7 Kommentare

Drei Grad Phasenverschiebung: SEI die WELLE

rb20140225bQuelle: http://www.rattlereport.com

Übersetzung: Océane

Das Leben bei drei Grad Phasenverschiebung

Liebe Menschen,

heute möchte ich eurem Bewusstsein einen Aspekt des menschlichen Zustandes zurückgeben, der auf innerster Ebene resoniert. Es ist ein Portal zu einem Ort, den man umgangssprachlich als „Alltag“ bezeichnet, wo eine Anordnung von Schwingungen lose die Grenzen von Richtig und Falsch definiert. Es ist ein illusionärer Schleier aus Schatten und Licht, ein Meisterwerk, in Auftrag gegeben vom Willen des Kollektivs. Und innerhalb dieser dynamischen, rhythmischen, wandelbaren Schöpfung finden wir eine dominierende Farbe. Im Moment nennen wir sie die Farbe des „Normalen“. Für meine Augen ist es eher Blau.

Wenn sie auf das Normale eingestellt sind, können sich einige durch dieses Konstrukt bewegen, ohne viel Aufsehen zu erregen. Sie können im Wesentlichen ein ganzes Leben verbringen, ohne kaum ein Kräuseln zu verursachen. Es ist nicht so, dass sie leer wären von Schwingung – aber sie wählen, sich nicht auf diese Weise zu unterscheiden. Sie wählen, mit der größeren Masse synchron zu sein, die sich innerhalb der gesellschaftlich anerkannten Wellenform der Normalität befindet.

Wenn man sich in diesem Kokon befindet, gibt es keine totalen Höhen oder totalen Tiefen. Sie finden Trost darin, andere um Rat und Lösungen zu bitten. Sie profitieren von dem engen Spielraum, innerhalb dessen sie funktionieren müssen, und von der überwachten Natur ihrer Rollen. Sie müssen nicht allzu viele schwerwiegende Entscheidungen treffen – also erleiden sie kaum größere Konsequenzen. Solide eingebettet in diese Schwingung ist der Wunsch zu gefallen, zu kooperieren und sich anzupassen. Das Leben wird unter einem Schleier relativer Unsichtbarkeit erfahren – sicher aufgrund des Bedarfs an gelegentlicher Zustimmung und Bestätigung. Erscheint euch diese Schwingung auch ein wenig blau?

Dieses Portal führt nicht zu Innovation, verschwenderischem Genie oder Erfindung, sondern Gehorsam und Dienstbarkeit. Nichts an dieser Schwingung ist von Natur aus falsch. Um es klar zu sagen, sie dient als „Trägerwelle“ und erlaubt anderen Frequenzen und sogar Wan-Tan-Energien, an Bord zu hüpfen und auf die Reise mitgenommen zu werden. Menschen dieser Resonanz können auf parasitäre Weise von den Institutionen, denen sie sich unterwerfen, kontrolliert werden.

Du, mein lieber Leser, bist nicht einfach eine Trägerwellenschwingung. Eine Trägerwellenschwingung würde diese Website nicht aufsuchen oder Inhalte dieser Art erforschen. Du befindest dich am führenden Rand dieser Wellenform des Bewusstseins – oder genauer gesagt, bei etwa drei Grad Phasenverschiebung. In den folgenden Absätzen möchte ich dir zeigen, wie „abnormal“ du bist. Und im weiteren Verlauf wirst du sehen, wie lebenswichtig deine Rolle für die gesamte Menschheit ist.

Die ganze Welt ist eine Schwingung

“Alles schwingt. Leben ist Schwingung. Ebenso Geist und Materie.”  – Edgar Cayce

“Die Welt ist eine Bühne”, heißt es. Aber die “Bühne”, wie alles andere auch, ist ein Vibrationskondensat, das innerhalb dieses dreidimensionalen Konstrukts lediglich eine Illusion von Festigkeit bietet. Die ganze Welt ist eine Schwingung – inklusive dieser Bühne. Und Schwingungen sind Wellen unterschiedlicher Frequenzen. Sie können als jegliche Anzahl von Wellenformen charakterisiert werden, die perfekte Symmetrie einer Sinuswelle inbegriffen. Eine Sinuswelle formt einen Kreis, wenn man sie zusammenfaltet. Der Kreis symbolisiert Unendlichkeit, Einheit und Verbundenheit.

Die Cousine des Kreises, die Sinuswelle, symbolisiert Yin und Yang sowie die Dualität der Existenz. Sie hat positive und negative Spitzen und wird von einem äquatorialen „0“ Punkt geteilt. Wie ein Kreis ergeben ihre Grade insgesamt 360. Aber die Sinuswelle enthält die Botschaft des Dualismus, das Auf und Ab, das Plus und Minus, Aufstieg und Fall. Diese Ausdrucksformen sind sowohl wortwörtlich als auch metaphorisch zu sehen. Sie sind lebendig und nicht-lebendig. Während der Kreis in perfekter Weise neutral ist (wie die Null „O“), erschafft die Sinuswelle Opposition und Polarität, einen rhythmischen Zyklus und eine energetische Präsenz.

Organisch ausgedrückt: Das Herz schlägt „ein“ und „aus“ – die Lungen atmen „ein“ und „aus“. Da ist ein Rhythmus von „Ein-Pause-Aus“, der die Form einer Sinuswelle wiedergibt. Im Falle der Lungen wird der eingesogene Atem mit Sauerstoff angereichert (oder befindet sich auf der Plus-Seite der Welle), und der ausgestoßene Atem enthält weniger Sauerstoff (oder ist auf der Minus-Seite der Welle). Es gibt eine Ausgeglichenheit und Balance zwischen dem, was hineinkommt und dem, was hinausgeht, und jede Seite der Welle stellt das komplementäre Gegenstück zum anderen dar. Der „Ruhepunkt“ ist dieser stille Platz perfekter Harmonie zwischen beiden Energien. Er ist das Zwielicht des Abends oder die Morgendämmerung – er ist die Quintessenz von Anfang und Ende. Hier findet sich der Knotenpunkt von Gelassenheit und Erleuchtung.

Schwingung der Wahrheit

“Alles im Leben ist Schwingung.” – Albert Einstein

Und so gehen wir tagtäglich in einer Schwingung der Normalität durchs Leben. Die Menschen betrachten einander, um Bestätigung und Rekalibrierung dieser Wellenform zu erhalten. Wenn man zu weit vom Zentrum dieses Spektrums abweicht, wird man schnell abgelehnt und aus der Gruppe ausgestoßen. Man gehöret nicht länger zur vereinten Energie und zum kollektiven Bewusstsein. Darin liegt ein gewisser Wert. Eingeborene Amerikaner hatten jene, die Böses taten, aus dem Stamm ausgeschlossen. Für den Schuldigen war dieses Schicksal schlimmer als Gefangenschaft. Also spielt die Vorlage der Normalität eine essentielle Rolle. Sie erfordert jedoch auch große Umsicht und Urteilsvermögen.

Die Erleuchteten fügen dieser Schwingung einen anderen Lichtstrahl hinzu. Sie sind imstande, sich in diese kollektive Energie „ein- und aus ihr auszuklinken“. Indem sie das tun, sind sie fähig, die Wellenform von außen zu betrachten und sie auch von innen zu erfahren. Menschen, die in der Wellenform gefangen sind, bekommen nie die Möglichkeit, das ganze Konstrukt zu sehen, in dem sie mitgeschleppt werden. Indem sie aus der „normalen“ Schwingung heraustreten, können die Erleuchteten sich an die Unbewussten des Kollektivs wenden, mit Konzepten und Ideen, die das gewöhnliche Denken transzendieren. Doch die Mentalität des Normalen ist tatsächlich eine engstirnige. Dieser Aspekt kann jedoch – wenn ihm erlaubt wird, statisch zu bleiben – schließlich zum Niedergang der Spezies führen. Während des Kalten Krieges war dies beinahe eingetreten. Unflexibles Denken und egogetriebene Voreingenommenheit hatten beinahe zu einem Desaster unvorstellbaren Ausmaßes geführt.

Es gibt eine Entropie in allen Dingen, und die Wellenformen der täglichen Erfahrung bieten keine Ausnahmen. Ohne den Reiz eines äußeren Einflusses würde die gewöhnliche Wellenform bald verfallen und innerhalb sehr kurzer Zeit in sich zusammenbrechen. Es ist der kontinuierliche Funke des Genies, der alternativen Sichtweisen, des respektlosen Humors, der dabei hilft, der Wellenform der Normalität den Drei-Grad-Schubs zu geben, den sie so dringend braucht. Eine hochenergetische Plattform wird diese Welle noch mehr zusammendrücken, was zu höherem Bewusstsein und Verständnis führt. Diese Frequenzen erwecken tiefere Einsichten und fördern machtvolle Fähigkeiten zutage. Die Menschheit beginnt nun mit diesen Energien zu resonieren.

Die Schwingung der Wahrheit hat einen unverwechselbaren Ton. Die Menschen stimmen sich immer mehr auf diese Energie ein. Folglich wird es schwieriger, Ideen zu beschönigen, die ein ruchloses Ziel verfolgen. Die Menschen können immer schwerer von Hinterhältigen und Scharlatanen übers Ohr gehauen werden. Jene, die mit drei Grad Phasenverschiebung operieren, waren sehr wachsam in ihren Bemühungen, anderen beim Erkennen zu helfen. In den Worten Schopenhauers ausgedrückt: „Jede Wahrheit durchläuft drei Stufen: erst erscheint sie lächerlich, dann wird sie bekämpft, schließlich ist sie selbstverständlich.“ Der Zustand der Normalität muss sich konstant neu kalibrieren, um mit der rapide voranschreitenden Erleuchtung Schritt zu halten, die nun die Welt überflutet.

Wächter der Wellenform

Es gibt eine besondere Gruppe von Menschen, die ich als die “Wächter der Wellenform” bezeichne. Es ist eine weitgehend unorganisierte Gruppe unabhängiger Denker, die die Schriftzeichen an der Wand lesen können. Sie sind weder passiv noch offenkundig aggressiv. Sie sind mehr wie Meister des Schachspiels, die erkennen können, wie das Brett angelegt ist. Sie sind Experten darin, den nächsten Zug vorherzusehen. Und was das Wichtigste ist, sie sind wohlwollend und sorgen sich aufrichtig um das Schicksal der menschlichen Rasse. Sie kommunizieren ihre Ideen auf vielerlei Art und Weise – durch Musik, Dokumentationen, Websites und sogar durch gelegentliche Gespräche. Weil ihre Absichten vom Herzen kommen und edel sind, resoniert ihre Botschaft.

An jene, die vor der Wellenform operieren, die zurückschauen und ihre Form sowie ihren Fluss betrachten können: Eure Mühen sind nicht vergeblich. Ihr seid Instrumente der Umformung der sogenannten „Normalitäts-Ausrichtung“ – ihr arbeitet gegen Energien, die zu definieren versuchen, was normal ist – auf eine Weise, die alles andere ist als das. Mit den Augen eines Besuchers aus einer anderen Welt mag das Normale wie ein eifriger TV-Zuschauer aussehen. Normal würde bedeuten, sich immer einer Autorität zu unterwerfen und niemals den Status-Quo in Frage zu stellen. Normal ist es, Diät-Cola zu trinken, täglich Fast-Food-Hamburger zu essen und starke Medikamente einzunehmen, um die Depression zu behandeln, die dadurch hervorgerufen wurde, so normal sein zu wollen. Normal bedeutet, aggressiv einem Footballteam zuzujubeln, das niemals zurückjubelt. Normal ist es, fluoridiertes Wasser zu trinken und keine auffälligen Fragen zur Effektivität zu stellen. – Aber ist es nicht interessant, dass dir das nicht mehr im Entferntesten als normal erscheint, lieber Leser? Das liegt daran, dass du leicht phasenverschoben bist.

Die dehnbare, sanfte Form des “Normalen” ist das, was die Machthabenden anstreben. Sie werden Information und Moral gefährden und den Geist auf jede mögliche Weise schwächen, um eine niedrigere (Unterklassen-) Schwingung zu erhalten. Sie wissen, dass die Bevölkerung fähig ist, mit einer viel höheren Frequenz zu resonieren. Also werden die Bremsen angezogen – chemisch, psychologisch und schulisch, sowie in jeder anderen Weise, die den Machthabenden dienlich ist. Und wenn sie schließlich am Boden liegen, werden jene, die ihre bessere Einsicht im Namen der Knechtschaft aufs Spiel gesetzt haben, einfach verlassen und schnell vergessen werden.

Die Wächter der Wellenform arbeiten ernsthaft dafür, das Bewusstsein anzuheben. Sie bewegen sich auf einem schmalen Grat, indem sie Information in kleinen, verdaulichen Portionen weitergeben. Wenn sie zu viel davon auf einmal anbieten, werden sie als Narren oder Schlimmeres verstoßen. Wenn sie nicht genug davon auf einmal weitergeben, dann werden die Menschen davon keine Notiz nehmen. Die Wächter der Wellenform beobachten, wie die Machthaber das Massenbewusstsein manipulieren, und sie arbeiten hart dafür, den Schaden wieder gutzumachen. Sie müssen Trolle und eine Unzahl anderer orchestrierter Manöver bekämpfen, die die Glaubwürdigkeit jener beschädigen sollen, die für ein Ansteigen der Schwingungen arbeiten. Sie müssen sich auch mit entführten Doppelgängern befassen, die eine schattenhafte Agenda präsentieren, während sie eine Robe des Wohlwollens tragen. Deswegen ist es von so essentieller Wichtigkeit, sich auf die Vibration der Wahrheit einzustimmen. Wenn man dies einmal geschafft hat, kann man nicht mehr zum Narren gehalten oder ausgetrickst werden. Ich schätze, du kannst erkennen, warum die Mächte, die sind (oder: sein wollen), nicht scharf auf die Idee der Erleuchtung sind.

Schlussgedanke

Eine ordnungsgemäß kalibrierte Phasenverschiebung kann eine Amplitude in Wellenform erschaffen und sie in einer höheren Frequenz aufrechterhalten. Das Universum bringt jene hervor, die zu dieser Energie in positiver Weise beitragen können. Solche Menschen waren in der Vergangenheit eher selten – aber nun ändert sich das rapide. Ein Zeitalter der Erleuchtung ist angebrochen, und die Mächte, die sind (oder: sein wollen), raufen sich darum, die Kontrolle zu behalten. Doch der Wandel ist im Gange und beschleunigt sich schneller, als wir es jemals zuvor erlebt haben.

7 Kommentare zu “Drei Grad Phasenverschiebung: SEI die WELLE

  1. Ein schöner Artikel, vielen Dank Oceane. Viele „anscheinend normale“ Menschen erkennen sich in ihren Handlungen. Sie kennen ihre Aufgaben und wirken eher im Hintergrund, dafür aber umso effektiver und von Herzen für die unbewussten Menschen, diesen Planeten und ein anwachsendes Bewusstsein.

    Sie gehen zur Arbeit und wirken allein durch ihre Anwesenheit und ihre bewusste Beobachtung der Ereignisse in ihrem Umfeld. Sie streben nicht nach persönlichem Vorteil, sie kennen die Gesetzmäßigkeiten des Universums.
    Ihre Arbeit besteht nicht darin, andere von ihrer Ansicht zu überzeugen, sondern eher, die Selbsterkenntnis des Einzelnen zu fördern.
    Damit ziehen sie die Menschen aus der trägen Masse und sprengen die Grenzen der alten Realität.
    Sie sind selten in Emotionen und Gedanken gefangen, sie kennen das Spiel dieser Welt und haben einen umfassenderen Blick auf das Ganze.

    Das alles ist ihnen nur möglich, weil sie bereits andere Wirklichkeiten kennen. Sie ordnen sich nie unter, auch wenn es äußerlich so scheint.
    Die wenigsten würden so jemanden erkennen. Sie erwarten weder Anerkennung noch eine Belohnung. Sie lernen dabei über sich selbst und dienen dem Ganzen, weil sie wissen, dass sie das Ganze sind.

    Deshalb gehört ihnen große Ehre, denn sie arbeiten wirklich mit viel Fingerspitzengefühl und Intuition.

    Sie haben die Angst überwunden, kennen ihre Macht, aber sie verfallen ihr nicht unbewusst.

    Wer dazu gehört weiß es. Ehrt diese Energien, sie sorgen für einen friedlichen Übergang.

  2. Hallo an alle Leser hier, ich bin verblüfft, da ich selbst 2010 ein Buch verfasst habe, wo es um Loslassen und Vertrauen geht, wo ich Zeichnungen drin hab, die mir „geschickt“ wurden, die das Thema Resonanz, Sinusschwingungen, das Permanenprinzip aus der Mathematik auf unser Bewußtsein resultierend usw. darstellen. Wer Interesse hat, tiefer in diese Materie einzutauchen und damit aufzuwachen aus der Materie, der möge das Buch lesen.
    Hier meine Website: http://www.epikus.net
    Bitte Kontaktformular verwenden, Danke!

  3. Sehr schön…… ja, so kann man das auch in Worte fassen…… VIELEN DANK DEM VERFASSER UND VIELEN DANK „OCÉAN99“ – Du bist mein Engelchen!!!!

  4. Lieben Dank für diese so wunderbar formulierte Darstellung des aktuellen Resonanzgeschehens! ❤

    Auch ich empfinde mich ganz eindeutig als Wächter der Wellenform und kann den sehr schmalen Grat auf dem wir Wächter uns bewegen nur unterstreichen! Aber nichtsdestotrotz gibt es kein wirkliches Hindernis um diese positiven Schwingungen aufzuhalten.

    Das und Ähnliches versuche ich seit meinem fünften oder sechstem Teilen in FB zu posten:

    "So, das ist nun mein vierter Versuch, diese so überaus wichtige und positive Meldung zu verbreiten. Viele die in dieser Gruppe nur herumlabern und nicht selbstständig vieles hier finden und recherchieren können, werden den Inhalt vielleicht nicht verstehen. Aber egal – das POSITIVE ist nicht mehr zu bremsen! ❤ (www.grundechte.tv)"

    Facebook findet aber, das wäre ein missbräuchliches Posten…

    Natürlich können so Schwingungen niemals aufgehalten werden! 🙂

    In diesem Sinne, liebevolle lichtvolle Grüße,
    Arnulf

    • @Arnulf Krebs, bei grundechte.tv kommt gar keine Seite. Und mit grundrechte.tv komme ich nur auf eine Anmeldeseite von Facebook.

      Bitte stellen Sie doch Ihre FB-Seite so ein, dass auch Nichtregistrierte diese sehen können!

      Falls Ihnen FB nicht genug Freiheiten einräumt, können Sie so auch mit mehr technischen Möglichkeiten ihre Dossiers im Internet veröffentlichen:

      http://forumtreff.pytalhost.de/98

  5. oceane99 ….
    in diesen worten, der 3grad-phasenverschiebung formuliert, finde ich sehr interessant und sehr ansprechend.
    meine wort-auslegung der genannten entwicklung, ist zwar eine andere, trifft es aber genauso auf den punkt.
    und genau das ist eben auch eine wunderbare herangehensweise, die resonanz zu treffen und die menschen aus dem „normalzustand“ auf einen anderen blickwinkel zu begleiten, auf das sie sich von dort aus selbst einen „über“-blick gönnen 🙂 danke!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: