4 Kommentare

Die Menschheit im Umbruch – Perspektive durch Intuition

Eva Herman & Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.


Wir befinden uns in einer Zeit des Umbruchs, wir sind kollektiv mit einem gewaltigen kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Wandel konfrontiert. Und obwohl wir alle von diesem Wandel betroffen sind, stehen wir dennoch meist orientierungslos da, wenn es um eigene Antworten auf diese uns unbekannte Situation geht. Hilfe ist heute vonnöten, mehr denn je. «Die Menschheit im Umbruch. Perspektive durch Intuition», so lautet ein neues Buch, welches Antworten gibt in diesen unruhigen Zeiten. Der Autor Milorad Krstic legt dem Leser nahe, die eigene, innere Stimme wieder zum Klingen zu bringen, anstatt dem Materialismus-Wahn alleine nur noch zu folgen. Nur so können Herz und Verstand gleichermaßen wieder in harmonischen Gleichklang kommen, können endlich wieder gesunden.

Kirche, Staat und Medien fungierten bisher als diejenigen Instanzen, die Erklärungsmodelle und zugleich Lösungen boten, welche die meisten von uns kaum in Frage zu stellen wagten. Die Zeiten ändern sich jedoch, je näher uns der Umbruch selbst betrifft, je lauter er an unsere Türen klopft, umso mehr sind wir individuell konfrontiert und gefordert. Die Lösungen von Kirche, Staat und den Medien dienen uns schon lange nicht mehr, im Gegenteil, sie berauben uns der eigenen Verantwortung und Selbstwirksamkeit und machen aus uns orientierungslose Werkzeuge eines künstlichen und kollabierenden Apparates, der gleichzeitig über uns einbricht.

Statt dem Umbruch voller Angst zu begegnen, haben wir jetzt die Chance, selbst zum Umbruch zu werden.

Was können wir tun? Was brauchen wir in einer solchen Zeit? Was kann uns helfen?

Eva Herman & Andreas Popp, die sich mit dem neuen Buch «Die Menschheit im Umbruch. Perspektive durch Intuition» beschäftigt haben, gehen im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt auf diese und noch viele weiteren Antworten ein.

4 Kommentare zu “Die Menschheit im Umbruch – Perspektive durch Intuition

  1. Allen drei Personen vielen Dank dafür, daß Sie eigene Gedanken mit uns teilen. Sie entsprechen meinen eigenen Erfahrungen und den Ergebnissen meiner eigenen Forschung. Meinen Dank ganz besonders an Frau Herman für Ihr dasein, ich liebe sie,
    und bedauere wie Übel ihr mitgespielt wurde.
    Wir sind alle in Gotteshand.

  2. „Alles, was wirklich zählt, ist Intuition!“, sagte Albert Einstein. Der geniale Physiker kritisierte: „Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Geist ein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat.“

    In wichtigen Lebensfragen müsse die Entscheidung aus dem Unbewussten kommen, befand Psychopionier Sigmund Freud.
    Der Schweizer Psychologe C. G. Jung hat die Intuition sehr treffend als eine grundlegende menschliche Funktion bezeichnet, die das Unbekannte erforscht und Möglichkeiten ahnt, die noch nicht sichtbar sind. Es handelt sich um eine kognitive Funktion, ein psychisches Organ, das die Wahrheit in ihrer Gesamtheit greifen kann. Im Gegensatz zur wissenschaftlichen Vorgehensweise kommt die Intuition nicht vom Teil zum Ganzen, sondern erfasst direkt das Ganze.

    Intuition durchdringt alle Bereiche unseres Lebens, doch oft wagen wir nicht, auf unsere Intuition zu hören. Denn wer seiner inneren Stimme folgt, muss Kontrolle und exakte Planbarkeit aufgeben, an die sich unser Verstand klammert.

    Dazu der Intuitionsforscher Professor Dr. Gerd Gigerenzer, Direktor am Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung: “Die Überbewertung von analytischen Fakten, das heißt, von Entscheidungen, die alleine auf nachvollziehbaren Gründen beruhen, führt dazu, dass viele Menschen sich immer mehr in einem Käfig von Angst und Befürchtung befinden.

    Intuition kann man nicht begründen. Das führt dazu, dass wir versuchen, Entscheidungen von außen absichern zu lassen, etwa durch Beratungsfirmen oder durch komplizierte Computerprogramme.

    Die Auswirkung dieser defensiven Haltung gegenüber der Intuition spürt die gesamte Gesellschaft: Riesige Kosten, viele Fehlentscheidungen und Aufschub der Probleme sind die Folgen.”

    Intuition ist letztendlich die Grundlage für Kreativität und für neue Erfindungen. Wichtig ist es, die Intuition als solche wahrzunehmen und diese von Wünschen, Voreingenommenheit, Emotionen und Phantasien zu trennen. Mit Hilfe der Intuition existiert eine Möglichkeit die zunehmende Komplexität zu erfassen und eröffnet uns Handlungsspielräume, um Entscheidungen schneller und besser zu fällen.

    Der beste Lebensberater ist die Intuition, die Weisheit, die in jedem Menschen existiert, die allumfassende Seele.

    Der Seele in uns sollten wir wieder mehr Beachtung schenken, sie führt uns durch das Leben wie ein Kompass. Der Mensch hat den Zugang zu seiner inneren Stimme verloren. Die Hilfe, die die Seele über Intuition und Eingebung an uns Menschen weitergeben möchte, wird einfach nicht mehr wahrgenommen.

    Die Intuition leitet den Mensch durch das Chaos in eine überschaubare Ebene.

  3. Der Ton wurde abgedreht.
    Vom Mind Control!

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: