelosi übergibt Anklage erst, wenn im Senat die Regeln zu Gunsten der Demokraten geändert wurden

Gefunden auf: https://tagesereignis.de

Alan Dershowitz ist wahrhaftig nicht Trumps bester Freund und dass er ihn 2016 nicht gewählt hat, gibt er offen zu. Als lebenslanger Demokrat hat er Hillary Clinton unterstützt und derzeit hofft er, dass Joe Biden 2020 das Rennen gegen Trump gewinnt. Er würde ihn unterstützen, falls er der Präsidentschaftskandidat werden würde, der gegen Trump antreten wird.

Nichtdestotrotz hat er bereits im Juni 2019 die Demokraten vor einer voreiligen Anklage gewarnt, denn dazu sei es notwendig, dass dem Präsidenten nachgewiesen werden müsse, dass er eine Straftat begangen habe. Dershowitz:

„Der Kongress kann Präsident Trump nicht anklagen. Die Verfassung enthält Kriterien für die Amtsenthebung: Verrat, Bestechung, hohe Straftaten und Vergehen.“

Das Thema war ihm so wichtig, dass er darüber sogar ein Buch geschrieben hat, das den Titel trägt: The Case Against Impeaching Trump.
Bezüglich Nancy Pelosi meint er nun, dass die nicht die Befugnis habe, den Präsidenten anzuklagen, wie es ihr gerade passt. Dershowitz:

„Ob das Haus es im Senat haben will oder nicht, die Angelegenheit liegt nun ordnungsgemäß vor dem Senat. Der Vorsitzende des Senats kann einen Verhandlungstermin festlegen, den Obersten Richter einberufen und die Verhandlung beginnen. Ich glaube also nicht, dass Pelosi die Macht hat, die sie zu haben glaubt, oder mein Kollege Larry Tribe.“

Auch wenn das vielleicht unwahrscheinlich klingt, aber es scheint wahr zu sein:

Denn tatsächlich hat besagter Kollege, Laurence Tribe, Juraprofessor von Harvard, gemeint, das Haus möge den Prozess zurückhalten,

bis der Senat seine Regeln zugunsten der Demokraten ändert oder bis eine weitere Senatswahl mehr Demokraten in die Kammer bringt.“

Also bis mindestens Januar 2021, obwohl eher davon auszugehen ist, dass die Republikaner an Senatssitzen zulegen und ebenfalls das Haus zurückgewinnen, wenn die Demokraten ihre Taktik nicht ändern. Einige meinen inzwischen, das wird nie passieren und Trump würde mit der Anklage so lange weiterregieren müssen, wie es den Demokraten passt.

Tribe war auch der Meinung, dass das Haus seine eigenen Regeln aufstellen könne und durchaus nicht an die Regeln des Senats gebunden sei, der verlangt, dass ihm die Anklageschrift sofort nach Anklageerhebung vorgelegt wird. Diese Nachricht vom 18. Dezember hat er danach gleich wieder gelöscht. Nicht gelöscht hat er die quasi Aufforderung an einige unter republikanischer Flagge agierenden Senatoren, die öfter auch einmal die demokratische Meinung unterstützen. Man nennt sie RINOs =Republicans In Name Only.

Ein gutes Verhältnis zu Russland passt den Demokraten nicht.

Dershowitz, das muss man ihm lassen, ist nicht parteiisch, sondern sieht die Angelegenheit von einem juristischen Standpunkt aus.

Er könne sich nichts Verfassungswidrigeres vorstellen, als eine Anklage des Repräsentantenhauses, die nicht an den Senat weitergeleitet wird. Das sei unerhört, denn die Verfassung sähe vor, dass es sich bei einem Impeachment um einen zweistufigen Prozess handle, keinen einstufigen. Das bedeute, dass das Repräsentantenhaus anklagt, aber der Senat wird über die Anklage entscheiden.

Hier geht´s weiter >>>

17. AZK: Ernst Wolff: „Globales Finanzsystem: Die Lunte brennt …“

 

► Warum nehmen überall auf der Welt die sozialen Unruhen derart zu? Warum klafft der Lebensstandard zwischen Arm und Reich immer mehr auseinander? Warum kann man weltweit im politischen Bereich Zerfall und in der Wirtschaft Wachstumsstagnation beobachten? Und wieso weisen die globalen Finanzmärkte trotzdem gleichzeitig eine nie gekannte Stabilität und Aufwärtsentwicklung auf? Wer sich mit solchen Fragen beschäftigt, dem gehen „die Kronleuchter auf“ bei dem AZK-Vortrag des Finanzexperten Ernst Wolff: „Globales Finanzsystem: Die Lunte brennt!“.

weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Zur Wintersonnenwende

Quelle: www.wortmalereien.com

Mittlerweile ist es erwiesen: Mit dem 21. Dezember, dem Tag der Wintersonnenwende, beginnen sich in den Bäumen tatsächlich wieder die Säfte zu regen. Genau am dunkelsten Punkt des Jahres, wenn die härteste Zeit des Winters erst noch bevorsteht, bricht sich das Leben unbeirrbar seine Bahn durch Kälte und Dunkelheit. Die Natur spricht hier nicht nur in bildhafter, symbolischer Form, sondern ganz direkt zu uns, indem sie das Licht des Lebens und der Hoffnung aus dem Herzen der Finsternis im Schoße der Erde gebiert. (…)

Ganzen Beitrag lesen: https://wortmalereien.com/zur-wintersonnenwende/

Hinterlasse einen Kommentar

Neue Enthüllung können das Impeachment gegen Trump zum Bumerang für die Demokraten machen

Gefunden auf: https://www.anti-spiegel.ru

Für die Demokraten in den USA könnte es eng werden, neue Enthüllungen über die Korruption der Bidens, über die ukrainische Wahleinmischung 2016 und Vertuschungsversuche dazu bergen jede Menge politischen Sprengstoff.

Gleich an mehreren Fronten wird es demnächst möglicherweise eng für die Demokraten, aber die Medien werden wahrscheinlich versuchen, diese Dinge weiterhin tot zu schweigen. Es geht um die Ergebnisse von Giulianis Ermittlungen in der Ukraine, um Enthüllungen um die Geschäfte von Joe Bidens Sohn Hunter und um das bevorstehende Amtsenthebungsverfahren im Senat. Also der Reihe nach. weiterlesen »

Hinterlasse einen Kommentar

Peter Weber: Ein Video an alle Selbstständigen und Freiberufler

 

Private Unternehmer hatten in der DDR wenig zu lachen. Die neue SED, pardon, SPD ist auf einem ähnlichen Weg. Unternehmer melken, weitere Steuern einführen, Wirtschaftskraft zerstören. Schaut Euch bitte dieses Video an. Es enthält eine wichtige Botschaft an uns alle.

Herzlich, Euer Peter

******

Ihr wollt unsere Arbeit für mehr Meinungsfreiheit unterstützen und es möglich machen, dass wir frei und unabhängig arbeiten und informieren können?! Hier könnt ihr uns unterstützen: https://www.paypal.me/HalloMeinung

Geht übrigens mit Paypal-Konto super einfach! Jede Spende hilft uns wirklich sehr. Danke.

******

WEB: http://www.hallo-meinung.de

FACEBOOK: https://www.facebook.com/hallomeinung/
YOUTUBE: https://www.youtube.com/HalloMeinung
TWITTER: https://twitter.com/hallo_meinung
INSTAGRAM: hallomeinung
VERANSTALTUNGEN: https://www.die-runde-ecke.com

Hinterlasse einen Kommentar

Locker bleiben! – Dr. Daniele Ganser im NuoViso Talk

Wahrheit, Mut und Liebe – so definiert der Historiker Dr. Daniele Ganser die Werte für eine erfolgreiche Friedensbewegung. Und er trifft damit genau den Zeitgeist einer immer kritisch werdender Gesellschaft, was seine stets ausverkauften Vorträge aufzeigen.

Im Gespräch mit Julia Szarvasy spricht Daniele Ganser über seine Arbeit als Friedensforscher und wie er mit Diffammierungen umgeht.

Hinterlasse einen Kommentar

KenFM am Set: Candles4Julian

(!) User-Info: Bitte aktiviert nach abgeschlossenem Abonnement unseres YouTube Channels das Glockensymbol rechts neben dem Abokästchen! Damit erhält jeder Abonnent automatisch eine Info nach Veröffentlichung eines Beitrags auf unserem Channel. Danke. Eure KenFM-Crew. (!)

Seit Sommer diesen Jahres treffen sich jeden Mittwoch um 19:00 Uhr Menschen vor der US-Botschaft auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor in Berlin, um ihre Solidarität mit dem Wikileaks-Gründer Julian Assange zu demonstrieren. weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: