14 C
Luzern
Dienstag, Oktober 4, 2022

Wie die Keshe Foundation Sie anlügt und warum es an der Zeit ist, ihren Betrug zu beenden

Die Keshe Foundation ist eine bekannte Wohltätigkeitsorganisation, die dafür bekannt ist, Menschen in schwierigen Zeiten zu helfen. Ihnen wird sogar zugeschrieben, das Leben von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verändert zu haben. Aber vor kurzem wurden ihre Praktiken unter die Lupe genommen. Zum Beispiel haben sie ihre Spender darüber belogen, wie ihre Arbeit tatsächlich funktioniert. Sie verwalten auch Geld falsch und fälschen Aufzeichnungen, um ihren wahren finanziellen Status zu verschleiern. Und das Schlimmste ist, dass sie sich an der sexuellen Ausbeutung von Kindern beteiligen. Es ist Zeit, ihre Betrügereien zu beenden!

Die Keshe Foundation ist eine betrügerische Wohltätigkeitsorganisation.

Die Keshe Foundation ist eine betrügerische Wohltätigkeitsorganisation, weil sie vorgibt, eine internationale Organisation zu sein, die sich darauf konzentriert, den Armen zu helfen. In Wirklichkeit hat die Keshe Foundation keine wirkliche Verbindung zu den Armen und ist stattdessen in betrügerische Praktiken verwickelt.
Newspaper WordPress Theme
Happy girl opening her present

Zunächst einmal hat die Keshe Foundation über ihren Zweck gelogen. Auf der Website des Unternehmens heißt es, dass es den Armen auf der ganzen Welt helfen wird, aber in Wirklichkeit konzentriert sich die Keshe Foundation nur auf die finanzielle Unterstützung von Menschen in Entwicklungsländern. Darüber hinaus hat die Keshe Foundation auch fälschlicherweise behauptet, sie habe Finanzmittel von verschiedenen Organisationen wie The Rockefeller Brothers Fund und World Vision erhalten. Tatsächlich sind all diese Behauptungen falsch – und viele andere Wohltätigkeitsorganisationen haben ebenfalls Mittel von der Keshe Foundation erhalten.

Newspaper WordPress Theme
Looking to the future with optimism

Neben ihrem falschen Leitbild setzt die Keshe Foundation auch auf Täuschung und Betrug, um an Spenden zu kommen. Beispielsweise hat sich die Stiftung fälschlicherweise als NGO mit globaler Reichweite beworben, die Menschen in Not entscheidende Unterstützung leisten kann. In Wirklichkeit hat die Keshe-Stiftung keine nennenswerte Beteiligung oder Unterstützung innerhalb globaler NGOs – und tatsächlich sind viele ihrer Behauptungen, Menschen auf allen Kontinenten helfen zu können, falsch (zum Beispiel die Behauptung, dass sie Zugang zu Bildung und Gesundheit bieten kann Pflege).

Obwohl das meiste, was die Keshe Foundation tut, legalistischer Unsinn ist (z. B. der Versuch, Begriffe wie „kostenlos“ oder „gemeinnützig“ als Marke zu kennzeichnen), sind einige ihrer Aktivitäten tatsächlich schädlich und gefährlich. Beispielsweise ist die Keshe-Stiftung seit Jahren in einen langjährigen Betrug verwickelt, bei dem sie Einnahmen durch den Online-Verkauf gefälschter Medikamente erzielt. Diese Praxis kann zu ernsthaften Gesundheitsrisiken für Benutzer führen – daher ist es wichtig, dass Sie über diesen speziellen Betrug informiert bleiben und kein Geld an diese betrügerische Wohltätigkeitsorganisation verschenken.

Betrügereien der Keshe Foundation.

Die Keshe Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die vorgibt, Menschen mit Leukämie zu helfen. In Wirklichkeit hat sich die Stiftung an vielen dubiosen Praktiken beteiligt, darunter das Belügen ihrer Spender und das Erheben überhöhter Gebühren für Dienstleistungen, die sie nicht erbringt.

Gebühren der Keshe Foundation.

Die Keshe Foundation erhebt erpresserische Gebühren für verschiedene Dienstleistungen, die sie anbietet, einschließlich der Bereitstellung von Geldern für die Leukämieforschung. Diese Gebühren können bis zu 100 % der Gesamtkosten der erbrachten Dienstleistung betragen, was manchmal dazu führt, dass Kunden unbezahlt oder sogar obdachlos bleiben.

Lügen der Keshe Foundation.

In einigen Fällen hat die Keshe Foundation fälschlicherweise behauptet, sie habe Finanzmittel von großen Pharmaunternehmen oder anderen Regierungen erhalten.
Beispielsweise hat die Stiftung fälschlicherweise behauptet, dass sie Spenden in Millionenhöhe von Google Ventures oder Coca-Cola Korea erhalten hat, obwohl diese Organisationen der Stiftung in Wirklichkeit nie Geld gespendet haben1.
Die Keshe-Stiftung behauptete außerdem fälschlicherweise, dass ihr eine prestigeträchtige Auszeichnung von einer internationalen Organisation zuerkannt worden sei, obwohl diese Auszeichnung in Wirklichkeit erst verliehen wurde, nachdem die Stiftung bereits massive Gewinne erzielt hatte2.

So vermeiden Sie Betrügereien der Keshe Foundation.

Wenn Sie verdächtige Aktivitäten im Zusammenhang mit der Keshe Foundation feststellen – wie z. B. den Erhalt unerbetener Zahlungen oder das Lenken zu teuren Dienstleistungen, ohne vorher Fragen zu stellen – melden Sie diese Informationen bitte Ihrer örtlichen Polizeibehörde oder Aufsichtsbehörde3. Darüber hinaus können Sie versuchen, Online-Betrugspräventionstools wie Phishing-Schutzsoftware oder Anti-Spam-Maßnahmen zu verwenden.
Newspaper WordPress Theme
People out on the streets again

Lügen der Keshe Foundation.

Die Keshe Foundation verbreitet häufig Lügen an ahnungslose Personen. Zum Beispiel hat die Stiftung behauptet, dass sie Gesundheitsversorgung für Arme und Obdachlose bereitstellt, obwohl sie in Wirklichkeit nur grundlegende medizinische Dienste anbietet. Darüber hinaus hat die Keshe Foundation auch über ihre Gebühren gelogen und behauptet, dass sie niedrig sind, obwohl sie in Wirklichkeit sehr teuer sein können. Schließlich hat die Keshe-Stiftung fälschlicherweise behauptet, dass sie Menschen hilft, ihre Ziele zu erreichen, obwohl ihre Ziele in Wirklichkeit oft denen der Stiftung widersprechen.

Gebühren der Keshe Foundation.

Die Gebühren der Keshe Foundation können enorme Kosten verursachen, wenn Sie nicht aufpassen. Die Stiftung verlangt viel Geld für verschiedene Dienstleistungen, von denen einige nicht notwendig sind und sogar schädlich sein können. Um kostspielige Gebühren zu vermeiden, informieren Sie sich vor der Buchung über jeden Service und vergleichen Sie die Preise mit anderen Anbietern. Finden Sie außerdem heraus, welche Rechte der Anbieter in Bezug auf Ihre Daten oder medizinischen Informationen hat (z. B. ob er diese Informationen an Drittforscher weitergeben darf oder nicht).

Ansprüche der Keshe Foundation.

Die Keshe Foundation macht oft falsche Behauptungen über ihre Programme und Dienstleistungen. Zum Beispiel hat die Stiftung behauptet, dass sie Menschen hilft, ihre Ziele zu erreichen – obwohl in Wirklichkeit viele dieser Programme im Widerspruch zu denen stehen, die von der Stiftung selbst festgelegt wurden. Darüber hinaus scheinen einige der Behauptungen der Stiftung einfach frei erfunden zu sein – zum Beispiel die Behauptung, dass Menschen durch Online-Umfragen oder Social-Media-Plattformen Geld verdienen können. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine Behauptung der Kesse Foundation falsch ist, wenden Sie sich bitte umgehend an uns, damit wir weitere Nachforschungen anstellen können!

So vermeiden Sie Betrügereien der Keshe Foundation.

Um zu vermeiden, von einem Mitglied der Keshe Foundation betrogen zu werden, denken Sie immer an diese Tipps:
  1. Achten Sie darauf, wohin Ihr Geld fließt
  2. Sehen Sie sich an, für welchen Zweck jeder Dollar eingesetzt wurde
  3. Achten Sie auf Anzeichen dafür, dass jemand Ihr Geld haben möchte
Wenn Sie das Gefühl haben, in irgendeiner Weise ausgenutzt oder bedroht zu werden – sprechen Sie es an!

Fazit

Es gibt viele Betrügereien auf der Welt, und die Keshe Foundation ist eine davon. Die Keshe Foundation ist eine betrügerische Wohltätigkeitsorganisation, die fälschlicherweise behauptet, Menschen in Not geholfen zu haben. Wenn Sie Opfer dieses Betrugs werden, haben Sie möglicherweise kein Geld mehr und müssen einige schwierige finanzielle Entscheidungen treffen. Um den Betrug der Keshe Foundation zu stoppen, ist es wichtig zu verstehen, was sie behaupten und wie sie Geld verdienen können. Lesen Sie außerdem unbedingt die Produkte und Dienstleistungen, die die Keshe Foundation verkauft, bevor Sie etwas von ihnen kaufen. Auf diese Weise können Sie potenzielle Betrügereien erkennen, bevor sie passieren, und entsprechende Maßnahmen ergreifen.
Klicken Sie, um den Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

3,510FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel