Tag-Archiv | DDR

Journalismus in der Krise – Julia Szarvasy im Gespräch mit Robert Stein

Journalismus in der Krise – Julia Szarvasy im Gespräch mit Robert Stein

In allen Bereichen des Alltags breitet sich ein immer größer werdender Spalt aus. Arm gegen Reich, Klimaretter gegen Klimaleugner, Mainstream gegen Alternativ und neuerdings mal wieder Jung gegen Alt. In der Verantwortlichkeit sehen unsere NuoViso Moderatoren Julia Szarvasy und Robert Stein die Massenmedien, die mit ihrer aufwiegelnden Berichterstattung die Spaltung der Gesellschaft vorantreiben und dabei […]

Dr. Hans-Joachim Maaz: Von der Demokratie zur Diktatur der Irrationalität

Dr. Hans-Joachim Maaz: Von der Demokratie zur Diktatur der Irrationalität

Quelle: https://www.wissensmanufaktur.ne Die Irrationalität ist der letzte Rettungsversuch eines falschen Lebens. Das ist unsere aktuelle gesellschaftliche Situation! Eine demokratische Gesellschaft muss innerseelisch und beziehungsdynamisch verankert sein. Eine nur äußere Demokratie fordert Anpassung, die entschädigt werden muss, z. B. durch versprochenen Wohlstand und soziale Sicherheit für alle. Geht diese Kompensation verloren, verliert die nur politisch durchgesetzte […]

Adenauer’s friendly call / Adenauers Freundschaftsbesuch

Adenauer’s friendly call / Adenauers Freundschaftsbesuch

Letzte Woche bin ich auf dieses Fundstück aufmerksam geworden, ein Text/Artikel aus dem Archiv von THE SPECTATOR. „Spectator“ würde man übersetzen mit „Zuschauer“.   „The Spectator ist eine wöchentliche britische Zeitschrift für Politik und Kultur mit Sitz in London. Sie erscheint seit 1828 und ist damit das älteste noch existierende Magazin in englischer Sprache. The Spectator gilt als […]