9 Kommentare

Spanien hat keine Regierung und die Spanier finden es toll

Hier ein sehr interessanter Artikel, der für die heutige Zeit bezeichnend ist. Spanien macht uns vor, dass wir KEINE REGIERUNGEN brauchen und dass MENSCHEN sich besser um ihre Angelegenheiten kümmern können, wenn sie in Ruhe gelassen werden. Crae´dor

Übersetzung: Crae´dor
Quelle: https://mises.org

27030_basque-mayor-fined-for-failing-to-fly-the-spanish-flag-properly_1_largeSpanien hat zum ersten Mal in seiner Geschichte seit 10 Monaten eine untätige Übergangsregierung, nachdem keine der führenden Parteien imstande ist, die Mehrheit der Sitze in der nationalen Legislative zu sichern und die beiden Parteien unfähig sind, einer Regierungskoalition zuzustimmen. Während grundlegende Regierungsdienste fortgesetzt werden, werden keine neuen Gesetzesvorlagen unterbreitet, die Auslandspolitik ist ins Stocken geraten und viele Infrastruktur- und andere Regierungsprojekte sind auf Eis gelegt. Im Widerspruch zu den katastrophalen Chaos-Vorhersagen funktioniert jedoch alles reibungslos und manche Spanier erhalten eine wertvolle Lektion über die Widerstandsfähigkeit der Gesellschaft, die sich selbst (und ihrer Freiwilligkeit) überlassen wird. Diese Erfahrung wurde von Felix Pastor, einem Sprachlehrer, prägnant zusammengefasst in seiner Aussage:

Wo es keine Regierung gibt, da gibt es keine Diebe.

Herr Pastor glaubt, dass Spanien ohne schadenverursachende Politiker bis zum Sanktnimmerleinstag regierungslos funktionieren könnte.

Webseiten-Redakteur Ignacio Escolar pflichtet bei:

Viele Leute sagten, wir würden zur Hölle fahren, wenn wir keine Regierung bildeten, aber wir sind immer noch da.

Und Ana Cancela, eine Beamtin, gesteht ein, dass Korruption und Inkompetenz den politischen Institutionen inhärent wären:

Wir wussten bereits, dass Politiker korrupt sind, doch jetzt sehen wir auch, dass sie nicht mal politische Arbeit machen können.

salerno-2012b-croppedJoseph T. Salerno ist Wirtschaftsprofessor an der Lubin School of Business of Pace University in New York. Er ist Redakteur von Quarterly Journal of Austrian Economics; Akademischer Vicepresident von Mises Institute und Direktor von Mises Institute Fellows Program. Kontakt: E-Mail

9 Kommentare zu “Spanien hat keine Regierung und die Spanier finden es toll

  1. Wie hat diese Geschichte begonnen mit der Regierung? Ganz einfach, die Menschen brauchten Leute die sich darum kümmerten ihre Interessen zu vertreten. Diese wurden vom Volk bezahlt 🙂 Jetzt wird uns vorgeschrieben was wir zahlen müssen, damit die Regierung ihre eigenen Interessen vertreten kann 😦 Wenn unsere Interessen nicht mehr vertreten werden, wozu noch eine Regierung 🙂

  2. Vielleicht ist es jetzt einfach an der Zeit, dass jeder König von sich selber wird, das nennt sich dann Könich! gibt seit neuestem ein Buch dass so heißt und das vorgängerBuch 2020-die neue Erde, weisst auch schon klar darauf hin, dass das jetzt ansteht, findet man bei Bauchi Jesus Urlauber im Netz bzw. auf youtube. sehr Empfehlenswert, wenn Du auch den Traum der wahren Freiheit träumst. …denn weil den so viele Träumen, muss es wohl nun langsam der Beginn dieser Wirklichkeit sein.
    denn: wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, dann ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit.

  3. So ist es wenn niemand mehr wählen geht und alle Splittergeschäfte nicht zu einander passen.

  4. INTERESSANT ZU HØREN,
    mi go home tommy go home, axe des bøsen deutschlands leidsyndrom.https://www.youtube.com/watch?v=28svsoq4esQ http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I Die Europäer sollten von ihren Regierungen Antworten darauf einfordern, warum sie Menschen im Mittleren Osten mit aggressiver Außenpolitik provoziert und dann die Tore für Millionen von ihnen geöffnet haben. Fehlt es deren Führern an gesundem Menschenverstand? ron paul

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: