Tag-Archiv | I UV

Auflösen der Illusion von Geld und Kontrolle – Teil 2

Auflösen der Illusion von Geld und Kontrolle – Teil 2

Hier weitere sehr interessante Auszüge aus der Podiumsdiskussion zwischen Bob Wright, Brian Kelly, Joe Martino, Franco DeNicola und Antonia Hagens zum Thema der Illusion von Geld und Kontrolle. Transkript/Übersetzung: wse Brian Kelly: Die Lenker der Massen haben hier für so lange Zeit erstklassige Arbeit dabei geleistet, die Menschen zu konditionieren und sie glauben zu lassen, […]

Universeller Werteaustausch

Universeller Werteaustausch

am 16. September 2013 auf http://removingtheshackles.blogspot.de Übersetzung: WSE Viele haben nach den Dokumenten gefragt, über die Heather vor etwa 2 Monaten gesprochen hat, speziell nach den Dokumenten, die das aktuelle Finanzsystem und seine Funktionsweise erläutern, verglichen mit dem „neuen“ Finanzsystem (d.h. der Universelle Werteaustausch) und dem Ich-Wert. Im Laufe der letzten paar Monate wurden hierüber […]

Das Underwriting der Werterklärungen – Warum die Eingrenzung des Unendlichen Werts so wichtig ist

Das Underwriting der Werterklärungen – Warum die Eingrenzung des Unendlichen Werts so wichtig ist

am 18.07.2013 auf http://sitsshow.blogspot.de Übersetzung: WSE Der Scheideweg Wir befinden uns an einem Scheideweg, Leute vom Einen Volk. Ich selbst bin in den letzten 6 Monaten so sehr gewachsen, habe soviel über Kartellrecht und Vertragsrecht gelernt. Nun haben wir ein ernstes, begriffliches Problem zu lösen: Womit können wir das Underwriting [Rückversicherung] unserer Werterklärungen [Declarations of […]

UPDATE 13. Juni: Das Zusammenkommen, Projekt XIII, I UV, und alle VER-Körper-ungen

UPDATE 13. Juni: Das Zusammenkommen, Projekt XIII, I UV, und alle VER-Körper-ungen

am 13.06.2013 auf http://removingtheshackles.blogspot.ca Übersetzung: Crae’dor Ja, meine Freunde, ich weiß, ich bin wirklich überfällig mit den Updates, doch das Leben hat sich dazu verschworen, mich fern des Computers zu halten. Wir haben einiges versucht um hier Aufnahmen zu machen, bekommen sie aber nicht heraufgeladen um sie zu versenden, da wir so irrwitzig beschäftigt sind. […]