3 Kommentare

Rundbrief vom Transformalen Netz

Liebe TN-Freunde und TN-Interessierte,

Sammeln wir immer wieder Positivnachrichten angesichts des derzeitigen globalen Entsetzens. Zum Glück wachen trotz Abdumpfungsversuchen wie Schule, Vergiftung von Nahrung, Luft und Wasser sowie HAARP immer mehr Menschen ganz oder teilweise auf und wagen den Blick hinter die Kulissen der Medien und Lehrbücher. Außerdem schalten sich immer mehr Lichtkräfte ein und bereiten uns wundervolle Unterstützung: Die Erfindungen in den Bereichen freie Energie, Heilungungsmethoden, Landwirtschaft, Reinigung der Natur und ganzheitlichem Bildungssystem liegen in Hülle und Fülle vor, es mangelt an nichts. Das Kreieren neuer Realitäten wird immer leichter – erinnern wir uns untereinander und gemeinsam daran! Denn es kommt nicht nur auf die Menge der gleichschwingenden Menschen (und momentanen Friedenspilger) an, sondern auch auf die Qualität unseres Zusammenhaltes, also auf unsere Felddichte, die uns im Transformalen Netz als Hafen für die Lichtkräfte so wichtig ist.

Es ist ja wirklich nicht leicht, seelisch auszuhalten, dass sich die freie und umfassende Nutzung aller längst vorhandenen Erfindungen dermaßen hinauszuzögern scheint. Die Einführung der NWO nimmt immer konkretere Formen an, die durchschnittliche materielle und zeitliche Lebensqualität aller Menschen außer der Elite sinkt weiter, die Natur ist erschöpft von den Multi-Belastungen und -Eingriffen, die Meeresverseuchung und -zerstörung schreitet immer noch voran, die Regenwälder werden beschleunigt abgeholzt und die manipulative Zweckforschung an der Natur erreicht immer perversere Ausmaße. Politisch gesehen stehen die wirtschaftlichen Interessenten hinter Trump/Putin usw. in einem global anstrengenden, Ressourcen zehrenden und unendlich Leid verursachenden Patt den Seilschaften hinter Macron/Merkel usw. gegenüber. Darüber hinaus gibt es viel Kampfgeschehen rund um die unterschiedlichen Parteien von außerirdischen und feinstofflichen Eroberungsversuchen unseres Planeten. (Quelle: Querschnitt von unseren Stimmen, siehe www.Transformales-Netz.de/Stimmen).

WIR als zur Menschheit inkarnierte Seelengemeinschaft sind der Schlüssel – WIR zusammen. Treffen wir uns regelmäßig, um durch kollektives Kreieren in wirklich guter Atmosphäre und dadurch entsprechend gesteigerter Wirkung dasjenige landwirtschaftliche und soziale Miteinander zu entwerfen und damit geistig auf den Weg zu bringen, das uns als Menschheit natürlich entspricht. Wir sind uns in diesen Visionen doch eh einig! Auch im Transformalen Netz besteht regelmäßig die Möglichkeit für gemeinsames kollektives Kreieren, und zwar in 11 Großräumen im D-A-Ch: www.Transformales-Netz.de/Kontakt.  Wer in diesen Gruppen aktiv mitwirkt, kann auch am ersten TN-Jahrestreffen teilnehmen.

Das erste TN-Jahrestreffen wird vom Mi – So 3.-7. Januar 2018 in Mittel/Süd-Deutschland in einer preisgünstigen und naturnahen Unterbringung stattfinden.

Dieses Jahrestreffen findet aus Kapazitätsgründen im zunächst kleineren Rahmen und ausnahmsweise leider noch ohne Kinder statt, im Jahr drauf dann mit Kindern. Bei diesem Jahrestreffen könnt Ihr so gut wie alle Paten und LoKos und Intervisorin Katja kennenlernen, also die Aktiven vom TN-Ring 1-3 und viele andere Aktive aus Ring 4. Das viertägige Zusammensein verbindet gemütliches, gleichwertiges Kennenlernen im Urlaubsmodus mit einem intensiven (natürlich wie immer freiwilligen) TN-Programm. Letzteres beinhaltet das von Künstlern unterstützte Feiern unseres puren Zusammenseins, die gegenseitige Stärkung mit tiefergehenden „Erfühlungen“,  den Austausch zu aktuellen Ansätzen für die Befreiung aus Matrix und altem System sowie Beratungskreise zur Umsetzung der neuen Ideen aus der (bis dahin gedruckten und mit Filmen kommentierten) erweiterten Neuauflage vom Buch „Software der Seele“. Angesichts dieser Intensität unseres Zusammenseins sind diesmal im Januar explizit diejenigen eingeladen, die schon einmal bei einem TN-Treffen waren – möglichst in einer Patengruppe (Hamburg und Leipzig werden bald erschlossen, also gibt es ab Herbst bereits 9 laufende Patengruppen). Der Lebenspartner und erwachsene Kinder können nach Studium unserer Webseite gerne mitgebracht werden.

Fühlt Euch insofern doppelt eingeladen: Erstens im Laufe des Jahres 2017 zum TN live (wie denn sonst? (-: ) in einer der bald neun Gruppen (mit Übernachtungsmöglichkeiten für lebhaft interessierte Fernreisende bei TN-Freunden!) und zweitens zum Urlaub Anfang Januar mit der geistigen TN-Verwandtschaft unter gemeinschaftsinteressierten „Aliens“ (-: . Die Anmeldung wird möglich ab dem übernächsten Newsletter im September – der Termin bleibt von uns aus verbindlich für Eure Planung stehen.

Kein noch so medialer Mensch kann genau voraussagen, wie das gesellschaftliche Leben bis dahin aussieht, aber wir planen beziehungsweise kreieren unbeirrt und beherzt weiter! TN ist im Grunde ein zeitloses Experiment für die eingangs erwähnte Felddichte – weiterhin üben wir daher in allen TN-Gruppen und TN-inspirierten Projekten die WIR-Kommunikation. Dieser Garant für eine gute Gemeinschafts-Atmosphäre bleibt wohl noch ein paar Jahrzehnte aktuell, bis wir dann alle rein telepathisch kommunizieren (-; (Wer die WIR-Kommunikation mit mehr Anleitung und Begleitung als in den Patengruppen üben möchte, kann das im Seminar am 29./30. Juli tun. Für TN-Freunde gibt es einen finanziellem Bonus und private Übernachtungsmöglichkeiten, Details siehe: www.transparentetherapie.de/kommunikations-seminar-und-ausbildung-tt).

Mit den besten Wünschen bis zum nächsten Newsletter im Juli, herzlichst, Marlen und Annegret

Transformales Netz
Für Anregungen und Rückmeldungen wende Dich bitte direkt an die Patin / den Paten in Deinem Großraum (siehe www.Transformales-Netz.de/Kontakt).

3 Kommentare zu “Rundbrief vom Transformalen Netz

  1. Altes Wissen einfach wieder aktivieren, das ist schon immer in uns.Wir werden nur berieselt oft sehr negativ von außen und die Informationen landen im Unterbewußtstein 95% !
    Unser 5 % WachBewusstsein nimmt die Informationen auf und speichert es ins UB ab.

    Deshalb ist es sehr wichtig sich auch ein neues praktizierendes Denken anzueignen.

    Um zusammen in eine neue Zeitlinie zu kommen.

    Jeder GEDANKEN richtig formuliert ist immer bestrebt WIRKLICHKEIT zu werden.Nicht unser WILLEN, sondern die Fähigkeit etwas GLAUBEN zu machen ist die bedeutenste EIGENSCHAFT in uns.

    Negatives ins Positive umwandeln, mit den richtigen Worten.Jedes gesprochene Wort hat eine Schwingung oder man kann auch Wertigkeit sagen.= WIRKLICHKEIT ist das was WIRKT.
    NIE sagen ich werde mir Mühe geben gesund zu werden, es wird nur Mühe herauskommen.
    Ich werde GESUND ist die Formgebung.

    Der Geist ist es der Leben schafft, so steht es auch in der Bibel

    .Die Materie des Zellstaates unseres Körpers. ist praktisch die Summe unserer formgewordener Gedanken.

    Bezüglich der Aura oder auch Aetherkörper auch Emotionalkörper genannt, praktizieren die Schamanen schon immer mit diesem, sie binden ihn in ihre Rituale ein, weil in diesem nämlich die Krankheit ihren Ursprung hat, sie manifestiert sich erst später im Körper.Es gibt auch hier in Deutschland schon wenige Aurachirurgen, die erfolgreich praktizieren.Eigentlich können wir alle Organe mit dem Bewusstsein heilen.und erneuern.

    Der Mensch ist ein geistig seelisches Wesen in einem Körper.

    Es gilt wieder altes Wissen, das Wesen der Dinge erkennen und zu erlangen. Von “ Wunderheilungen“ braucht man eigentlich nicht zu reden, da es psychisch-geistig-seelische Kräfte sind, die durch Gedanken sich positiv oder negativ formieren.

    Eigentlich ganz simpel, wir haben es nur vergessen

    Aber Gott sei Dank es kommt jetzt alles wieder ans LICHT..
    .

    • Hallo Mira.
      Danke für dein Beitrag. Es ist wirklich spannend, wieviel Macht wir selbst haben. Es ist tatsächlich wichtig auch auf Ton zu achten und eigene Gedanken-Gut zu erschaffen.
      Mantras singen ist sehr heilsam. Es gibt die Worte , die mit sehr hoher Frequenz aufgeladen sind und Heilung bewirken.
      Einige von diesen Worten, die ich kenne, sind Folgende:
      Sejia
      Satja
      Norim
      Elies
      Laja
      Erona
      Loran
      Osam
      Bevor diese Worte verwendet werden, geht man in Vereinigte Chakra und endet sich.
      Ich wünsche dir und allen viel Freude.

  2. Bewusstsein ,zur Heilung ganzheitlich, diese Info-
    Schwingungsfrequenz sollte auch dringend im Bereichfeld Zahnmaterial , auch
    Zahnfuellungen veröffentlicht werden.
    Schamanen können sich tatsächlich neue Zaehne wachsen lassen.
    So dürfen wir uns auch keine träge, toxische materialien einverleiben
    lassen. Energie empfangen, die Aufmerksamkeit aus dem Feld reines Potenzials
    aktivieren -Meditation- aus dem eingeschlossenen stagnierenden Gedankenfeld rausbewegen , im Wissen unendliche Dynamik unendliches Bewusstsein ist unser Naturerbe. In unserer Aura haben wir einen vollständigen Satz von Organen, Knochen , Blutzellen und anderen Körperprozessen, der in der ersten Schicht unseres Aurafeldes perfekt als Hologramm funktioniert. , Auch wenn wir gerade eine Kraftzehrende Krankheit durchmachen.

Alle Kommentare werden moderiert und grundsätzlich einmal täglich freigegeben. Wenn du deinen Kommentar nicht sofort siehst, wurde er wahrscheinlich noch nicht geprüft. Wir geben jedoch keine Garantie, dass jeder Kommentar freigegeben wird. Fairness, Respekt und ein freundlicher Umgangston sollten sich für die Kommentatoren von selbst verstehen. Um allen ein übersichtliches Lesen und Verstehen der Kommentare zu ermöglichen, bitte themenbezogen und/oder im Austausch mit anderen Kommentatoren posten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weisheiten, Musikvideos, themenfremden Links o.ä. geben wir keine Garantie auf Freigabe, vor allem bei Wiederholung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: