3 Kommentare

Die wahrhaftige Blume des Lebens

blume-des-lebensQuelle: https://probstart.wordpress.com

Ein Schamanisches Essay von Changes the World

Geliebter Freund,

mit den folgenden Worten möchte ich eine Erinnerung aktivieren, die Männer und Frauen in sich aus alten Tagen tragen. Aus der Zeit, wo die männliche und die weibliche Energie noch in Harmonie und Liebe mit einander tanzten, sich selber und das Leben feierten und zelebrierten. Die Blumen, die in den paradiesischen Gärten heranwuchsen, waren das Symbol für die Eintracht und Schönheit, wenn Frauen im Liebesspiel mit den Männern zusammenfanden. Blumen sind aus dem Süden, dem Wasser geboren, ebenso wie wir Menschen, die Teil der Mutter Erde sind.

Um aus dem Jetzt in die damalige Zeit ein Brücke zu schlagen, gilt es die Erinnerung auf die Blumen zu richten, die der Blume des Lebens gleichkommt. Leben wird geboren und durchläuft die 6 Kosmischen Gesetze.

Diese besagen:

– Tod gibt Wiedergeburt – Wiedergeburt gibt Leben – Leben gibt Bewegung – Bewegung gibt Veränderung – Veränderung gibt Chaos – Chaos gibt Tod –

Diese sechs Gesetze sind die Kodierung für den Davidstern oder den Sechsstern, der in der Heiligen Geometrie dem der Blume des Lebens entspricht.

So wird aus der Blume des Lebens alles wiedergeboren, solange, bis der Weg nach Hause, zum Ursprung des Lebens gefunden ist. Nun, was ist die Blume des Lebens wirklich und wahrhaftig? Denn nach meiner Erkenntnis gibt es nichts Heiligeres und Wertvolleres als diese alles gebärende Blume.

Heute wissen wir, dass alles was Zerstörung hervorbringt, auf das Wertvolle und Kostbare fokussiert ist. So sind die Babys, die Kinder und die Frauen die, die am meisten gefährdet sind, dann, wenn ihnen der Schutz nicht gegeben ist, der von den Männern als Not-Wendigkeit zur Verfügung gestellt werden MUSS. In den alten Zeiten waren sie die Hüter des weiblichen Raumes, die durch das Schamanische Wirken die ganze Mutter Erde mit einbezog. Die Energienetze, die Vertrauen und Sicherheit schufen, wurden über alles gelegt, einem Schutzmantel gleich, sodass Frieden, Harmonie und Eintracht gewährleistet waren.

Das allgemein bekannte Symbol der Blume des Lebens hat für mich ein andere Aussage und Bedeutung und entspricht teilweise der Blume des Lebens. Dieses Symbol ist aufgebaut aus 6 Kreisen, die auf einem Zentrums-Kreis mit dem Zirkel eingezeichnet werden. Kreise stehen für Unendlichkeit der ewigen Schöpferenergie der Urquelle ALLEN SEINS. Das Innere des Kreises kann als Spielfeld bespielt werden, um mit den unterschiedlichen Dimensionen eine Schöpfung zu erschaffen. Um diese Quantenfelder im Kreis zu installieren, werden die 5 Elemente mit den erforderlichen Kräfte in den Kreis geholt, was ihn, den Kreis, zu einem Medizinrad werden lässt… Jetzt ist die unendliche Urquellenenergie immer noch der Kreis, doch hat sich durch das Beleben des Medizinrades im Kreis das Leben in 10 unterschiedliche Dimensionen aufgeteilt, damit Leben und Schöpfung geschaffen werden und gedeihen können.

Das Symbol, das als Blume des Lebens ausgegeben ist, deute ich gemäss meines schamanischen Wissens als die unendliche Quanten Energie, die vom Schöpfer zur Verfügung gestellt wird. Was das Symbol zudem aussagt, ist, ALLES ist MITEINADER VERBUNDEN. Nichts kann getan werden, was nicht ALLES beeinflusst. Das kann auch mit dem Allsehenden Auge in Verbindung gebracht werden. So würde ich diesem Symbol den Namen geben:

Symbol der Liebe oder Kreis der Liebe

Es ist die Liebe, die ALLVERBINDEND – ALLUMFASSEND – ALLGEGENWÄRTIG schwingt.

Die Liebenden sind die Repräsentanten der Ahnen auf dem 6. Platz des Rades, die wiederum den Davidstern in sich tragen. So symbolisieren die sechs Kreise, die den Mittelkreis überschneiden, die Verbindung zu allen Ahnen und Liebenden, die auf Mutter Erde und in den vielen Welten leben. Sie, die Ahnen, bereiten alles vor, damit Leben geboren werden kann. Somit ist das herkömmliche Symbol des Lebens ein unendliches Angebot an Schöpferenergie der Liebe, mit denen die galaktischen, kosmischen und planetaren „Gärten“ von den Schöpfergötter und -Göttinnen angelegt werden.

Die Mutter Erde ist ein solcher Garten.

304px-Flower-of-Life-small_svg
So wird alles aus der Blume des Lebens geboren, nach dem Gesetz:

ALLES IST AUS DER FRAU GEBOREN, DURCH DIE SAMENGEBUNG DES MANNES.

Jetzt beantwortet sich die Frage von selber, was ist die Blume des Lebens?

Es ist die Vagina der Frau.

Sie gebärt alles Leben. Alle sind wir durch die Mutter in diese Welt gekommen. Einerseits durch unsere physische Mutter, um unseren Körper zu erhalten, und anderseits durch die Erdmutter, die Heilige 13, die uns die Kodierung der planetaren Mutter-Blaupause überträgt. Als Menschen sind wir alle eine grosse Familie, mit einer Mutter.

Heute ist offensichtlich, dass die Verletzungen der Frau und der Kinder dieser Erde, die Verletzung der Vagina, dem Schoss der Frau zugrunde liegt. Eine verletzte Frau gebärt verletzte Kinder und sie sind wiederum die Spiegel, die unbewusst uns, unsere Verletzungen reflektieren. Die Bezeichnung Geschlecht, bezüglich unserer Weiblich- und Männlichkeit macht uns zudem, ob wir wollen oder nicht, zu einem Daueropfer, gemäss der Bezeichnung: ICH BIN SEHR SCHLECHT. Dieses Implantat erlaubt es nicht, die Blume des Lebens in und an sich selber zu erkennen, denn wo was schlecht ist, kann sich nicht plötzlich etwas Gutes zeigen… Neue Verfügungen, die das GeGut anstelle des GeSchlechts benennen, sind hier angemessen und NOTwendig.

Das Erkennen, dass die Blume des Lebens von allen Frauen getragen wird, bringt Medizin und somit Heilung. So wird eine neue Ebene geschaffen, die Respekt und Würde, Ehrung und Dankbarkeit in sich trägt.

Betrachten wir nochmals das abgebildete Symbol der Blume des Lebens, ist leicht zu erkennen, dass jede Kreisüberschneidung eine Mandelform erschafft, einem Blatt gleich, das auch als Symbol für die Vagina Verwendung findet. So treten in einem Kreis sechs solcher Vaginas in Erscheinung, durch die das Leben in diese Welt kommt. Wird das Muster erweitert, sind es die Kreise und die kleinen Mandelblätter, die vom Auge leicht gesehen  werden können. So zeigt sich hier das Urschöpfer-Prinzip von Gott Vater als Kreis (Wahkawhuan 20) und Gott Mutter als blattförmige Vagina – Sskawahuan (20). Zusammen sind sie Wakan Tanka, die Urquellenenergie ALLEN SEINS.

Die Heilung für Dich als Frau wird es sein, Dich selber als Blume des Lebens anzunehmen, mit allen Attributen, die einer Göttin gebühren. Jetzt findest Du in Deine Kraft, in Deine Schönheit und Dein Urvertrauen. Diese Gewissheit, geschützt zu sein, sich sicher zu fühlen, ist das Geschenk der Blume des Lebens an Dich. Vertrauen ist die Ebene der Schöpfung, denn die Allgegenwart Gottes oder die Urquelle hat dieses in jeden Schoss einer Frau gelegt… das Urvertrauen in die eigene Macht als Frau!

Blumen Guscha (19)Sich selber wieder in seiner Liebe und Sexualität zu zelebrieren erinnert an die längst entrückten, magischen Zeiten, wo Männer und Frauen zusammen die Säulen des Himmels in ihren Herzen trugen. Diese Macht ruht in uns und will wieder Anerkennung finden, damit sich das grosse Blatt aller Lebensbücher wendet. Die Frau geht mit ihrer Energie dem Mann voraus, denn er wird von Ihr geboren und angehoben, wie bei der Geburt, so auch bei der gelebten Sexualität. So ist die Stärke eines Mannes durch die Kraft der Frau oder der Frauen gegeben, die hinter ihm stehen. Jetzt wird der Mann zum Segen einer jeden Frau, als Raumhüter und Halter der Energie.

Die Heilung für Dich als Mann wird geschaffen durch den tiefen Respekt und die Würdigung des Weiblichen, mit der Anerkennung der Macht und Kraft der Frau. Als Lichtträger bringst Du den visionären Lichtsamen, der mit dem Schoss der Frau, ihren Wünschen gemäss, empfangen wird. So verfügt das Gesetzt der Einheit. Wir alle sind aus dem Schoss und durch die Vagina, als Blume des Lebens, in diese Welt gekommen. Diesen Weg gilt es zu verstehen damit Dankbarkeit und Freude als dauerhaftes „Heimatgefühl“ sich einstellt. Wir haben dieses Heim verlassen, den Schoss der Frau, um immer wieder daran erinnert zu werden, dass in ihm die grösste Anziehungskraft wirkt, die uns Männer beschenkt.

Eine Kraft, die jeden Mann beflügelt und ihm seiner Seele näher bringt. In dieser Kraft ist der Impuls vorhanden, der bei Männern wie Frauen alle 68 Sekunden eine sexuelle Information in den verschiedenen Körpern vibriert lässt. Allerdings haben uns die dicken Schichten der Panzerungen taub gemacht, wie nach einer Spritze beim Zahnarzt. Die Panzer abzulegen, um wieder verletzlich zu sein, um fühlen zu können, ermöglicht das liebevolle Annehmen der eigenen Verletzungen.

Die Mutter Erde ist ein Gebärmutter Planet und daher sehr begehrt, denn sie hält unvorstellbare Reichtümer an DNS-Informationen in sich bereit. Darum ist sie auch so sehr bedrängt, denn ihre Substanz ist aussergewöhnlich wertvoll.

Doch das Wertvollste ist ihre Verkörperung durch DICH. Das ist die die Essenz Deiner Wertschätzung… für Dich und alles Leben, das da ist.

Somit ist verständlich, die wirkliche Macht der Frau macht Angst, denn sie ist eine Gefahr für alle Nichtmänner und ebenso für alle Herrscher und alle Herrlichkeit, die je auf dieser Erde zelebriert und besungen wurden. Erwachen die Frauen in ihrer Macht, verschwinden die Herrscher, und die „Frauscher“ übernehmen, als weibliche Kraft, das planetare Geschehen. Jetzt balanciert sich die Herrlichkeit mit der Dämlichkeit oder Fraulichkeit aus!

Die Blume des Lebens, die Vagina der Frau, ist das Tor zum Leben … ein anderes gibt es nicht. So sind die Blumen die Spiegel der inneren Schönheit und der eigenen künstlerischen Originalität, Faszination und Inspiration zugleich.

Blumen Guscha (18)In dem Moment, wo sich die Frau ihrer Macht bewusst wird, wird eine innere Kraft aufsteigen, eine Kraft, die vor langer Zeit in uns allen abgelegt wurde. Eine Kraft, die ebenso von den Frauen missbraucht wurde, wie sie die Männer missbraucht haben. Nun, dieses dunkle Spiel sind wir am auflösen. Wir sind aufgerufen als Frauen und Männer wieder voneinander zu lernen, unsere Liebe zu teilen und die wahrhaftige Blume des Lebens gleichermassen wertzuschätzen und zu ehren – als Geliebte, Liebhaber und Liebende.

Im Schamanismus sind der Feuer Mann und die Feuer Frau die Hüter und Träger des alten Wissens über die Sexualität. Damit war es ihnen möglich, das Kinds-Feuer, das Sexuelle Feuer und das Seelen- oder Herz-Feuer, zu schützen. Diese Macht ist heute sehr erwünscht und kann nur durch unser Dazutun geschaffen werden, nach dem Kriegerwahlspruch:

Ja, ich vertraue in meine Kraft und benutze meine Macht, um meine Schönheit wieder mit dem Leben zu teilen. Ja, als Frau BIN ICH und trage ich die Blume des Lebens. Ich erfahre tiefe Wertschätzung bezüglich meiner Selbst  und meinen heiligen Aufträgen.

So fühle ich mich als Mann berufen, den weiblichen Raum, der mir von der Frau wieder zur Verfügung gestellt wird, mit meiner Kraft zu beatmen und zu beleben…  eine Herausforderung, die für mich als Mann völlig neue Tore aufstösst und Räume zu längst vergessenen Gaben aufschliesst. Jetzt wird das Männliche zur Medizin für die Frau und das Weibliche zur Medizin für den Mann.

Der Ruf der Medizin Männer & Medizin Frauen findet Resonanz im Gleichklang. Und alles kann sich wieder in der Einheit VON ALLEM WAS IST erfahren und erkennen – untrennbar mit allem verbunden. Ebenso ist es der Ruf der Schamanen, wo wir uns selber auffordern, in die Erinnerung zu treten und zu erwachen.

So danke ich Dir, geliebter Bruder und Dir, du vielgeliebte Schwester für Deine Aufmerksamkeit. Möge die Blume des Lebens unsere Herzen öffnen, sodass Heilung und Segen allen Kinder dieser Erde zuteil werde. Sie stehen unter unserem Schutz und warten darauf, bis wir erwachen – so wie sie! SO IST ES!

Für das Teilen und Weiterreichen danke ich Dir herzlich.

Namastè

Changes the world

Drei Tage danach, der Beitrag für meine Brüder: Der Mann & die Blume des Lebens

Lingam-Kristall

3 Kommentare zu “Die wahrhaftige Blume des Lebens

  1. Geliebter Walter,

    ein wahrlich wichtiges Thema in unserem so wunderbaren Sein hier. Ich kann Deine Gedanken nur bejahen und teilen. Dieser Artikel steht zwar schon länger auf dieser Seite, doch bei genauerem Hinschauen empfinde ich es als ein besonderes Geschenk von Dir. Es ist mein Geburtstagsgeschenk, das ich erst jetzt auspacke und mit dem ich die Freude des Lebens noch mal bejahe. Es ist soo gut dass es Dich gibt, geliebter Walter.

  2. wie wiederum wunderbar, hier gerade viele Antworten zu finden, über Deine so wertvollen „Sagen“ 🙂 Ja so kommt es mir vor, so ein weit herbei Gerufenes, welches in mir ein totales Echo findet = Herz-Gefühl weit empfangend aus alten Zeiten und Verstand rausgenommen 🙂 So eine grandiose Wahrnehmung von Dir, lieber Walter, wie so oft. DANKE von Herz zu Herz von Schwester zu Bruder, und momentan Mensch zu Mensch

  3. Eine interessante und stimmige Betrachtung, ich bin begeistert lieber Walter. Mögen wir alle sehr bald in unsere Kraft gehen, alte Denkmuster erkennen, ablegen und derartige Verfügungen aussprechen.
    Herzliche Umreichung, Renate

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: